Guitar Pro für Lick-Sammlung verwenden?

dimugi
dimugi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.01.23
Registriert
26.05.17
Beiträge
24
Kekse
545
Hallo an Alle!
Ich würde gerne Guitar Pro (Verwende die 7 und die 8er Version) Lick-Sammlungen anlegen, ganz nach Lehrheft-Struktur,
daher unabhängige Notenzwilen pro Lick in einem Dokument / in einer Datei.

Hat da jemand eine Idee wie sich einzelne Notenzeilen erstellen lassen, denn meines Wissens geht das noch nicht?

Ich habe den Hersteller vor langer Zeit angeschrieben und der antwortete, dass dies zur Zeit nicht möglich sei, doch als Gedanke für die Zukunft mit aufgenommen wird.

Ich könnte auch mit Dorico oder Finale arbeiten, doch da geht vieles nicht so wie in Guitar Pro, daher würde ich das Programm geren bevorzugt für so etwas einsetzen.

Für eine Idee, eine Lösung oder einen Lösungsansatz wäre ich sehr dankbar.

Klar könnte man wie hier schon oft vorgeschlagen auch mit Word sich etwas erstellen, doch wenn man schon mal ein Notenprogramm hat, würde man es auch gerne einsetzen.

Vielen Dank schon mal für Euere Mühe, Zeit und Interesse!

Mit musikalischen Grüßen

Dirk (dimugi)
 
dimugi
dimugi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.01.23
Registriert
26.05.17
Beiträge
24
Kekse
545
Immerhin lassen sich in Guitar Pro Abschnitte setzen und loopen, doch bleibt es ein Notensystem, das ixt nicht ganz so schön perfekt.
 
Bruce_911
Bruce_911
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.01.23
Registriert
28.04.16
Beiträge
1.657
Kekse
15.570
Ich habe das auch gemacht, dass ich jede Menge Gitarrenpassagen/Songideen in GP festgehalten habe.
Jede Idee gab dann eine eigene Datei. War für mich kein Problem.

Wenn ich das richtig verstehe, möchest du in einem Dokument unabhängige Zeilen haben, die eben nicht fortlaufen?
Well... wenn schon der Hersteller sagt, dass das nicht geht?

Und wenn du vielleicht für jedes Lick eine neue Spur anlegst?
 
dimugi
dimugi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.01.23
Registriert
26.05.17
Beiträge
24
Kekse
545
Das ginge auch,erreicht das eigentlich Ziel aber auch nicht, denn wie in eine Lehrbuch, möchte ich die Zeilen von einander trennen.

Das dient einmal der eigene Dokumentation, zum anderen kann man dies Datein auch anderen weitergeben.
Zum Teil habe ich auch schon Unterricht gegeben, da könnte das sinnvoll sein.

So könnte man es auch mit Riffs und Akkordfolgen machen, es könnte für für so vieles zu Dokumentation oder für den Unterricht hilfreich sein.

Auch für Material innerhalb einer Band-Probe kann es vielleicht hilfreich sein wenn man die Songparts auseinanderhalten kann, da könnte ich mir so einiges vorstellen.

Ich werde denn Hersteller auf jedenfall noch mal anschreiben.
 
dimugi
dimugi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.01.23
Registriert
26.05.17
Beiträge
24
Kekse
545
So rufe ich es noch mal in Erinnerung.
Ich habe es bereits getan und warte mal was der Hersteller schreibt.

so habe ich diesmal etwas genauer aufgeführt für was man so eine Funktion gebrauchen kann.

Da sich Guitar Pro auch als Lern- und Übe-software versteht, könnte soein Funktion vielen nutzen und viele begeistern.

Außer etwas Zeit hat mich das Anschreiben ja nichts gekostet. ;-)
 
dimugi
dimugi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.01.23
Registriert
26.05.17
Beiträge
24
Kekse
545
Immerhin hat mir der Hersteller nun geantwortet und mir zugesagt dass diese Funktion in die aktuelle Wishlist mit aufgenommen wurde.
Mir wurde nicht versprochen dass diese Funktion in der nächste oder in irgeneiner Version tatsächlich kommen wird.
Nun wir werden sehen.

Das Problem werde ich auf jeden Fall für mich lösen, ob mit oder ohne Guitar Pro.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Bruce_911
Bruce_911
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.01.23
Registriert
28.04.16
Beiträge
1.657
Kekse
15.570
Mir wurde nicht versprochen dass diese Funktion in der nächste oder in irgeneiner Version tatsächlich kommen wird.

Ehrlich gesagt, finde ich deine Erwartungshaltung ziemlich vermessen (akute Hybris?).
Das Feedback des Herstellers finde ich erfreulich.
 
dimugi
dimugi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.01.23
Registriert
26.05.17
Beiträge
24
Kekse
545
Wer sagt denn dass ich etwas erwarte?
Ich frage freundlich oder äußere Wünsche und so hat es der Hersteller wahrscheinlich auch angenommen.
Wenn wir nicht kommunizieren, wie sollen andere uns dann verstehen.

Viele Hersteller sind froh wenn sie von Kunden ein Feedback oder Gedanken mitgeteilt bekommen..
Viele sehen den Kunden als Grund für ihr handeln an, wenn sich der Kunde wohlfühlt, gibt es mindestens zwei Gewinner.

Mit Erwartungen sollten wir aber nicht durch unser Leben gehen, wenn wir weniger erwarten, bekommen wir oft mehr als wir erwartet hätten.
Wir können uns anderen aber zeigen, uns ausdrücken, so erfahren sie von uns und können damit umgehen, wir könnten von einander profitieren.

Wie oft habe ic im Leben gehört "Warum hast Du denn nicht ...?", daher bin ich ein großer Freund davon zu probieren was geht.
Damit meine ich nicht andere zu benutzen oder auszunutzen, sondern erste einmal nur zu kommunizieren.

Oft erziele ich Erfolge wo andere Schwierigkeiten haben, wenn ich ruhig wäre und nicht auf andere zuginge, wäre dass so nicht möglich.
Wie wir mit uns und der Umwelt umgehen, wird sich die Umwelt als Antwort auf uns verhalten, so verändern wir uns gemeinsam mit der Umwelt,
denn auch wir werden wiederum auf die Reaktionen aus der Umwelt reagieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben