günstige Doppel-Pedale?

von Bad-Habit, 02.10.04.

  1. Bad-Habit

    Bad-Habit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.01.13
    Beiträge:
    132
    Ort:
    nms
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.04   #1
    Ich würde mir gern n günstiges Doppel-Pedal bestellen.
    Ich spiele seit geraumer Zeit auf einem dieser billigen Millenium Sets und bin somit schon an Lowend-Produkte gewöhnt und eigentlich ganz zufrieden.
    Jetzt hab ich mich mal bei MS umgesehn und zb. ein MSA-Modell für 66€ und ein Dixon für 99€ entdeckt.
    Frage: Kann mal als Anfänger auf den Teilen spielen oder muss ich mir Sorgen machen, dass die Teile ausseinander fallen, sobald ich drauftrete? (mein Millenium Single-Pedal hält immerhin schon einige Zeit und reicht mir völlich)
    Gibts noch günstige Alternativen?
    Und worauf sollte man beim Kauf achten?

    ps: Antworten wie "geh innen Laden testen / spar bis du dir "n teures" leisten kannst" könnt ihr euch sparen ;)
     
  2. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 02.10.04   #2
    Bei www.commus.de gibt es die Stagg 2000 für 150 Öre. Sehr brauchbares Teil abseits von allem Markenfetisch.
     
  3. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 02.10.04   #3
    PM hat dir schon die beste Alternative, die es im Moment gibt gezeigt.
    Beim Kauf solltest du darauf achten, dass die Maschine stabil, ohne zu wackeln und leichtläufig ist.
    Bei teureren Pedalen kommt hinzu, wie viele individuelle Einstellmöglichkeiten du hast.

    Natürlich fallen die "No-Name" Doppelfußmaschinen für unter 100Euro nicht direkt beim Treten auseinander (egal ob Anfänger oder Vollprofi;-), aber trotzdem wirst du an denen nicht lange Freude haben, da sie schneller ausleiern oder sonstwas.
     
  4. Superheroe

    Superheroe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    18.10.06
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Hof (Bayern)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 02.10.04   #4
    Das DW 7002 Doppelpedal ist auch eine gute Alternative und kostet 179€.
    :rock: :rock:
     
  5. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 03.10.04   #5
    Da mein Drummer demnächst auch ein neues Doppel - Pedal braucht, klinkte ich mich hier mal ein. Also im Bassbereich gilt Stagg als ziemlicher Dreck. Ist das bei Drumzubehör echt anders? :confused:
     
  6. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 03.10.04   #6
    Alles eine Preisfrage. Das low-end Zeug kann man getrost in die Tonne kloppen. Ab Mittelklasse sieht es bei der hardware aber durchaus brauchbar aus.
    Bei rationaler Betrachtung immer einen Test wert.
     
  7. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 03.10.04   #7

    Ääähh.... und wo fängt die Mittelklasse an?
     
  8. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 03.10.04   #8
    Im Prinzip kannst du alle Stagg Produkte, die Commus anbietet, mit ruhigen Gewissen kaufen.
    In die Oberklasse kommt Stagg auch mit den teuersten Produkten nicht rein, finde ich.
    Aber Mittelklasse sind die etwa teureren Produkte von Stagg schon.
    Lies dir den Thread mal KOMPLETT durch:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=29687
    Das kann man so eigentlich auch auf die Hardware usw. übernehmen.
     
  9. -Tony Hajjar-

    -Tony Hajjar- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    28.04.14
    Beiträge:
    643
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    267
    Erstellt: 04.10.04   #9
    http://www.musikland-online.de/index.php?detail=druhar2530372513

    sehr günstig und ich bin sehr zufrieden. wenn du schon mal dw gespielt hast und gut damit zurecht kamst, ist das eventuell nicht dein fall, da sie im gegensatz zu allen DW-pedalen(die ich gespielt habe. das waren glaube 3 verschiedene, bis hoch zu 5000er) viel direkter ist, also spricht besser an. bei dw hatte ich immer das problem das ich ne ganz kurze zeit vor dem schlag auf die pedale treten musste, da der beater mir irgendwie sehr träge vor kam. bei der ist das nicht so, eine sehr leckere fußmaschine die auch viel aushält. ich muss ständig ab und aufbauen was bis jetzt alles spurlos an ihr vorbei gegangen ist.
    eine "negative" eigenschaft ist das sie keinen klett an der plattenunterseite hat.
    weiterhin ist es nur eine einfachkette, aber ich denke in der preisklasse sind doppelketten schwer zu finden.

    ich denke das diese fußmahschine einen sehr guten einstieg in das "bassdrum-gewitter" ist.
     
  10. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 04.10.04   #10

    Hmm... habe ich gelesen. Recht amüsant, was der schlecht deutsch schreibende Kollege da von sich gibt. :rolleyes: Aber jetzt weiß ich immer noch nicht, wo die Mittelklasse bei DoFuMa´s anfängt. Nenne mir doch bitte mal eine ungefähre Preisangabe, bzw. eine Artikelbezeichnung damit ich eine Richtung habe. Sorry, aber ich bin doch nur der Bassist. ;)

    Ach ja, was ist denn von der Sonormaschine zu halten, die der Kollege -Tony Hajjar- empfiehlt?
     
  11. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 04.10.04   #11
    Gehst halt zu Commus in den Shop und dort unter Hardware, Fußmaschinen und schaust dir die "Stagg Soppelfußmaschine 2000" an. Das ist Mittelklasse.
    Gute Optionen, wie Doppelkette, Podenplatte, Einstellmöglichkeiten usw. ist nur vielleicht nicht ganz so top verarbeitet, wie die der "großen" Marken, ist auch vom Design her nichts ansprechend/auffallendes, aber der Preis stimmt halt vorallem. Natürlich ist die Stagg keine Oberklasse Tama Iron Cobra, dafür aber mehr als halb so billig und dafür trotzdem nicht soo viel schlechter.
    Das macht halt jetzt das Preis/Leistungs Verhältnis aus.
    Die Stagg 500 wird auch nicht viel anders laufen, vielleicht schneller ausleiern und die 50Euro "Aufpreis" sind schon gerechtfertigt.

    Die Sonor Maschine von Tony Hajjar ist sicher auch nicht verkehrt, bietet aber nicht ganz so ein gutes Preis/Leistungs Verhältnis dafür hat man halt "Markenware".
    Qualitativ würd ich die jetzt in die "obere Einsteigerklasse-untere Mittelklasse" setzten.

    Mittelklasse wäre bei Markenware im Bereich von 180-250 Euro.

    Aber am Anfang ist es sebeso recht egal, auf was du spielst, da du die Unterschiede beim spielen nicht wirklich merkst und auf teureren Maschinen auch nicht schneller sein wirst.
    Natürlich hat man am Anfang nicht den gewünschten Erfolg, was auf schlechtere Einstelung zurück zu schließen ist, aber vorallem halt darauf, dass du auch die Doppelfußmaschine erstmal erlernen musst.
     
  12. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 04.10.04   #12
    Dank dir mac prinz! klasse ausführungen. :great:
     
  13. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 19.11.05   #13
    bei ebay gibts vom drumstudio bonn glaub ich aus ne aktion mit ner mapex xl für 99euro OVP 129euro glaub ich
    die hab ich mir geholt und bin soweit zufrieden mit, man kann keine iron cobra qualität für erwarten, aber ist solide und spielt sich für den preis echt gut.
     
  14. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 19.11.05   #14
    ich will dich ja nicht enttäuschen, aber guck doch bitte mal aufs datum der posts :great:

    und zum thema DoFuMa gibbets ja schon threads, siehe meine signatur
     
  15. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 20.11.05   #15
    lol ja und?
    limerick hat es mal zusammengefasst in dem workshop thread aber wenn hier noch keine mapex xl fußmaschine steht werd ich sie wohl hinschreiben dürfen oder?
    weil der thread durch die zusammenfassung wieder aktualität erlangt hat

    im übrigen is der thread ja nich close oder? ^^ ;)
     
  16. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 20.11.05   #16
    lol, über die Mapex hatte ich ja auch n thread offen, ich hab ja selber eine gekriegt.
    in dem thread stand auch dass sie vom preis wie eine Iron Cobra ist, und ungefähr die gleiche Liga.

    und dass in dem workshop nix über mapex fumas stehtl, wird wohl auch nicht weiter schlimm sein, oder?
    ich meine, ich habe ziemlich viele online shops, und auch hier in münchen in musikladen nach mapex fumas geguckt, und alles was die hatten waren die Janus fumas.
    Die Mapex sind irgendwie schwer zu finden.


    und natürlich ist der thread nicht geclosed. es gab damals nämlich noch keinen drummod, der alle threads zumachte; es gab nicht so viele anfänger wie jetzt.
    und die fragen über DoFuMas kammen etwas später als 02.10.2004

    da dieser thread jetzt aber mehr Offtopic läuft bin ich mir sicher dass der auch bald zu ist :D
     
  17. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    14.524
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.538
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 20.11.05   #17
    Nein, die Fuma-Threads werde ich nicht schliessen. Zumindest solange nicht, wie Informationen hinzukommen und immernoch anständig diskutiert wird. Denn da -wie erwähnt- alle die FuMa-Threads wieder an Aktualität gewonnen haben halte ich es für wenig sinnvoll, die Threads zu schliessen da sie vielleicht irgendwann mal wieder gebraucht werden.

    Die Sache mit den Mapex-Fumas werde ich mir noch in's Auge fassen. Mapex ist glaube ich in der Tat im Fuma-Thread noch nicht vertreten.

    Limerick
     
  18. MaY

    MaY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    10.09.16
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Nord NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 20.11.05   #18
    Ich würde bei ebay schauen. Hab meine erste Dofuma auch da gekauft und war sehr zufrieden bis ich zuviel geld hatte ..... und mir eine pearl eliminator gekauft habe, die meines erachtens sogar besser als die iron cobra ist.
    mein tipp: einfach mal die drum kategorie bei ebay für 2 monate beobachten, dann haste einen guten überblick über die marken und preise.
     
Die Seite wird geladen...

mapping