Günstiges Stage Piano

von LaZo_61_BoY, 02.04.12.

Sponsored by
Casio
  1. LaZo_61_BoY

    LaZo_61_BoY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.10
    Zuletzt hier:
    28.05.13
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.12   #1
    Hallo,
    Ich spiele seit 2 jahren Klavier und besitze im Moment das Kawai cn42. Ich werde dem nächst für 6 Wochen ins Ausland fliegen und möchte wärend den 6 Wochen nicht auf das Klavierspielen verzichten. Das ist der Grund dafür, dass ich mir ein günstiges aber gutes Stage- Piano anschaffen möchte. Jedoch weis ich nicht, welche für einen günstigen Preis, der Max. 450 € seind darf, gut geeignet dafür sind. Es dürfte von mir aus auch ein gebrauchtes Instrument sein. Hauptsache ich kann damit anständig üben. Ich weis nicht, was ich von M Adio oder anderen "billig" Marken halten soll. Leider habe ich da noch keine Erfahrungen damit machen dürfen. Wäre sehr erfreut darüber, wenn ihr mir helfen könntet.
     
  2. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    12.12.18
    Beiträge:
    6.812
    Zustimmungen:
    613
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 02.04.12   #2
    Hi,

    als "Reise-Ding" würde ich wohl eines aus der Yamaha NP-Serie nehmen, auch wenn das nur leicht gewichtete Tasten hat, aber wegen des Gewichts und der Ausmaße...
     
  3. LaZo_61_BoY

    LaZo_61_BoY Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.10
    Zuletzt hier:
    28.05.13
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.12   #3
    Danke erstmal für die erste Antwort :) ... Mir ist jedoch eine schwere Tastatur ziemlich wichtig. Gibt es da denn keine anderen Möglichkeiten? DIe NP Serie sind ja leider Soft Touch tastaturen also ohne hämmer .. über diese Modelle hatte ich mir auch schon gedanken gemact, wobei ich mir ziemlich schnell im klaren war, dass das keine gute lösung für mich wäre.. Gewicht des Pianos spielt bei mir so ziemlich keine rolle .. :D da ich sowieso mit dem auto reisen werde.
     
  4. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    838
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 02.04.12   #4
    Äh, ja.

    @topic: Für 450€ ist neu nix zu machen.
     
  5. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    12.12.18
    Beiträge:
    6.812
    Zustimmungen:
    613
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 02.04.12   #5
    Würde dann nach einem gebrauchten Casio Privia schauen.

    Bzw. neu das hier: (wiegt auch nur 11 kg, 425,-- €)

    https://www.thomann.de/de/casio_cdp100.htm

    Wenn du vom Sound schnell genervt bist, dann evtl. mit über Laptop ein Software-Piano mit dem Casio ansteuern.
     
  6. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    838
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 02.04.12   #6
    Nanu, ist das billiger geworden? Ich hatte das auch noch mit >500€ auf dem Schirm... :gruebel:
     
  7. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    12.12.18
    Beiträge:
    6.812
    Zustimmungen:
    613
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 02.04.12   #7
    Finde den Preis krass, da es ja immerhin als Mastertastatur keine ganz schlechte Figur macht. Und dann nur 11 kg, auch reizvoll.
     
  8. maurus

    maurus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.10
    Zuletzt hier:
    9.12.18
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    1.539
    Erstellt: 02.04.12   #8
    Yamaha P85 oder P95 gebraucht (oder sogar neu mit ein wenig mehr Knete)? Ist auch 11 kg, und zum Üben ist die Tastatur gut genug.
     
  9. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    12.12.18
    Beiträge:
    6.812
    Zustimmungen:
    613
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 02.04.12   #9
    Jau, eins von diesen oder das Casio, that´s it.
     
  10. LaZo_61_BoY

    LaZo_61_BoY Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.10
    Zuletzt hier:
    28.05.13
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.12   #10
    Vielen Danke für die Antworten ;) freut mich wirklich sehr, dass einem hier so viel geholfen wird *_* ich werde die genannten Pianos mal anspielen müssen. Erst so werde ich wohl wissen, welches mir am besten liegt. Nochmal dankeschön für alle beiträge !!
     
Die Seite wird geladen...

mapping