Gripmaster zurück schicken

von RG-Jule, 03.07.07.

  1. RG-Jule

    RG-Jule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 03.07.07   #1
    Hallo,
    keine Ahnung, ob das hier das richtige Board ist, aber ich wusste nicht, wohin ich es sonst hätte schreiben sollen :D .
    Ich habe mir vor kurzem einen Gripmater Medium bestellt. Heute ist er nun angekommen und leider muss ich feststellen, dass der mir glaube ich zu schwer ist :( . In einem anderen thread wurde mir Medium empfohlen, da das wirklich nicht zu schwer sei. Aber vielleicht wurde bei dieser Empfehlung nicht bedacht, dass ich 16, weiblich und Anfänger bin.
    Nun habe ich auch in vielen anderen threads gelesen, dass der gripmaster absolut nichts bringt und man sogar noch eine Sehnenscheidenentzündung riskiert.
    Jetzt weiß ich nicht: Soll ich ihn zurückschicken oder umtauschen und eine leichtere Variante anfordern?
    Wenn ich ihn ganz zurück schicken will, kostet mich das irgendwas? Und ist es schlimm, dass ich ihn schonmal aus der Verpackung geholt habe zum Probieren? Die Verpackung ist noch ganz. Es fällt also wahrscheinlich garnicht auf, dass ich ihn schonmal benutzt habe ^^.
     
  2. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 03.07.07   #2
    wenn du den bestellt hast kannst du in innerhalb von 14 tagen ohne angabe von gründen zurück schicken.

    und ich komm seit 7 jahren gitarrenleben ohne so nen ding aus. halt das auch für spielerrei und langeweilebeweltingung oder so :D

    ob die verpackung probleme macht weiß ich nich, da müsstest du dich ma auf der homepage des versandhandels schlau machen
     
  3. Saitenstechen

    Saitenstechen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    8.657
    Erstellt: 03.07.07   #3
    Im Bereich Kraftzuwachs bringt das "Ding" bestimmt etwas. Allerdings, wie GI Peter Pan schon sagte, braucht man das als Gitarrist/in mit Sicherheit nicht. Anfänger/innen spielen doch meistens immer mit einem zu hohen Muskeltonus, d.h. verspannt, und setzen mehr Kraft ein, als sie benötigen. Persönlich kenne ich den Gripmaster aus dem Klettersport und da ist er mit Sicherheit eine sinnvolle Trainingsergänzung.

    Fazit: Wenn du mit deiner Gitarre nicht den "El Capitan" erklettern möchtest, dann schick das "Ding" ruhig wieder zurück. ;)
     
  4. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 03.07.07   #4
    Zum Zurückschicken: Da der mit Sicherheit nicht 40€ gekostet hat, mußt Du die Versandkosten tragen. Du darfst in - pfleglich - benutzen und testen, das ist der Sinn der Regelungen über den Fernabsatz, und dann ggf. ohne Begründung zurückschicken.

    Wenn er Dir zu schwer ist, dann gib ihn zurück, ob Du einen leichteren bestellen sollst, das kann ich Dir nicht sagen, ich persönlich würde lieber mit Gitarre trainieren.

    C.
     
  5. RG-Jule

    RG-Jule Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 03.07.07   #5
    Ich wollte damit ja nicht das Üben mit der Gitarre ERSETZEN, sondern ihn im Urlaub benutzen, wo ich ja keine Gitarre habe ;).
    Aber ich werde ihn ganz zurückschicken. Meine Sehen haben auch ma ne Pause verdient ;). Und in den paar Wochen werden sich meine Muskeln ja nicht gleich ganz zurückbilden ;). Abgesehen davon ist es sicherlich unklug, den im Urlaub zu benutzen. Man will ja so schon keine Sehnenscheidenentzündung haben, aber wenn man das dann auch noch im Urluab bekommt ... sehr ärgerlich!
     
  6. galning

    galning Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Villach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 03.07.07   #6
    naja man kriegt doch keine SSE wenn man aufhört wenns schmerzen anfängt. Die Leute kriegen immer so eine Angst als würde man auf einmal eine Entzündung kriegen. Einfach stoppen wenns ziehen anfängt und gut is

    Zurückschicken is an sich ja kein Problem aber wegen den Versandkosten musst du dich erkundigen
     
  7. RG-Jule

    RG-Jule Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 03.07.07   #7
    Ja, also ich müsste die Versandkosten noch nachzahlen, aber egal. Nachdem ich mich hier im Forum informiert habe, kommt mir der Kauf dieses Teil wie Geldverschwendung vor ^^. Und da komm ich im Endeffekt dann doch billiger, wenn ich die Versandkosten noch nachzahle.
     
  8. Dr. Ibanez

    Dr. Ibanez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    792
    Erstellt: 03.07.07   #8
    Hmm das kann ich so nicht stehen lassen, bei mir hat es nie wehgetan und ich habe auch kein ziehen gespürt oder so. Hatte trotzdem oft SSEs. Allerdings nicht vom Gripmaster.

    Die Meinungen über das Gerät sind ja sehr gespalten. Ich halte ich aber durchaus für sinnvoll, sicherlich beim Gitarre spielen geht es nicht direkt um Kraft, aber der Gripmaster hilft Muskeln zu bilden die man als Anfänger einfach noch nicht hat und einfach braucht (vor allem für Sachen wie Hammer On, Pull Off, Barré...). Klar das geht auch wenn man viel Gitarre spielt, aber mit dem Gripmaster kann man das eben noch unterstützen. Und wenn man es nicht übertreibt kriegt man auch keine SSE. Aber eine Sache stimmt: Auf der Gitarre üben macht um einiges mehr Spass! :)
     
  9. RG-Jule

    RG-Jule Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 03.07.07   #9
    Ja, die Meinungen sind wirklich gespalten.
    Aber es haben vor mir schon unzählige Gitarristen ohne den gripmaster geschafft und ich werde es auch schaffen. Vielleich hilft er ja wirklich und ohne ihn brauche ich länger, um genügend Muskeln aufzubauen. Aber mich hetzt niemand, ich hab Zeit und Geduld :) .
    Ich werd nochmal drüber nachdenken, aber vermutlich schicke ich ihn zurück.
     
  10. galning

    galning Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Villach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 03.07.07   #10
    jo stimmt

    ach ist SSE nicht chronisch??? hab immer geglaubt das wäre so.......

    ich hab ihn halt einfach immer dabei und drück drauf rum während ich andre sachen mache. hilf schon finde ich weil mir Barrès mit dem kleinen Finger wegen mangelnder Kraft recht schwer fallen.....
     
  11. moe8

    moe8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 03.07.07   #11
    ich finde ehrlich gesagt auch das der Gripmaster ganz sinnvoll ist...man nimmt halt son kleines ding mit und kann immer mal einfach so ohne drüber nachzudenken ein bisschen(!), damit mir hier keine Klagen kommen ;) , die Muskln trainieren...
    Gruß
    Moritz
     
  12. Indy_aner

    Indy_aner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Zuletzt hier:
    4.01.10
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 03.07.07   #12
    Ich find ihn nicht soooo schlecht. Man/Frau kann während der Arbeit ein bisserl die Gewandheit der Finger trainieren - hat doch nicht immer was mit Muskelkraft zu tun!

    Aber jeden das seine....
     
  13. RG-Jule

    RG-Jule Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 03.07.07   #13
    SSE kann chronisch werden, wenn man trotz Schmerzen weiterspielt und seiner Hand nicht genug Ruhe gönnt.

    Es ist echt schwer sich zu entscheiden, wenn die Meinungen so verschieden sind ;) . Aber ich glaube, ich kann am wenigsten falsch machen, wenn ich es einfach lasse.

    Danke für die Antworten :)
     
  14. galning

    galning Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Villach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 03.07.07   #14
    jo geht mir auch so aber ich hab mich dafür entschieden weil ich sowieso viel zu hyperaktiv bin also freu ich mich wenn ich was zum drauf rumdrücken hab :rolleyes:
     
  15. mastaofdisasta

    mastaofdisasta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.06
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    185
    Erstellt: 03.07.07   #15
    nunja, wie schon gesagt wurde, heiß mehr muskel nicht nur mehr ps, sondern auch das leichtere aufgaben leichter und schneller ausgeführt werden können....
    wer schonmal im gips lag weiß, das das gehen danach ziemlich seltsam/anstrengend ist.
    ähnliches ist bei einem sprinter der fall, der kann nicht nur verdammt schnell laufen, der kann auch mit weniger anstrengung gehen als ein "normaltrainierter" mensch.
    manche vergessen hier, das muskeln für jede bewegung benötigt sind, und nicht nur für die anstrengenden:p

    lg,
    dom
     
  16. Saitenstechen

    Saitenstechen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    8.657
    Erstellt: 03.07.07   #16
    Hey masterofdisaster, hast du je einen Sprinter laufen sehen?!? Der eiert im normalen Gang ganz schön herum, weil die Oberschenkel-Packete aneinander reiben. Hoffentlich passiert das mit den Fingerchen nicht, wenn man den Gripmaster benutzt. :D

    Übrigens: Mehr Muskeln, mehr Sauerstoffverbrauch, anaerobe Leistung, Laktat bildet sich = schneller schlapp; lass dir das von einem ehemaligen aktiven Sportler gesagt sein. Muskeln sind nur etwas für kurze Distanzen. Also, reden wir lieber wieder über das Gitarrenspielen. ;)
     
  17. galning

    galning Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Villach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 03.07.07   #17
    jo aber wenn man mal ein paar wochen in den urlaub fährt bauen die Muskeln sich ja auch nicht ab. Man bewegt die Finger ja wenn auch nicht zum Gitarre spielen.
     
  18. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 03.07.07   #18
    ich hab noch ne theorie, fürs gitarre spielen brauch man nich grad großartige muskeln ;)

    ich hab ma grad gemessen, greifarmunterarmumfang 26,5 cm und beim schlagarm sinds 27,5 cm. und letztens hatte ich meinen linken arm 10 tage in gips, da war von irgendwelchen muskeln die mal da hätten sein können nix mehr übrig und trotzdem konnte ich danach wieder problemlos gitarre spielen
     
  19. mastaofdisasta

    mastaofdisasta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.06
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    185
    Erstellt: 04.07.07   #19
    hey saitenstechen,
    klar, wenn du sportler bist und große muskeln trainierst, wie die oberschenkel, brust und arme etc. ist das auch ein unterschied zu den fingermuskeln....
    und trotzdem hat das was ich gesagt habe wahrheitsgehalt und ist eine objektivere bewertung als:"gitarre spielen ist kein kraftakt"
    @GI Peter Pan: eh klar, das sind auch andere muskeln, wenn du die hand im gips hast bewegst du deine finger trotzdem, den unterarm belastest du aber sicher nicht, weder mit gitarre noch mit gips.....siehe galning......
    lg,
    dom
     
  20. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 04.07.07   #20
    Das ist mir zu abstrus. Man muss Geschicklichkeit aufbauen, keine Kraft. Der Gripmaster mag sich für Fingerübungen eignen, aber die kann man auch ganz ohne machen. Meistens geht es bei Anfängern doch um das unabhängige Bewegen der Finger der linken Hand. Da kann man ohne Instrument und ohne alles ja auch die einschlägigen Übungen machen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping