günstiges cd presswerk für kleinere auflagen gesucht (ausland?)

von twin_of_aphex, 27.11.06.

  1. twin_of_aphex

    twin_of_aphex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.04
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.06   #1
    n'abend,

    momentan durchforste ich das internet mal wieder nach den aktuellen press-preisen.
    folgendes:suchen ein cd presswerk welches bereits in kleinen auflagen um die 200-300 stück presst.im gegensatz zu 2004 (da haben wir die letzten sachen pressen lassen) gibt es ja jetzt einige anbieter die das machen.wir brauchen nur cds,keine verpackung.
    das günstigste was ich gefunden habe ist 299,00 eur für 300 cds inkl. glasmaster,was ja schon ein verdammt ordentlicher preis ist.trotzdem versucht man natürlich immer eine noch günstigere alternative zu finden.

    hätte da einer von euch einen tipp?man hört oft von günstigen presswerken im näheren ausland,allerdings will google da nicht viel ausspucken...

    wäre für jeden tipp dankbar,gerne auch via p.m.!
    (bitte keine vorschläge in richtung brennen,es geht ganz klar um gepresste cds)
     
  2. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 27.11.06   #2
  3. twin_of_aphex

    twin_of_aphex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.04
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.06   #3
    hallo,

    den beitrag habe ich bereits durch die suche gefunden,trotzdem danke.dort ist jedenfalls keiner dabei der die 299,00 eur (brutto!) unterbieten kann...
     
  4. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 27.11.06   #4
    hallo, wäre cool, wenn du uns noch den name / website des presswerk nennst, was du da gefunden hast.

    ansonsten haben wir mit www.oomoxx.de ganz gute erfahrungen gemacht.
    haben all incl. 943,08 € für 500 cds in transp. jewelcases, 8-seitg. booklet + inlay 4/4-farbg., 5farbg. siebdruck auf label inkl. cellophanierung und versand bezahlt.
    seit dem kontakt bis zur lieferung vergingen ca. 3 wochen.
    die angebote anderer firmen liegen da im schnitt bei 1100-1200 € .

    was deinen kongreten fall angeht, müsstest du dir von denen mal per e-mail ein angebot einholen - geht recht schnell bei denen....
     
  5. twin_of_aphex

    twin_of_aphex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.04
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.06   #5
    hallo,

    wollte das nicht herausposaunen,damit nicht etwa der eindruck entsteht ich wolle hier werbung o.ä. machen.bei dem anbieter handelt es sich um "****** media",einfach mal googeln.etwas günstigeres habe ich bis dato nirgendwo gefunden (und ich habe im netz schon viel abgeklappert).falls es aber wie gesagt einer billiger kennt,immer her damit! :)
     
  6. SirOhne

    SirOhne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.05
    Zuletzt hier:
    19.04.11
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.06   #6
    Hi,
    wir haben unsere CD hier anfertigen lassen:

    http://www.medialogistics.com/

    die haben ein gutes preis/leistungsverhältnis, sind nette ansprechpartner und waren mit der produktion relativ schnell fertig.



    Gruß
    Marc
     
  7. twin_of_aphex

    twin_of_aphex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.04
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.06   #7
    danke für den tipp,aber scheinbar pressen die erst ab 500 stück,das ist leider zu viel (auf einen schlag).
    tja,denke ****** media ist wirklich das günstigste...
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  8. gainer

    gainer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.07   #8
    ****** media macht doch schon ab 300?
     
  9. Gitarrenmensch

    Gitarrenmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    533
    Ort:
    zuhause
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    4.025
    Erstellt: 02.04.08   #9
    n'Abend.
    nachdem ich einige Angebote eingeholt habe, die aber bei 500 gepressten CDs in Jewelbox mit Falzinlay bei minimum 730 euro lagen, hätt ich die Frage ob irgendjemand was billigeres im Ausland (Polen zB) kennt.
    MFG
    Gitarrenmensch
     
  10. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 02.04.08   #10
    Sicher. Vielleicht findest du ja auch ein Presswerk in China, die machen das bestimmt für ein paar Cent. Die Qualität der CDs wird dann wahrscheinlich in etwa der Lebensqualität der im Werk beschäftigten Arbeiter entsprechen. Aber wer braucht schon unnützen Tand wie z.B. eine Krankenversicherung...

    Billiger geht immer irgendwie. Viel Glück bei der Suche!

    P.S.: Bitte keine Beschwerden, wenn dein Job nach Polen oder China ausgelagert wird!
     
  11. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 02.04.08   #11
    Ja, dort findet sich auch bestimmt jemand, der so froh ist das er deine CD
    pressen darf, das er dir noch Geld dafür gibt :screwy:

    Diese Scheiß Geiz ist Geil Mentalität ist sowas von ätzend......:kotz:

    Denkt doch auch mal an die Arbeitsplätze in Deutschland oder merkt ihr
    nicht das sich die Katze da irgendwann selbst in den Schwanz beißt ?
     
