Gurt gegen Kopflastigkeit?

von SpeedyMcS, 26.05.05.

  1. SpeedyMcS

    SpeedyMcS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    211
    Erstellt: 26.05.05   #1
    Moinsen, hab ne Epi SG und die is ja nun ganz schön kopflastig. Ich hab son billigen glatten Nylongurt, kann man die im Stehen wohl besser spielen wenn man nen anständigen Ledergurt oder so hat der nich immer wegrutscht?
     
  2. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 26.05.05   #2
    das schon, wenn der gurt nicht rutscht, dann haste aber immer ne t-shirtverschiebung an der linken schulter, weis nich ob das so der reisser is...

    ab ins musikgeschäft deines vertrauens und ausprobiern
     
  3. SpeedyMcS

    SpeedyMcS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    211
    Erstellt: 26.05.05   #3
    Stimmt stell ich mir auch unbequem vor. Samstag mal zu Musik Produktiv...
    Vllt gehts ja mit gegengewichten ^^
     
  4. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 26.05.05   #4
    lol... naja, ne sg geht ja noch vom gewicht her...
     
  5. Earth616

    Earth616 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    582
    Erstellt: 26.05.05   #5
    mechaniken austauschen sollte schon was bringen (wenn man denn bereit ist dafür geld auszugeben).
     
  6. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 26.05.05   #6
    Gurtpins versetzen, oder?
    Sieht aber bestimmt hässlich aus :eek:
     
  7. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 26.05.05   #7
    Geht so. Hilft aber schon ganz gut.
     

    Anhänge:

  8. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 26.05.05   #8
    achsoo
    der Gurtpin wird gar nich verschoben
    da kommt nur ein neuer dazu, oder?
     
  9. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 26.05.05   #9
    Wie man es mag. Ich fand es besser so.

    Gruß,
    /Ed
     
  10. Mast3rT

    Mast3rT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 27.05.05   #10
    Was man deutlich auf den Bildern erkennen kann
    :screwy:

    @quark

    Was soll es denn bitte bringen die Mechaniken auszutauschen? Abgesehen davon das Mechaniken die schwersten Etwasse der Welt sind, würden neue nich grad viel weniger wiegen ;)



    mfG
     
  11. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 27.05.05   #11
    ok, sooo schön ists nicht. aber es geht, da auf der rückseite. was meiner erfahrung nach auch hilftr, ist wenn man den hinteren gurtpin nach unten versetzt. aber nicht übertreiben, sonst kippt die gitarre am gurt nach vorne weg.
     
  12. Daevyn

    Daevyn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    25.04.14
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Riesa, Sachsen ...leider
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 27.05.05   #12
    Hmmm, halte allgemein nichts von Nylongurten, die kratzen wie sau, wenn de kein Shirt anhast....öhm...ja, hab aber natürlich immer eins am wenn ick klampfe.:rolleyes:
     
  13. Earth616

    Earth616 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    582
    Erstellt: 27.05.05   #13
    doch, nämlcih weil die der epi sg besonders schwer sind (jedenfalls war das so als ich sie angespielt hab, weiß nicht obs verschiedene ausführungen gibt. es gibt durchaus mechaniken unterschiedlichen gewichts.
     
  14. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 27.05.05   #14
    Dem kann ich zustimmen. Es gibt auch noch Mini-Ausführungen der Tulips, das kann durchaus was bringen. Die meine oben ist eine aus Korina und einem Ahorn-Hals. Mit einem breiten Levi's Gurt und dem Pin im Horn hängt sie gut ausbalanciert recht gerade.

    Gruß,
    /Ed
     
  15. Haubi#

    Haubi# Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    5.11.10
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 27.05.05   #15
    kepur gurte sind sehr rutschfest hab selber einen und die klampfe rutscht nicht mehr.. ! :great:

    hab den gurt auch an ner sg ausprobiert wegen kopflastigkeit und war vom ergebnis echt überrascht
     
  16. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 27.05.05   #16
    dabei muss ich mal wieder an das placebo-konzert in paris denken... bei every me every you rutscht dem bestimmt 5 mal die sg mim hals nach unten... leitet den tip mit dem gurt mal weiter... :D:screwy:
     
  17. ^^""""

    ^^"""" Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.04
    Zuletzt hier:
    22.01.09
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 27.05.05   #17
    Ist gar keine so schlechte Idee. Ich habe dieselebe Epiphone SG und habe Gegengewichte drinnen und,tada, kopflastigkeit weg! :rolleyes:
     
  18. SpeedyMcS

    SpeedyMcS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    211
    Erstellt: 28.05.05   #18
    Joa oder besser noch die Gewichte in den Gurt. Müsste dann ja insgesamt ca so schwer sein wie andere Gitarren... nur dass sie dabei besser aussieht ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping