Gitte bis ca 500 € -> Punk bis Metal(core)

von ForesterStudio, 10.02.07.

  1. ForesterStudio

    ForesterStudio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
    Erstellt: 10.02.07   #1
    Hoi zusammen,
    Ich habe jetzt endgültig beschlossen :-)D) mir demnächst ne neue E-Gitte zuzulegen. Ich brauch eine, mit der man schöne Kontrolle im Bassbereich hat, wegen dem C-Drop Tuning, das wahrscheinlich die meiste Zeit drauf sein wird. Dann sollte sie 2 Humbucker haben :screwy: Form ist mir eigentlich egal, mir gefallen nur Strats und Telecaster gar nicht aber...
    Ich weiß auch nich genau was ich jetzt noch schreiben soll, bin zwar kein Anfänger mehr aber hab halt erst eine E-Gitarre gekauft.
    Wie im Titel erwähnt will ich damit v.a. Metalcore spielen, allerdings auch Punkrock und vergleichbares. Am liebsten wär mir ne schwarze, aber ich lass mich mal überraschen.
    Ich werd dann 10er bzw 11er Saiten draufhaben denke ich.
    Achja: Tremolo brauch ich nicht unbedingt, schaden kanns aber nicht.

    Ich poste jetzt mal noch ein paar die ich genauer unter die Lupe nehmen will. Sollte ich die antesten oder sind die komplett daneben? :great:
    ESP - LTD EC-500 BLKS <- Mein Traum, aber zu teuer....
    Epiphone Les Paul Custom Chrome
    Gefällt mir schonmal sehr, bis auf die PickUps da würd ich halt Abdeckungen kaufen.
    Ibanez RG-350 EXBK wow! die is auch geil
    ESP - LTD VB-200

    edit: Die ESP LTD VB schaut irgendwie auch sehr geil aus

    Danke schonmal für die Beratung :)
     
  2. BrianBaker

    BrianBaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    108
    Erstellt: 10.02.07   #2
    https://www.thomann.de/de/ibanez_mtm2_bk.htm

    Diese hier soll angeblich ziemlich gut für den Preis sein.
    Und ich hoffe sie entspricht auch deinen Genre-Kriterien :)

    Jedoch will ich wissen , ob du damit denn zum ersten Mal auf eine Gitarre trellerst.Wenn ja , empfehle ich dir doch eine , wo die Punkte auf dem Girffbrett drauf sind , da sie anfangs zur Orientierung helfen.

    MfG
     
  3. ForesterStudio

    ForesterStudio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
    Erstellt: 10.02.07   #3
    Iiiiiiiiiiih Slipknot :D Ja, hm. Die is mir fast schon zu schlicht, bzw zu ähnlich wie miene alte (Ibanez GSA 60). Aber in die Richtung geht's schonmal

    Ich spiel seit 2 Jahren und 3 Monaten. Denk ich kann auf die Punkte verzichten ich muss ja singen also schau ich eh nie aufs Griffbrett ;)

    EDIT: Kommt die nicht Serienmäßig mit Drop H-Tuning? Das wär nämlich dann doch etwas zu tief/hart
     
  4. Schmelim

    Schmelim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Obersontheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    502
    Erstellt: 10.02.07   #4
    Das mit den Inlays... die meisten Gitarren haben noch so Bundmarkierungspunkte an der Seite vom Griffbrett, also isses eigentlich egal wenn die keine Inlays hat. Und man orientiert sich ja hauptsächlich nur an den Punkten an der Seite. :)
     
  5. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 10.02.07   #5
    Nicht die meisten....sondern meiner Meinugn nach ALLE E-Gitarren die mir bis dato bekannt sind haben Side Dots :great:

    Ist ja schließlich kein Cello:screwy:


    Achja und die Slipknotklampfe hat kein Tremolo....das ist festgestellt...

    Und da ich absoluter Powerstratfan bin empfehl ich dir die Ibanez......aber vorher Probespielen....ich wollte mir nämlich auch die Rg 350 besorgen hab mir dann aber die Rg320Fm besorgt, da ich beim spielen immer mit meinem Plek am mittleren Singlecoil hängengeblieben bin.......

    Achja noch was wenn du dir eine Gitarre mit Floyd Rose kaufst und die auf Dropped C stimmen willst..musst du das komplette Floyd Rose neu justieren..also Federn weiter raus oder rein evtl nochmal Bundreinheit prüfen.....e.t.c. da kannst du nicht mal schnell umstimmen wie bei ner festen Bridge

    MFG:great:
     
  6. ForesterStudio

    ForesterStudio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
    Erstellt: 10.02.07   #6
    Hm.. da hab ich auch schon dran gedacht. Aber jetzt merk ich grad dass fast alle Ibanez (Powerstrats) n Tremolo haben. Und die Signature, die is mir einfach zu schlicht. :rolleyes: Außerdem wil ich kein Drop-H :D
    Habt ihr noch irgendwelche Ideen? Am besten jetzt ohne Tremolo.

    @Slaytanic: Hast du die? https://www.thomann.de/de/ibanez_rg320fm_tg.htm Die schaut echt geil aus, aber hat halt n Tremolo
     
  7. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 10.02.07   #7
    Nein ich hab die..:great: :great:

    https://www.thomann.de/de/ibanez_rg320fmam_egitarre.htm

    Schaut real aber schicker aus...

    Wenn du kein Tremolo haben möchtest empfehl ich dir mal die

    Ibanez RGR-321 EXBK

    oder das vorgängermodell die hier

    Ibanez RG-321 MHWK

    und bei Schecter solltest du auch mal klingeln:great:

    PPC Music GmbH - Alles was der Musiker braucht....
    die gibts auch als 6 Saiter nur find ich die gerad nicht...
    oder die hier

    PPC Music GmbH - Alles was der Musiker braucht....
    mit aktiven Tonabnehmern..

    Jaja ich liebe halt Powerstrats:great:

    MFG
     
  8. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 10.02.07   #8
    Also, die von Slaytanic empfohlene RG321MH ist recht goil, spiel' ich auch selbst. Toll bespielbar, und 'n sehr geiler Klang... allerdings sind die PUs eher rockig abgestimmt als Metallig - hier wuerde ich nen Tausch empfehlen (hab' ich auch vor)...
     
  9. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 10.02.07   #9
    ibanez sz 520 oder sz 320

    in dem preissegment verdammt gut
    recht flexibel. sehen gut aus und haben ne sehr angenehme bespielbarkeit !!
     
  10. ForesterStudio

    ForesterStudio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
    Erstellt: 10.02.07   #10
    Wow, danke an euch :great:

    Ich spiel natürlich noch an aber ich denk es wird eine aus der RG-321 Serie.
    Hoffentlich hat der Musikladen wenigstens die neuere von den beiden genannten da.

    Schade dass die nich so geile "Haifischzahn"-Inlays haben...

    Die Schecter und Ibanez sz's schauen ja recht ähnlich aus, aber gefallen mir beide nicht :D Danke trotzdem!
     
  11. Eddy?

    Eddy? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    21.08.09
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 10.02.07   #11
  12. masterchris

    masterchris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    29.10.13
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Schulzendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.07   #12
  13. ForesterStudio

    ForesterStudio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
    Erstellt: 10.02.07   #13
  14. Eddy?

    Eddy? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    21.08.09
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 10.02.07   #14
    Wenn du schon an die 500€ hast , würde ich mir die Zeit nehmen und die restlichen 300€ sparen. Denn wenn du jetzt Irgendeine kaufst , dann bleibt die auch Irgendeine. Wenn du aber sparst bzw arbeiten gehst , dann kannst du dir DEINE Gitarre kaufen :great:
     
  15. moetrix

    moetrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    18.08.09
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.07   #15
    Diese ESP LTD Viper 2005 gabs vor kurzem bei ebay für 500 euro.... in dem fall wars n sammlerstück und sollte unbespielt gewesen sein.... naja die war schnell weg dasofort kauf. Hätt ich mir auch geholt wenn ich das geld gehabt hätte...
    naja was ich damit sagen will wenns dir nichts ausmacht gebraucht zu kaufen.... sei lieber ein bisschen geduldig und guck nach so einer bei ebay egal ob jetzt EC oder Viper.
     
  16. ForesterStudio

    ForesterStudio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
    Erstellt: 11.02.07   #16
    Ja wahrscheinlich habt ihr ja recht ^^

    Nur ist es so, dass ich mit mienem Ferienjob in den Sommerferien ca 520 Euro verdienen werde. Meine Eltern würden mir eben soviel evtl leihen schon jetzt. Und deshalb.. hm
    Weil die 300 fehlenden Euro aufzutreiben, dauert noch mindestens ein Jahr :o Eigentlich eher 2 (halt bis zu den nächsten Sommerferien)

    Außerdem musste ich grad lesen, dass Linkshänder, die sich angewohnt haben auf "normalen" Gitten zu spielen, viel Potenzial verschenken....
    Und deswegen muss ich jetzt erstmal schauen was ich mach :eek:
     
  17. Eddy?

    Eddy? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    21.08.09
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 11.02.07   #17
    Wieviel es ist, hängt immer von jeweiligem Menschen ab .

    Der eine raucht 5 Jahre und hat sämtliche Rauchenkrankheiten und der Andere raucht seit 40 Jahren und hat ne Lunge wien Sportler.
     
  18. ForesterStudio

    ForesterStudio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
    Erstellt: 20.02.07   #18
Die Seite wird geladen...

mapping