guitar pro 4

von neapolitaner, 08.12.04.

  1. neapolitaner

    neapolitaner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    9.04.12
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.04   #1
    hi,
    ich weis nicht ganz ob dieses thema hier her gehört ;)
    aber ich leg einfach mal los mit meinem prob.

    also mir fällt es leichter dinge für meinen bassunterricht zu lernen wenn ich nen drumcomputer mitlaufen habe. allerdings habe ich keine große lust mir nen drumcomputer zu kaufen, da GuitarPor ja eigentlich alles bietet.

    Jetzt habe ich allerdings bei dem GP noch nicht den durchblick. Folgendes Prob.
    Ich habe auf meine stück das ich lernen möchte eine 1/4 Bassdrum, dann eine 1/4 pause und ne 1/8 pause dann ne 1/8 Bassdrum und zum schluss nochmal ne 1/4 pause.
    Soweit so gut, das klappt bestens.
    Jetzt will ich allerdings die HiHats dazu bringen und da fängt das Prob an. Der HiHat Beat wäre 1/8pause, 2x 16tel hihat, 8tel pause, 2x 16tel hihat, 8tel pause, 2x 16tel hihat und zum schluß nochmal 8tel pause, 2x 16tel.
    Das Prob ist jetzt das ich das nicht in den Takt der Drum mit eingebunden bekomme. wenn ich da jetzt die 8tel pause machen will, dann geht die Bassdrum weg und ich hab da nur pause.

    kann mir da vielleicht jemand weiter helfen?

    Gruß
    Marco
     
  2. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 08.12.04   #2
    Also du machst das am einfachsten Folgendermaßen...

    Du klickst die oberste Linia der Tabs an und machst erstmal den ganzen Takt mit Pausen voll, mit den kleinsten Noten die du benutzt, also einfach z.B. 16 16tel Pausen..

    Dann baust du alle anderen Noten auf die anderen Linien...

    Du kannst auf jede der 6 Tablinien einfach beliebige Noten setzen..
     
  3. The Mars Volta

    The Mars Volta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    965
    Erstellt: 08.12.04   #3
    so wie im anhang? ... klingt aber sehr dürftig ...
     
  4. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 08.12.04   #4
    Ist ja auch en reichlich bescheuerter BEat fürs Schlagzeug :rolleyes:
     
  5. neapolitaner

    neapolitaner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    9.04.12
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.04   #5
    hey danke für die fixe antwort, hat geklappt.

    jetzt macht das gleich mal viel mehr spass das zu üben.

    allerdings noch eine frage.
    wie mache ich das wenn ich vom einen in den anderen takt z.b. das F stehen lassen will? ich muß ja mit dem F im neuen Takt anfangen, allerdings als gehaltene note vom takt vorher. bei mir schlägt der jetzt bei der spur das F im neuen takt mit an.

    gruß
     
  6. neapolitaner

    neapolitaner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    9.04.12
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.04   #6
    sorry,
    habs eben gesehen.

    alles roger soweit
     
  7. The Mars Volta

    The Mars Volta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    965
    Erstellt: 08.12.04   #7
    im ersten takt das f eingeben (ich geh jetz mal von der a-saite aus)

    a|-3-2-5-8-|-L-12-8-5-|


    für den Haltebogen musst dann auf der entsprechenden Saite ein L eingeben ... das kommt der ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping