Gretsch Catalina Maple oder PDP BX ???

  • Ersteller imageguenni
  • Erstellt am
I

imageguenni

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.12
Mitglied seit
16.06.09
Beiträge
13
Kekse
0
Ort
Büttstedt
Hallo zusammen. Brauche mal eure Hilfe. Ich möchte mir ein neues Schlagzeug kaufen ( Shellset ). Preislich sollte sich die ganze Angelegenheit im Rahmen von maximal 800,00 euro bewegen. Ich spiele hauptsächlich Rock / Pop.

Mir schweben momentan drei verschiedene vor:

PDP BX Drumset
Gretsch Catalina Maple
Tama Imperialstar

Das Gretsch habe ich selbst Probe gehört und es gefällt mir vom Sound her schon sehr gut. Bin natürlich auch für alles offen. Über euren Rat würde ich mich sehr freuen.

Was haltet ihr von den Sets? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Welche Sets könnt Ihr empfehlen? Welche Alternativen gibt es?

Fragen über Fragen...
 
Haensi

Haensi

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
13.04.21
Mitglied seit
27.07.06
Beiträge
10.700
Kekse
15.976
Ort
Oberfranken
Preis-/Leistungsmässig fährst du mit dem PDP am besten.
Das Kesselmaterial ist hier Birke. Da können die anderen zwei mit chinesischem Ahorn (Gretsch) und Pappel (Tama) nicht mithalten.
Der "Normalpreis" vom PDP liegt auch bei 900 €, ist von daher schon klassenmässig etwas besser.

Eine weitere Alternative wäre das Mapex Pro M, das es zur Zeit auch im "Ausverkauf" gibt.
https://www.thomann.de/de/mapex_pro_m_rock_1_bermuda_sparkl_os.htm
Kessel aus amerikanischem Ahorn, da kann man nicht meckern. Ein Topangebot.
 
S

slim g

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.20
Mitglied seit
22.01.09
Beiträge
604
Kekse
2.253
Gerade um das Imperialstar würde ich auch einen weiiiiiiiiten Bogen machen.
N Set aus reinem Pappelholz, mit schwarzer Folie, für DEN Preis... das ist schon beinahe sittenwiedrig.
 
I

imageguenni

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.12
Mitglied seit
16.06.09
Beiträge
13
Kekse
0
Ort
Büttstedt
Vielen Dank für eure Antworten.

Das Mapex ist leider farbtechnisch nicht mein Fall.

Ich habe bei dem PDP so meine Sorgen aufgrund der Kesselgrößen. Bin es gewohnt mit einer 16 Zoll Standtom zu spielen und mag auch diesen Tiefen Sound. Kann man diese von PDP notfalls nachbestellen? Ich spiele mit meinem Set mit einer Hängetom und zwei Standtoms. Würde mein neues Set auch entsprechend aufstellen wollen.
 
I

imageguenni

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.12
Mitglied seit
16.06.09
Beiträge
13
Kekse
0
Ort
Büttstedt
Welche Sets könnt Ihr neben dem PDP BX in der Preisklasse noch empfehlen?

Habe gerade das PDP x7 als Shellset gefunden: PDP x7 Shellset

Was haltet ihr davon?
 
DrummerinMR

DrummerinMR

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
26.10.18
Mitglied seit
16.11.05
Beiträge
6.447
Kekse
12.878
das X7 ist masse statt klasse... allesamt papplekessel.

bleib beim BX, das ist ein wesentlich besseres set.
wenns maple sein soll: das mapex pro m bietet momentan das eigentlich beste preis/leistungsverhältnis, da es fast 50% preisreduziert ist (hat vorher um die 1100-1200 gekostet)
vorteil: du kannst das ding später ohne großen verlust wieder verkaufen, 500 solltest du für das komplettset (mit hardware) immer wieder bekommen.

das PDP war mit 899 in den markt gestartet, vielerorts aber für rund 800 später zu haben... d.h. da ist die ersparnis nicht ganz so groß.


hardware, die du nicht brauchst, wahlweise verstauen oder weiterverkaufen.
 
I

imageguenni

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.12
Mitglied seit
16.06.09
Beiträge
13
Kekse
0
Ort
Büttstedt
Das einzige was mich stört ist, dass beim PDP BX keine 16 Zoll Standtom dabei ist. Finde auch keine Einzeltoms zum Kauf. Ist es hier tatsächlich nur möglich von anderen Herstellern eine Standtom zu organisieren, die in Klang und Farbe definitiv verschieden ist? Vielleicht suche ich auch nur an den falschen Stellen.

Kann hier jemand weiterhelfen?
 
I

imageguenni

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.12
Mitglied seit
16.06.09
Beiträge
13
Kekse
0
Ort
Büttstedt
Vielen, vielen Dank. Dann freue ich mich doch schon auf die nächste Zeit... Werde nun mein E-Kit ( Roland TD-12 ) wieder verkaufen und mir anschließend das PDP BX + 16 Zoll Tom holen.

Vielen Dank für die Hilfe bei der Entscheidungsfindung.
 
Zuletzt bearbeitet:
I

imageguenni

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.12
Mitglied seit
16.06.09
Beiträge
13
Kekse
0
Ort
Büttstedt
Jetzt muss ich doch och mal ne Frage stellen....

Gibt es Qualitätsunterschiede zwischen dem PDP BX und dem PDP 805?

Wie verhält sich das Set im Vergleich zum Tama Superstar SK50? Oder ist das alles nur Geschmackssache?
Mein Problem ist, dass ich keine Möglichkeit habe, die Sets anzuspielen, da das eine Reise von etwas 4-5 Stunden bedeuten würde.

Für Eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.
 
DrummerinMR

DrummerinMR

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
26.10.18
Mitglied seit
16.11.05
Beiträge
6.447
Kekse
12.878
ausser, dass es zur hälfte billiger ist, gibt es sich nichts zum superstar ;)
 
I

imageguenni

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.12
Mitglied seit
16.06.09
Beiträge
13
Kekse
0
Ort
Büttstedt
Das verstehe ich jetzt nicht ganz. Bei Ebay bekomme ich das TAMA Superstar für 699,00 € inklusive Hardware ( siehe hier )
Das PDP BX bekomme ich inklusive Hardware bei MS für 688,00 ( siehe hier )

Von daher ist allein vom Preis her kein Unterschied. Meine Frage ist nur, ob sich die Sets in Sachen Qualität unterscheiden.

Das PDP 805 gibts für 870,00 € ( siehe hier )

Lohnt es sich denn 200,00 € mehr für das 805er auszugeben?
 
DrummerinMR

DrummerinMR

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
26.10.18
Mitglied seit
16.11.05
Beiträge
6.447
Kekse
12.878
thomann bietet das BX nochmal günstiger an
siehst du hier:
https://www.thomann.de/de/dw_pdp_bx_studio_honey_fade.htm

ein vergleichbares superstar (mit lackierung)

kostet um die 1100 euro
http://www.musik-service.de/tama-superstar-sl-50-drumset-prx395758353de.aspx


ist fast der halbe preis


die lackierung ist hier der knackpunkt: lackierte kessel sind aufwendiger in der herstellung. folie (bis auf sehr spezielle wie das flame design) sind da günstiger, deswegen sind die kessel auch günstiger, sehen aber (bis auf die speziellen folien) auch nicht sonderlich edel aus :D
ein vergleichbares ST, also lackiert, kostet eben deutlich mehr als 1000 euro
 
I

imageguenni

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.12
Mitglied seit
16.06.09
Beiträge
13
Kekse
0
Ort
Büttstedt
Das BX hätte ich ganz gern in "Blood to Red Chilli Fade". Das bietet Thomann leider nicht an. Zudem ist die Bassdrum bei MS 22", was ich auch bevorzugen würde. Muss mal mit Thomann sprechen, ob sich denn da was machen lässt.

Das PDP BX hat aber lackierte Kessel ( 5-schichtige UV Hochglanzlackierung ). Oder gibt es da noch extreme Unterschiede in den verschiendenen Lackierungsarten?
 
DrummerinMR

DrummerinMR

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
26.10.18
Mitglied seit
16.11.05
Beiträge
6.447
Kekse
12.878
hehe, ja, das meinte ich doch: das BX hat lackierte kessel, d.h. wenn du es preislich mit nem superstar vergleichen willst, dann musst du dir da auch den preis für ein lackiertes superstar raussuchen ;)

lackiert ist nicht immer besser, aber meist schöner anzusehen, bis auf die speziellen folien (sparkle, pearl usw.) machen lackierte sets meist den edleren eindruck, was sich auf den wiederverkaufswert ausübt.
 
I

imageguenni

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.12
Mitglied seit
16.06.09
Beiträge
13
Kekse
0
Ort
Büttstedt
Dann bin ich jezt im Bilde :D

Bleibt nur noch meine Frage zum PDP BX und PDP 805. Liegen hier Welten dazwischen oder warum ist das 805er teurer?
 
K

KingoftheRing

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.10.11
Mitglied seit
15.02.05
Beiträge
284
Kekse
46
also ich kenn zwar beide sets nur vom sehen un dhab sie noch nie ausprobiert (über den klang will ich daher jetzt nichts sagen)
aber ich würde mal sagen, dass man beim 805 nur für den extravaganten look bezahlt und es qualitativ nicht besser ist
ich hab zwei reviews vom 805 in zwei renomierten zeitschriften gelesen und besonders gut sind die nicht ausgefallen
soll jetzt nicht heissen das dieses schlagzeug verrissen wurde und von einem kauf abgeraten wurde aber für ein schlagzeug das doch um die € 1000 kostet war mir das urteil zu wenig begeistert
ich lege zwar normalerweise nicht viel wert auf solche rezessionen aber
ich hab auch lange zeit mit dem gedanken gespielt mir das 805 zuzulegen und so besonders soll es ausser dem aussehen nicht sein und für mich ist ein schlagzeug um den preis doch etwas für längere zeit und aussehen alleine nicht genug
ausserdem wird das 805 in china produziert und ich GLAUBE das BX kommt doch aus mexico und ist mMn damit einen tick besser gestellt
allerding kann ich das mit dem 16er standtom auch verstehen das ist auch der grund warum für mich zB ein PDP set jetzt nicht mehr wirklich in frage kommt
was du beim 805 aber wiederum bedenken solltest ist, dass es das nur mit 20er oder 24er BD gibt was für mich auch wieder ein manko wäre
es gab beim music store eine zeit lang das PDP FS um €499 (weiss nicht obs das noch gibt) das war in den maßen 22 10 12 16 vielleicht wär das ja eine option für dich
 
I

imageguenni

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.12
Mitglied seit
16.06.09
Beiträge
13
Kekse
0
Ort
Büttstedt
Habe jetzt bei Thomann mal angefragt. Also das PDP BX gibt es definitiv nur in "Honey Fade" mit 20" Bassdrum. Wird dann wohl leider nichts mit Geld sparen. Nachbestellen ist ebenfalls nicht möglich, da es sich um ein Auslaufmodell handelt.

Bleibt also nur noch MusikService mit 688,00 €. Ist ja trotzdem für das Set ein Hammerpreis. Muss jetzt leider noch warten, bis ich mein TD-12 bei Ebay verkauft habe. Das dauert allerdings noch bis nächste Woche Sonntag. Hoffentlich bleibt das Set solange noch erhältlich. Mache mir da große Sorgen. Kann man wohl nichts machen. Notfalls bleibt ja noch das PDP 805 als Ausweichmöglichkeit...

In der Zeit schaue ich mich noch ein bischen um. Falls euch noch andere interessante Sets in dem Preissegment ( ich sag mal bis maximal 900 €, es reicht auch ein Shellset ) bekannt sind, bin ich über jeden Tipp dankbar.

Vielleicht habt Ihr ja noch tolle Ideen...
 
DrummerinMR

DrummerinMR

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
26.10.18
Mitglied seit
16.11.05
Beiträge
6.447
Kekse
12.878
das xpk ist viel zu teuer
das ding gabs zum raushaupreis deutlich günstiger bei musik-service (4piece shellset plus snare für glaub ich 400-500 euro)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben