Gt-8 und TSL100

von junior, 24.10.05.

  1. junior

    junior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    247
    Erstellt: 24.10.05   #1
    Guten Tag,

    Klar, das GT-8 kann AMPs schalten, doch auch meinen TSL? der hat ja bekanntlich 3 Kanäle + Reverb (4 also dann).

    Brauch ich einen Midiswitcher, um den Amp zu steuern, oder wie verkabel ich, was brauch ich denn dafür??

    midikabel vom GT einfach in Amp stecken? oder mit midiswitcher dazwischen?
    --> ich hab da echt keine ahnung von ... bitte helfen, denn schließlich will ich doch die zerren des amps weiterhin nutzen
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 24.10.05   #2
    Ja, du braeuchtest noch einen zusaetzlichen Switcher (Engl Z11 oder Nobels MS4).

    Mit MIDI-Switcher dazwischen, der Amp hat keinen MIDI Anschluss!

    Weiterhin brauchst du eine Kabelpeitsche, die dir die Marshallbuchse in Klinken (oder eben Klinken buchsen aufteilt), diese werden dann mit dem MIDI-Switcher verbunden (mit Patchkabeln). Den Splitter gibt es wohl auch als Zubehoer, sollte aber auch selber zu loeten sein (man muss nur ausprobieren welcher Kontakt fuer welche Funktion zustaendig ist).


    Dann noch ein MIDI-KAbel zwischen GT8 und MIDI-Switcher, beides richtig programmiert, und gut ist es.
     
Die Seite wird geladen...

mapping