Günstige/brauchbare Lösung für: Gitarre aufnehmen / über Notebook weiterverarbeiten

von RickMcPhail, 20.05.07.

  1. RickMcPhail

    RickMcPhail Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    2.04.12
    Beiträge:
    93
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.07   #1
    Zunächst mal: Entschuldigung, dass ich meine Frage einfach so in den Raum werf; sehr konsequente Recherche durch alle Unterforen hätte die Lösung vielleicht auch ergeben... Aber vielleicht weiß mir ja jemand auf diesem kurzen Weg auch einen Rat...

    Folgendes: Ich stopsel zu Hause immer wieder an Songideen, und hab nun nen Punkt erreicht, an dem ich die auch gerne mal in einer vorzeigbaren Qualität aufnehmen und weitergeben kann. Bisher spiele ich direkt über Audio-In ins Notebook - entweder mit nem Mikro (Akustikgitarre) oder über Audio-Out des Verstärkers (Semiakustik), und nehm mehrere Spuren mit Audacity auf.
    Problem: Was mein Notebook über den Audio-In aufnimmt ist klanglich ziemlicher Grütz. Das rauscht, ist leise, und klingt grundsätzlich mal so, als hätte man einen Flanger drübergelegt. Also keine Lösung.

    Frage: Was wäre denn eine vernünftige Lösung, im Bereich von 200-300 Euro? Ein Microstudio, so à la Boss MicroBR, oder eher ein Interface?
    Wichtig ist, dass die Qualität für ne passable Demo reicht, und dass es nach Möglichkeit kein allzu großer Act ist, mehrere Spuren aufzunehmen (dabei jeweils die vorgegangenen während des Aufnehmens über Kopfhörer mitzuhören), und das ganze ordentlich ins Notebook zu exportieren ist. Denke aber, letzteres dürfe so oder so kein Problem sein.

    Wäre super, wenn mir jemand bei dieser grundlegenden Frage auf die Sprünge helfen, oder vielleicht sogar konkret ein Gerät empfehlen könnte!

    Danke schonmal,
    und Gruß.
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 20.05.07   #2
    Hi und Hallo.

    Ich leg mal los. Ich würde dir zu einen Interface raten, da es eine praktische Lösung ist, Musik auf den Computer zu bekommen. Wenn es um das reine Gitarren recorden geht, wäre wohl eine Lösung in Richtung Ux1, Jam Lab oder Stealth Plug ganz günstig, da man dort schon ein paar Modelling Programme dabei hat. Da ich aber die Abnahme mit Mikrofon von dir gelesen habe, geht es sicherlich auch um die abnahme von Gitarre und eventuell Stimme !? In diesen Fall kann man sich mal diese Geräte ansehen:

    E-Mu 0404 USB 2.0
    M-Audio Mobile Pre USB
    Alesis IO-2
    Tascam US-122

    ...alle Geräte sind Midi-fähig, haben Phantomspeisung, mindestens 2 Eingänge und PreAmps für die Mikrofonverstärkung.
     
  3. RickMcPhail

    RickMcPhail Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    2.04.12
    Beiträge:
    93
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.07   #3
    Ja, die Aufnahme von Gitarre und Gesang (oder einfach Aufnahme in "Raumakustik") sollte auch ne mögliche Option sein...
    Vielen Dank schonmal!
     
  4. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 21.05.07   #4
    Hi! Du willst v.a. Akustik-Gitarre gut aufnehmen, seh' ich das richtig? Lösungen wie Line 6 UX1 oder Stealth Plug sind für E-Gitarre, bestenfalls E-Akustik, gedacht - für guten Akustik-Sound wäre wohl ein Interface mit Mikrofon-Preamp und ein brauchbares Mikro ideal.
    4feetsmaller hat hier ja schon einige genannt, wichtig wäre vor allem, dass das Interface auch Phantomspeisung am Mikrofoneingang bietet. Nur so kannst Du ein Kondensator-Mikrofon betreiben, und das ist Voraussetzung für gute Instrumental- und Gesangs-Aufnahmen. Eines der oben genannten Interfaces, ein brauchbares Großmembran-Kondensator-Mic dazu - damit solltest Du schon sehr brauchbare Aufnahmen hinkriegen, sowohl von Gitarre als auch Gesang!
     
  5. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 21.05.07   #5
  6. GodChiLLa

    GodChiLLa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.07
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    310
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    454
    Erstellt: 21.05.07   #6
    Hi,

    also ich kann dir nur das M-Audio Mobile Pre USB ans Herz legen !!!
    Das Ding hat mich aus den Socken gehaut. Hammer gute Qualität und super zuverlässig.
    Hatte noch nie Probleme und Bedinung erklärt sich fast wie von selbst.

    I love it... ;)

    Cu
     
  7. RickMcPhail

    RickMcPhail Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    2.04.12
    Beiträge:
    93
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.07   #7
    Dank auch euch...
    Die Sache wird komplex - wenn's nicht soviel Spaß machen würde zu stöbern, würd mich die Vielfalt ankotzen. ;)

    Hab auch immer noch das Boss MicroBR im Kopf, tendenziell auch n netter Gedanke ganz ohne Notebook aufnehmen zu können... andererseits hab ich letzten Endes doch selten die Gitarre irgendwo zum Aufnehmen, wo ich nicht auch die Laptoptasche mitschleifen könnte...
    Well, well...

    Also danke. Und weitere Tipps und Anregungen jederzeit willkommen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping