Gurt-Frage

von wasa, 02.03.06.

  1. wasa

    wasa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.05
    Zuletzt hier:
    11.02.09
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 02.03.06   #1
    So, ich bin nun auf der Suche nach nem einigermaßen anständigen Gurt für meine e-gitarre(billig strat^^).Aber welchen nun?

    Es gibt zB bei musik-service oder musicstorekoeln ein paar recht günstige, die auch noch gut sein sollen, aber ich kann mich mit denen irgendwie nich anfreunden.
    Deshalb meine Frage an euch: Was für n Gurt wär denn zu empfehlen?
    Ich habe die Suchfunktion zwar schon benutzt,aber trotzdem kein brauchbares Ergebnis bekommen.

    Also schreibt ma was ihr für einen habt, bzw. was ich für einen kaufen sollte.
    (Leder / Nylon ?)

    thx
     
  2. noHERO

    noHERO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.06
    Zuletzt hier:
    21.01.07
    Beiträge:
    11
    Ort:
    DE
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 02.03.06   #2
    LEVIS ... ich hab den doppelt gelochten(leder) nicht ganz billig (ca. 60euros) dafür aber absolut solide und beliebig verlängerbar - also was für "die ewigkeit" ...

    gruss
    frank
     
  3. BiTurbo

    BiTurbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 02.03.06   #3
    ja also da du eh ne billig klampfe hst brauchst du auch keinen teueren Gurt, also mit 20 euro glaub ich wärst du gut bedient. Bei dem Gurt kommt es in erster Linie auf den Trage komfort ( mit gitte) an, je schwerer deine Gitarre desto breiter soll der Gurt sein damit er nicht in die Schulter "schneidet".
    Ein Ledergurt is glaub ich langlebiger, aber teuerer wenn er gut verarbeitet wurde.
    Am besten, kauftst du dir nen gepolsterten Gurt.
     
  4. wasa

    wasa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.05
    Zuletzt hier:
    11.02.09
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 02.03.06   #4
    Also würds dann auch so einer tun?
    -->[​IMG]

    Nylon soll doch nicht so gut sitzen.Aber für 10 € ^^

    Ich denke halt eher an nen Ledergurt, weil ich mir bis in ein paar Monaten ne bessere Klampfe zulegen möchte (in Richtung RG321) und diesen Gurt ja dann übernehmen könnte.
    Nur Security Locks werd ich jetzt wohl noch nich brauchen. Aber die kannich ja dann auch nachrüsten

    //EDIT: Was is mit dem? KLICK
    17 € sind ja nicht die Welt, aber ist der sein Geld Wert?
     
  5. noHERO

    noHERO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.06
    Zuletzt hier:
    21.01.07
    Beiträge:
    11
    Ort:
    DE
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 02.03.06   #5
    ... bei mir war´s immer so - gitarren kommen und gehen, aber der gurt blieb :cool:
    lieber einmal ´n richtigen und gut.
     
  6. Die Locke

    Die Locke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    23.10.12
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Schotten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 02.03.06   #6
    ähh also entweder nylon oder leder keinen gepolsterten die dinger schimmeln wenn man ma einen gig hat und da richtig schwitzt is das ding nass wie sonstwas und fängt an so eine lustige weisse schicht anzusetzen :D
    ich hab nylon weil mehr als 3 stunden steh ich mit dem ding eh net rum und da du ja ne billig strat hast und die meistens gar nix wiegen is nylon auch ok
     
  7. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 02.03.06   #7
    Es gibt eig in jedem Musikgeschäft breite ungepolsterte Ledergurte für 20-30€.

    Sind meiner Meinung nach von der Preis- Leistung her das beste.

    Ich selbst habe einen von Planet Waves (D´Addario) und die Rückenschmerzen kommen nicht vom Gurt sondern von den 4,8 Kilo meiner Paula (weshalb bald ne M1000 herkommt)
     
  8. Kyla-MAster

    Kyla-MAster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    288
    Erstellt: 03.03.06   #8
    ich hab den aus leinen :D... aber LEVYS ist wirklich toll :great::great:
     
  9. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 03.03.06   #9
    guck ma in meine signatur... verkaufe gerade einen sehr guten gepolsterten ledergurt :)
    [​IMG]
     
  10. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 03.03.06   #10
  11. wasa

    wasa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.05
    Zuletzt hier:
    11.02.09
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 03.03.06   #11
    thx für die Hilfe. :great:
     
  12. d0mIn0

    d0mIn0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 03.03.06   #12
    ich hab den gurt, kann mich nich beklagen. is eigentlich ganz angenehm zu tragen und besser als ein nylon-gurt. da ich gewichstmäßig glaub ich ne ähnliche gitarre hab (squier affinity telecaster), wär der auch für dich was.
     
  13. KeinGerede

    KeinGerede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    5.415
    Erstellt: 05.03.06   #13
    is das so einer der so leicht runtergekommen aussieht und solche nieten hat....für 60€!
    wenn das der is den ich mein, dann kostet der selbe in den musikgeschäft wo ich immer hingeh 30€ mehr :eek:. obwohl ich mir so einen gurt gern kaufen würd weil der echt breit und lang is. ich glaub ich werd da auf die version ohne nieten zurückgreifen
     
  14. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 06.03.06   #14
    ernieball kostet glaubich 10-15€ und ist länger einstellbar als alle anderen gurte die ich kenne. von der qualität hab ich daran auch nichts auszusetzen. soll aber leute geben die auf einen breiten gepolsterten ledergurt stehen.kammer natürlich auch machen wird aber teurer ;) investier die mehrkosten lieber in security locks.
     
  15. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 06.03.06   #15
    Was glaubst du warum stehen gewisse User - zu denen ich mich auch zählen würde - auf breitere und gepolsterte Gurte ? Genau, weil das in der Regel die Les Paul Spieler sind und die brauchen Rückgrat und nen breiten Gurt bei dem GEwicht :D
     
  16. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.888
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 06.03.06   #16
    Ich kann mich der Empfehlung von Harlequin mit dem Fendergurt anschließen, ich hab den auch und er ist für den Preis wirklich nicht schlecht, vor allem optisch. Wenn du deine Gitarre aber auf Kniehöhe hängen haben willst, könnte er zu kurz sein, mir reicht er locker, bei mir hängt die Gitarre auf Gürtelhöhe.
    Generell finde ich Leder besser als Nylon, sieht besser aus und fühlt sich besser an. Wenn du aber ein bisschen mehr Geld hast, dann gönn dir besser einen breiten, hochwertigen Ledergurt, einen fürs Leben sozusagen.
     
  17. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 06.03.06   #17
    wenn du groß bist (so 2m like me) hast du's generell net leicht lange gurt zu finden.. außer du spielst mit der gitarre auf der brust. es gibt auch längere, die sind aber selten.
    da ist der ernie ball schon ok, eben vor allem die länge rockt :)
     
  18. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 07.03.06   #18
    ich bin noch was größer, und habe mir Thomann den Minotaur FS- BK XXL Gitarre/Bass Gurt gekauft. das ding ist 190 cm. Aber durch die Dämmliche konstruktion kannst du den dunen ´Gurtteil nicht rausziehen, somit ist eine verstellung der Länge unmöglich. sogar im höchsten loch (es gibt 2) ist mir das ding ein Stück zu lang. Man könnte noch paar löcher Bohren und nähen. Aber bei dieser Girtquali lohnt es sich meiner meinung nicht. Miese Verarbeitung und der Designer gehört sonst wohin.
     
  19. Esp-Zocker

    Esp-Zocker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    12.04.14
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    210
    Erstellt: 07.03.06   #19

    huhu ich kann dir nur so nen wildledergurt von planet waves empfehlen.. ist schwarz und auf der anderen seite hell !! ist echt super das teil :D
    hab den gurt für 20€ in so nem gebrauchtmusiladen gekauft ! :great:
    :D
     
  20. schmied

    schmied Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    106
    Ort:
    nun Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 07.03.06   #20
    Oder aber du kaufst dir eine neue Gitarre. Dann kannste garantiert ein Gurt deiner Wahl gratis dazu wählen. So mach ich das immer *gg*
     
Die Seite wird geladen...

mapping