Passende GK-Box für GK Combo 1001-RBII/210

von DaFoolish, 19.08.06.

  1. DaFoolish

    DaFoolish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.06
    Zuletzt hier:
    11.08.11
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    160
    Erstellt: 19.08.06   #1
    Hi,
    ich spiel jetzt seit ca. anderthalb Jahren meine Gallien Krueger 1001-RBII/210 Combo (hier: https://www.thomann.de/de/gallien_kru...ebasscombo.htm) und bin sehr zufrieden damit, allerdings will man seine Möglichkeiten ja immer vergrößern, und jetzt spiel ich mit dem Gedanken mir eine passende GK-Box zu holen. Da die Combo ja technisch dazu
    angelegt ist eine weitere Box anzuschliessen, bietet sich das ja an.
    Zur Auswahl stehen eigentlich alle GK-Boxen die entweder 4x10 oder 1x15 sind, denn da bin nicht mir noch nicht so sicher. 12er Hab ich jetzt gar keine Erfahrung mit.
    Jetzt werfen sich mir ein paar Fragen auf:

    1.Was für eine Ohm-Zahl und wieviel Watt muss die Box haben um optimal genutzt zu werden?
    2.Inwieweit unterscheiden sich die Boxen der Backline Serie (mal abgesehen davon, dass sie optisch weniger ansprechend sind) rein qualitativ von den anderen Boxen?Lohnt sich der Mehrpreis?
    3.Ab welchem Betrag ist die Anschaffung vernünftig?

    Wär cool wenn mir da jemand helfen könnte.
     
  2. bassometer

    bassometer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    253
    Erstellt: 19.08.06   #2
    zu 1. Ich würde eine 8Ohm Box einsetzen, die Boxen von GK bieten das sowieso

    zu 2. Ich würde die R115RBH der Artist Series einsetzen. Unterschied zur Backline Series:
    115RBH 400W / 115BLX 200W. Die 115RBH ist einfach robuster und paßt letztlich
    auch optisch zum Combo

    zu 3. Die Frage läßt sich nicht so einfach beantworten. Wenn Du tatsächlich der Meinung
    bist, dass du eine weitere Box brauchst, und nicht nur weil es sich wegen der
    Anschlußmöglichkeit anbietet, dann macht es schon Sinn eine wirklich passende
    Box, eben die 115RBH einzusetzen.

    (ich würde es tun ;) )
     
  3. DaFoolish

    DaFoolish Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.06
    Zuletzt hier:
    11.08.11
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    160
    Erstellt: 22.08.06   #3
    Cool, Danke.
    Ich war mir bei den Ohm-Sachen nicht so sicher.
    Uch werd die Box aber definitiv Fullrange anschließen,
    verschiedenes Gefrickel mit mehreren anschlüßen fang
    ich gar nicht erst an.
     
  4. Timbo Tones

    Timbo Tones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    10.04.13
    Beiträge:
    206
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    227
    Erstellt: 23.08.06   #4
    Das sind aber gar nicht "mehrere Anschlüsse", sondern nur genau einer, um die GK-Box mit BiAmp zu betreiben.
    Mit der Box kommt ein 4poliges Speakon-Kabel, das du einfach in Box und Combo (dort gibt es nur ein oder zwei passende Anschlüsse) steckst, die Box auf "BiAmp" stellst (da ist ein kleiner Schalter dran) und los gehts! Ich würde das so machen, warum willst du nicht die Möglichkeiten, die du hättest, ausreizen?
     
  5. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.529
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.419
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 23.08.06   #5
    Das sehe ich auch so, geht allerdings mit den Backline-Boxen nicht. Die RBH- und SBX-Boxen haben diese Biamping-Funktion und der vorhandene Combo auch.
    Wobei zu beachten ist, dass Gallien-Krueger ein eigenes Biamping-Konzept hat, bei dem die Hochtonlautsprecher bei 5kHz aktiv getrennt und separat verstärkt angesteuert werden. Biamping beim Bass heißt sonst üblicherweise, dass irgendwo im Bereich von 150 bis 500Hz aktiv getrennt wird z. B. um Boxen mit 18- oder 15-Zoll-Lautsprechern und Boxen mit 10-, 8- oder 6-Zoll-Lautsprechern verschiedene Frequenzbereiche übertragen zu lassen.
     
  6. DaFoolish

    DaFoolish Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.06
    Zuletzt hier:
    11.08.11
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    160
    Erstellt: 23.08.06   #6
    naja ich hatte mal die SuFu benutzt und was da an Technikgerede aufkam wurd mir einfach zu krass...wenn das allerdings wirklich nur simples anschließen ist mach ich das natürlich.
     
Die Seite wird geladen...

mapping