  12. pannenchrischi

    pannenchrischi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    582
    Ort:
    H
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    307
    Erstellt: 02.04.08   #12
    Vielleicht gibts ja auch Bands, die sich nicht so viel leisten können. Vielleicht nicht immer pauschal meckern. Danke
     
  13. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 02.04.08   #13
    Kennst du den Unterschied zwischen einer deutschen GmbH und z.B einer englischen Ltd.?

    Ganz einfach:
    Wenn jemand eine deutsche GmbH aufmachen will, muss er mindestens 25.000€ haben und haftet auch mit denen.
    Bei einer englischen Ltd. ist das 1€

    Fazit: Wenn sich bei einer Ltd. einer beschwert, wird er von der deutschen 'Niederlassung' ganz dezent an den Briefkasten in der englischen Pampa verwiesen und sollte es doch ein Anwalt schaffen, den englischen Briefkasten zu verklagen, weil die Ware nciht gepasst hat, muss er von dort aus den Geschäftsführer in D und... und letztendlich war der € Firmenkapital schon weg, weil der Geschäftsführer sich einen Döner gekauft hatte und derjenige bleibt mit falscher Ware und Anwaltskosten der ...

    Also, wenn du was vernünftiges haben willst, dann zahl es auch. Wenn du beten willst ob es klappt oder einfach nur dein Geld futsch ist, dann schau dich weiter um...

    Viel Spaß!
     
  14. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 02.04.08   #14
    Wer meckert denn hier???

    1,46 Euro pro CD mit Falz-Inlay im Jewelcase bei einer Kleinserie....

    Sorry, aber bevor mir die Hutschnur hochgeht, bitte ich vor weiteren Posts das Gehirn einzuschalten.

    Die gelernten Facharbeiter, die im Presswerk die Machinen für Euch einrichten, die die Produkte herstellen, Qualitätskontrolle machen, die Ware zur Post bringen - die dürfen das alles für lau machen, Euch zu Gefallen, warum?!

    Ich wünsche Euch, die Ihr so denkt, einen ebenso tollen Job :mad:

    Wenn Ihr Glück habt, vielleicht einen 1€-Job....:mad:

    Klar, der Pole kann mit einem Euro mehr kaufen als wir hier, der Chinese noch viel mehr... darum, und weil die Zölle weggefallen sind, sind die Preise für viele Sachen im Keller...

    Weiter so! :mad:
     
  15. Gitarrenmensch

    Gitarrenmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    533
    Ort:
    zuhause
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    4.025
    Erstellt: 03.04.08   #15
    Abend!
    Entschuldigung wenn ich euch auf dem falschen fuß erwischt habe. Ich weiß halt nicht wie teuer das durchschnittlich ist, und 750 euro sind für eine SChülerband auch sehr viel geld. Aber im Grunde habt ihr ja recht dass Ausland produzieren lassen quatsch ist. (trotz allem könnte man das höflicher sagen - gleich von 2 mods udn 2 HCAs angemacht zu werden is nich wirklich dolle).

    naja werden schauen ob in DEutschland noch am Preis was geht. kleiner Auflage zB und die dann nur brennen lassen.

    MFG

    Gitarrenmensch
     
  16. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 03.04.08   #16
    Dass hier die Reaktionen etwas heftiger ausfallen, könnte daran liegen, dass viele hier im Board davon genervt sind, dass Musiker/Bands mit vielleicht fünf Auftritten im Jahr ihrer Meinung nach natürlich nur mit Profi-Equipment spielen und nur mit professionellen T-Shirts und Demos für sich werben können.

    Nur kosten darfs halt wiederum nichts, denn - wie du schon richtig schreibst - Geld ist in der Altersstufe bzw. diesem Level nun mal äußerst knapp.

    Dieser Widerspruch "Alles haben müssen und nix dafür bezahlen" begegnet dir hier überall im Board. Und daher sind viele User schon etwas "vorbelastet". Besonders die, die vor >20 Jahren angefangen haben, als man noch liebevoll von Hand überspielte und beschriftete (Tape-) Demos persönlich bei Veranstaltern vorbeibrachte.

    Ich will gar nicht bestreiten, dass das heute viel schwieriger wenn nicht gar unmöglich wäre. Und ich freue mich, dass sich heute auch Schülerbands halbwegs vernünftiges Equipment leisten können.

    Aber angesichts der heute geradezu paradiesischen Möglichkeiten schießen viele junge Bands deutlich über das Ziel hinaus. Wenn ich hier in Threads geradezu philosophische Betrachtungen über das Übertragungsverhalten von Wireless-Systemen unterhalb von 50 Hz lesen muss, klappen sich mir die Fussnägel hoch. Das hat mit dem Live-Einsatz nun wirklich gar nichts mehr zu tun.

    Seit dem allgemeinen Siegeszug des Internets lässt sich beobachten, wie viele (nicht alle!!) jüngere Musiker zu regelrechten Snobs werden. Da wird endlos über Equimpent, die möglichst fehlerfreie Vermarktung der eigenen Songs, das professionelle Verhalten bei Soundchecks und die korrekte Dimensionierung von PAs geredet - bei Bands/Musikern, die gerade mal fünf bis zehn Gigs hinter sich haben! :eek:

    Die tatsächliche, rationell-sachliche Kosten-Nutzen-Rechnung ist da oft schon lange am Wegesrand vergessen worden. Man "braucht" natürlich von allem nur das Beste. Nur ärgerlich, dass die anderen immer so unverschämt viel Geld dafür haben wollen... da bleibt nur, nach geadezu unwahrscheinlichnen Schnäppchen zu jagen.

    Ich kann nicht beurteilen, ob ihr die 500 CDs wirklich braucht oder nicht. Aber bei meiner Band wäre es ganz klar: Wenn Investitionen in CDs, sonstige Werbematerialien, Bandshirts oder Tourbus nicht mehr Geld bringen, als sie kosten, "brauchen" wir sie nicht wirklich. Ob wir sie haben wollen, ist eine ganz andere Sache ;)

    Nur muss allen Beteiligten dann klar sein, dass Wünsche auch Geld kosten.

    Von daher nimm die Posts weiter oben nicht persönlich, sondern sieh das Ganze eher als Ausdruck der allgemeinen Gereiztheit einiger User, wenn es um das Thema "haben wollen, aber kein Geld" geht.
     
  17. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 03.04.08   #17
    Das hat LeGato sehr schön geschrieben, danke! :)

    Ja, Gitarrenmensch, ich hab (hauptsächlich an den "Nachbrenner" pannenchrischi, der noch eins draufgesetzt hat, gerichtet) meine Finger wider besseren Vorsatz nicht von der Tastatur lassen können und der Post wurde recht emotional...
    Ich hab ihn als ganz normaler User geschrieben, nicht als Mod ;).

    Und, wie LeGato schon richtig schrieb, es ist nicht persönlich gemeint, weil es ein leidiger Trend ist, der zur Zeit hoffentlich gerade wieder abflaut und allgemein mit dem ehemaligen Werbeslogan einer großen Kette zu bezeichnen ist: Geiz ist geil... :mad:
    -> https://www.musiker-board.de/vb/politik-gesellschaft/238947-vorbei-geiz-ist-geil.html

    Und jetzt mal ganz ohne Wertung ein Gedanke: Du suchst einen Anbieter in D, der Dir 500 CDs billig herstellt. Letztlich wird es darauf hinauslaufen, das Du einen findest, dessen Firmensitz lt. Handelsregister in Deutschland eingetragen ist, der aber die Produktion in PL, CZ, oder noch weiter weg betreibt...

    Ich glaube, diese Entwicklung ist nicht aufzuhalten, aber ich bin dagegen, sie bewußt zu beschleunigen...

    Also, nix für ungut... ;)
     
  18. pannenchrischi

    pannenchrischi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    582
    Ort:
    H
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    307
    Erstellt: 04.04.08   #18
    Ich kenn die Situation ja grade selbst, also gerade was aufgenommen, was, obwohl es immernoch günstig (700€ für 5 Tage/7 Lieder) war, trozdem für einen aus unserer Band einfach viel war, weil der bald heiratet und seit nem Jahr baut und jedem Cent 2mal umdrehen muss. Und trotzdem hätten wir gerne ein paar gepresste Exemplare.

    Und ich finds einfach unfair, wenn man hier derartige Komentare abbekommt (auch wenn ich nicht direkt angesprochen war, mich hats halt irgendwie getroffen), bloß weil man nach den günstigsten Möglichkeiten fragt.:(

    Ich versteh ja auch, dass manche Sachen einfach Geld kosten und bin auch gerne bereit für Leistung zu bezahlen, aber unter gewissen Umständen muss man halt mal geizig sein.

    Btt: Wir wollen mehr so für uns und Freunde und vielleicht ein paar zum Verschicken, nur 100 bis 150 CDs pressen lassen. Wird sowas in so geringer Stückzahl überhaupt gemacht, oder schmeißt da eh keine Firma die Maschinen an, weils einfach zu teuer wird????
    MfG
    chrischi
     
  19. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 04.04.08   #19
    naja die pressmaschinen sicher nicht.
    das lohnt sich wohl nicht.

    bin hier im board auf

    www.cd-kleinserie.de

    gestoßen.
    da werden die CDs aber "nur" gebrannt, dafür sind auch kleinserien möglich.

    hab aber (noch) keine erfahrung damit.

    wir wollen unsere neue EP demnächst auch (in kleinserie) vervielfältigen und müssen uns mal nach nem guten angebot umgucken.
     
  20. saxempire

    saxempire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.08
    Zuletzt hier:
    27.06.13
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.08   #20
    Also für ein Demo reicht es meiner Meinung auch, wenn man sich die CD's selber brennt und dann mit einem Farbdrucker die Labels und Inlays für die CD und die Hülle selber ausdruckt.
    Wenn man sich das in der Band aufteilt, kann man da schon echt Geld sparen.
    Gut wenn man natürlich die CD's verkaufen will geht das nicht. Aber für ein Demo geht das schon.
     
Die Seite wird geladen...