Günstige Bass-Effekte

von Kanchi, 03.06.08.

  1. Kanchi

    Kanchi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.08
    Zuletzt hier:
    12.06.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.06.08   #1
    Hi, ich spiele seit kurzem Bass (ab und zu mit Kumpels zusammen) und suche ein Effektgerät (am bestem für Rock/Metal), da mir der Sound von meinem Amp (BX 1200 von Behringer) vorallem in den hohen Tonlagen nicht gefällt und irgenwie im Vergleich zu den tiefen Tönen zu leise ist, auch wenn ich Treble voll aufdrehe....seltsamerweise merke ich auch keinen KLangunterschied, wenn ich Ultrabass einschalte und voll aufdrehe *~*
    Hab noch keine Ahnung :confused: , ob ich nen Multieffekt oder nen einzelnen nehmen soll. Wenn ihr gute (und nicht allzu teure Effektgeräte) kennt, dann schreibt bitte!
     
  2. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 03.06.08   #2
    Äh.. Wenn der dir Grundsound von dem Combo nicht gefällt, dann würde ich mal andere Combos antesten ;)
    Ansonsten, wenn es wirklich nur darum geht, dass manche Frequenzen lauter sein sollen, als andere, dann würde ich nach einem Equalizer-Bodentreter gucken. Gibts von Behringer für 20 Euronen, glaub ich..

    Gruß,
    Olli
     
  3. Jungle Man

    Jungle Man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.08
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Dawokeingutermusikladenis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    303
    Erstellt: 03.06.08   #3
    hi
    dein titel ist jetz nicht so aussagekräftig, da du ja anscheinend nur irgendeinen effekt suchts aber nicht weist was
    aber zu der sache mit den hohen tonlagen würd ich vielleicht mal neue saiten aufziehen
    oder wenn das nicht hilft vielleicht nen equalizer kaufen da gibts ja was günstiges von harley benton

    mist zu spät
     
  4. Lucas K

    Lucas K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.08
    Zuletzt hier:
    21.09.16
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    381
    Erstellt: 03.06.08   #4
    Oder schau dir mal das Zoom B2.1u an, dass ist auch Bühnentauglich, hat USB-Interface, usw...
     
  5. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 03.06.08   #5
    Zum einem könnte es am falschen Setup der Tonabnehmer liegen. Der Abstand des/der PUs von der Saite könnte zu groß sein. Mit Hilfe eines Schraubenziehers kannst du die Höhe anpassen. Oder zum anderen könnte ein Kompressor Abhilfe schaffen.

    Ein günstiger und guter Kompressor wäre z.B. der Opto-Stomp von BBE.

    Infos:
    https://www.musiker-board.de/vb/faq...sor-limiter-noise-gate-enhancer-expander.html
    https://www.musiker-board.de/vb/faq-workshop/67249-effekte-verzerrer-overdrive-distortion-fuzz.html
    https://www.musiker-board.de/vb/effekte/217101-grosse-effekt-lexikon-inkl-sound-samples.html

    ansonsten:
    https://www.musiker-board.de/vb/effekte/117763-n-tzliche-links-workshops-effektbezogenen-themen.html
    und
    zum Stöbern https://www.musiker-board.de/vb/effekte/124526-review-sammlung-e-bass-effekte.html
     
  6. Kanchi

    Kanchi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.08
    Zuletzt hier:
    12.06.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.08   #6
    Naja, ich hab dran gedacht, mir ungefähr sowas zu holen: https://www.thomann.de/de/toneworks_ax3b.htm (erstmal was, was mehrere Sounds ur Verfügung stellt)

    und dann vielleicht noch nen einzelnen Synthie-effekt, wie das hier: https://www.thomann.de/de/behringer_bsy600.htm

    ....und dan der Sache mit den Tonabnehmern könnte was dran sein! Am Anfang war die zu weit draußen, da hab ich sie reingeschraubt (Die E-Saite ist immer auf den Pick-up geschlagen *-*)
     
  7. jacofan

    jacofan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    27.08.15
    Beiträge:
    224
    Ort:
    aachen
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    68
    Erstellt: 06.06.08   #7
    Ich hab diese Erfahrung mit meinem BX1200 nicht gemacht. Ich würde weiter am EQ rumprobieren (Bässe raus , Höhen rein ) und den Ultrabass weglassen. Oder mal den anderen Kanal nehmen und den Shape-Regler benutzen. Da ist das noch einfacher, da man nur einen Regler hat.
    Was hat dein Bass denn an Tonregelung? Vielleicht ne Höhenblende? Wenn ja, dreh die mal rein.
    Wenn du dir einen Effekt kaufen willst, würde ich mir an deiner Stelle einen Kompressor kaufen. Der gleicht Dynamikunterschiede aus. Ich habe mir als ersten einen EBS Multicomp ( bei ebay ca. 120 Euro) gekauft und bin damit sehr zufrieden.
    Ich denke aber , dass es auch ohne gehen muss. Ich benutze den fast nur live, beim Slappen oder bei Flagolett oder Tapping-Geschichten. Bei den Proben lass ich den meistens weg um einen gleichmäßigen Anschlag zu üben.
     
  8. BassShuttle

    BassShuttle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    10.10.16
    Beiträge:
    842
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    919
    Erstellt: 09.06.08   #8
    Wer billig kauft kauft zweimal ;)

    Soll aber nicht heißen das man damit nich ausprobieren kann....hab nur die erfahrung gemacht
     
  9. Kanchi

    Kanchi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.08
    Zuletzt hier:
    12.06.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.08   #9
    XD hab mir jetzt nen Korg Toneworks AX5B geholt...;D
     
Die Seite wird geladen...

mapping