GK 1001RBII 210-Combo mit 410 SBX kombinieren

von DaFoolish, 22.01.08.

  1. DaFoolish

    DaFoolish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.06
    Zuletzt hier:
    11.08.11
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    160
    Erstellt: 22.01.08   #1
    Hey,
    ich bin Besitzer einer GK 1001RBII 210-Combo mit 2x10 speakern und wollte meine leistung nun etwas erweitern. ich habe die möglichkeit günstig an eine gebrauchte, etwas ältere gk sbx 4x10er box zu kommen, die 400 watt an 8 ohm leistet.
    einziges manko wäre dass die box nur über einen klinke-eingang verfügt, aber es gibt ja adapter-kabel...die combo leistet 480 watt an 8 ohm und 700 watt an 4 ohm.
    irgendwelche bedenken?
     
  2. Tiller

    Tiller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 22.01.08   #2
    joa so ziemlich. Wenn die Box der gallier combo auf 4 ohm läuft - denke mal das tut sie - und du eine 8 ohm box parallel dazu schaltest ergibt das einen gesamtwiderstand von 2,67 ohm...sollte dann deinen amp grillen.
     
  3. DaFoolish

    DaFoolish Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.06
    Zuletzt hier:
    11.08.11
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    160
    Erstellt: 22.01.08   #3
    nee die box in der combo läuft auf 8 ohm.
     
  4. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.486
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 23.01.08   #4
    Hallo DaFoolish,

    ein "Adapter" brauchst Du meines Wissens nicht.
    Ein normales Speakon-Klinke-Kabel sollte reichen.
    Da sind ja 1+/1- verbunden und 2+/2- leer. Das Hauptsignal kommt also an die Klinke.
    1 und 2 darfst Du eh nicht zusammenfassen, da zwei getrennte Endstufen dahinter stecken.

    Du könntest auch Klinke-Klinke nehmen (der GK hat ja beide Ausgänge), aber Speakon am GK wäre besser. Vielleicht baust Du nachträglich eine Speakon in der Box ein? Denn mögliche 350 Watt sind eine Menge Holz für eine Klinken-Verbindung. Die 2+/2- Leitung würde ich nicht anschließen, sondern die SBX Box weiter Full Range betreiben - allerdings mit Speakon.

    400 Watt Belastbarkeit bei einer SBX Box? Dann dürfte sie wirklich älter sein. Normal sind ja 800 Watt - mit den gleichen Speakern (nur 32 Ohm) wie in deinem Combo.

    Dein GK wird sich auf jeden Fall über die Zusatzbox freuen! :)
    Er kriegt 1/4 weniger Leistung ab und zusammen wird es mächtig druckvoll!

    Gruß
    Andreas
     
  5. Paul stephan

    Paul stephan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    7.02.09
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Otter
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.08   #5
    Hmm.. Soo alt muss die garnicht sein! Ich habe meine SBX im Juli '06 gekauft und habe auch eine 400 Watt-Version. Kann natürlich eine der letzten gewesen sein.

    Gruß
    Paul
     
  6. DaFoolish

    DaFoolish Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.06
    Zuletzt hier:
    11.08.11
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    160
    Erstellt: 23.01.08   #6
    also meine evtl zukünftige wird wohl aus der vorletzten reihe sein, aber ich denke auch das 400w standard waren, es gab noch die sbx plus, die hatten dann 800w. 400 w halte ich aber auch für ausreichend.
     
  7. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.486
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 23.01.08   #7
    Hallo DaFoolish,

    ich wollte auch nicht sagen, dass sie das nicht ist!
    Die beiden 10er in meinem Backline verkraften die 200 Watt auch prima, wenn keine Zusatzbox dran ist. Die Speaker in deinem Combo müssen ja noch einiges mehr aushalten - weshalb eine Zusatzbox auch sehr gut ist.

    Die vier müssen ja auch "nur" 350 Watt aushalten.
    Das werden sie schon schaffen! Wie gesagt; ein normales Speakon-Klinke mit 2,5 mm² sollte funktionieren; ohne Adapter oder umlöten.

    Gruß
    Andreas
     
  8. DaFoolish

    DaFoolish Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.06
    Zuletzt hier:
    11.08.11
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    160
    Erstellt: 23.01.08   #8

    so hab ichs auch nicht verstanden ;)
    mit adapterkabel meinte ich übrigens auch eine klinke-speakon-kabel.
    ich denke mit der belastung des kabels sollte ich mir keine sorgen machen,
    ich mein die box ist schließlich für den klinken-betrieb ausgelegt, oder?
    wäre dann ja sinnlos wenn ein kabel sowas nicht verkraften würde...

    naja, mal sehen, vielleicht hab ich ja glück mit der box.
     
  9. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.486
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 23.01.08   #9
    Hallo DaFoolish,

    einen 700 Watt Amp mit Klinkenbuchsen auszustatten halte ich für ... gewagt ... :rolleyes:
    Selbstverständlich kann man auch ein 150 PS Motorrad mit Trommelbremsen ausstatten. In den 70er Jahren wäre das wohl "State of the Art" gewesen. Oder in den 60ern?

    Ab 300 Watt sollte man sich eigentlich von der Klinke verabschieden.
    Bei 700 Watt ist auch ein Preisbereich erreicht, wo 3 Euro EK für eine Speakon Buchse den Kohl nicht mehr fett machen.

    Um das klarzustellen: Ich glaube nicht, dass die 410er bei 350 Watt Volllast über Klinke abfackeln oder Schaden nehmen würde. Aber "gut" ist was anderes. "Ausreichend" ist das schon.

    Ich kenne die SBX-Anschlussplatte nicht. Aber "professioneller" wäre, sich eine Ersatzplatte (5 Euro?) zu besorgen und einen Speakon-Anschluss reinzubauen. Dann macht es "klick" an Top/Combo und Box und der Kontakt weit jenseits der 300 Watt ist hergestellt.

    Gruß
    Andreas (der nicht meilenweit von deiner Meinung entfernt ist!)
     
  10. DaFoolish

    DaFoolish Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.06
    Zuletzt hier:
    11.08.11
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    160
    Erstellt: 27.01.08   #10
    tja, danke nochmal für eure hilfe, der gute hat doch tatsächlich jemanden gefunden der ihm ungesehen 250 euro dafür gegeben hat...soviel hätt ich dafür nicht ausgeleg :)
    ich denke ich spar noch was und lass mir dann von fmc was feines basteln :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping