Greifproblem

von Guitarman2005, 26.03.06.

  1. Guitarman2005

    Guitarman2005 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    16.07.08
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 26.03.06   #1
    habe folgenden tab:

    ---------------------4-------------------
    ---------------5----------5--------------
    ---------4---------------------4---------
    ------------------------------------------
    ----7-------------------------------------
    ------------------------------------------


    wie spiele ich das?
    alles zusammen greifen krieg ich nicht hin!
    und wenn ich erst nur die 7 auf der A-Saite greife kann ich nicht schnell genug umgreifen!
    würdet ihr die letzten 5 töne alle einzeln greifen oder sozusagen einen verschobenen d-dur akkord?
     
  2. Liquidforce

    Liquidforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    1.08.06
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    7
    Erstellt: 26.03.06   #2
    hi!

    du solltest hier ohnehin alle tabs einzeln greifen!
    bzw. auch jeden einzeln anschlagen ;)

    also, dann viel spaß weiterhin :D


    gruß, dennis
     
  3. Guitarman2005

    Guitarman2005 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    16.07.08
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 26.03.06   #3
    ist mir schon klar dass ich die einzeln anschlagen muss!
    aber wieso denn einzeln greifen?

    ist es nicht sinvoller den akkord zu greifen anstatt bei jedem ton umzugreifen?
     
  4. Rhia

    Rhia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    7.05.09
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    135
    Erstellt: 26.03.06   #4

    anscheinend nicht;)

    ich würde den 7. bund einzeln greifen und schonmal nen "ankerpunkt"bei den anderen noten greifen.

    zum beispiel würde ich den kleinen aufn siebten und schonmal mittelfinger in richtung 5. bund legen.

    nachm anschlagen die hand soweit verlagern dass du 4. bund mitm zeige und 5. mitm mittelfinger greifen kannst.

    nach ner zeit üben sollte es aber auch gehen dass kleiner,mittel und zeige finger gleichzeitig aufliegen
     
  5. juan

    juan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    17.10.07
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 26.03.06   #5
    es gibt auch einen klanglichen unterschied. ist eben die frage, ob die töne gemeinsam klingen sollen. aber meist soll ist das bei solchen sachen nicht der fall. also würde ich einzelnd greifen.
     
  6. Liquidforce

    Liquidforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    1.08.06
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    7
    Erstellt: 26.03.06   #6
    jap, genau meine meinung.
    einfach einzeln greifen. ich hab das jetzt vorhin grad mal ausprobiert, und so ist es- auf jeden fall für mich- viel einfacher.

    gruß,dennis
     
Die Seite wird geladen...

mapping