Guitar Pro Problem

von Sergej, 13.05.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sergej

    Sergej Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    28.09.10
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Winsen/Luhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.05   #1
    Hi, ich hab jetzt mal so ein paar Riff-Ideen gesammelt, die ich in Guitar Pro niederschreiben möchte.

    Ich hab keine Ahnung von der Musiktheorie. Und da kommt das Problem. Die einzelnen Takte lassen sich nicht schließen, weils wohl irgendwie nicht hinhaut mit der Geschwindigkeit, da ja in einem Takt auch untersch. Geschw. vorkommen. Dann gibt's auch noch z.B. den punktierten Beat etc. pp. und alles änder ebenfalls etwas an der Geschwindigkeit.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Die Takte sind rot dargestellt, weil sie anscheinend nicht fertig sind aufgrund dieser "Geschwindikeiten".

    Kann mir da wer helfen bzw. gibt's da ein Tutorial oder so?
     
  2. masterrecorder

    masterrecorder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    11.01.12
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.05   #2
    Ähm, ja also du kannst die Taktart einstellen. 4/4 ist normal, das heißt, in jedem Takt gibt es vier Viertelschläge, die natürlich auch unterteilt werden können in Achtelnoten etc. Demnach passen da also auch 8 Achtel rein oder 16 Sechzehntel, oder 4 Achtel und 8 Sechzehntel.
     
  3. Sergej

    Sergej Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    28.09.10
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Winsen/Luhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.05   #3
    Ich hab soweit kapiert, dass ich mit den Noten-Symbolen die "Beat Dauer" (so steht's bei GP) verändern kann, also z.B. acht "Anschläge" in einen Takt passen. Aber diese sollen eben nicht in genau dem gleichen zeitlichen Abstand erklingen.

    Beispiel: Enter Sandman

    E||------------------------||
    B||------------------------||
    G||------------------------||
    D||------------------------||
    A||--2-------7-------------||
    E||--0----0-----6--5----0--||

    Da sind nur sechs "Anschläge" (wie heisst denn das?) in einem Takt, wobei sie unterschiedlich lange klingen und somit das Takt wieder "passt". Aber gibt's da 'ne Regel für?
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 13.05.05   #4
    Ja, ein ganzes Subforum das sich mit Musiktheorie beschaeftigt... sogar mit einem eigenen "Rythmik"-abschnitt.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping