Gute drumtracks wie?

von Shredding.Enconemy, 22.08.03.

  1. Shredding.Enconemy

    Shredding.Enconemy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    10.05.07
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.03   #1
    Ich bin seid langem auf der suche nach guten drumprogramm was nich nach midi files arbeitet sondern authentische samples liefert! Wenn wer ne ahnung hat wo ich sowas herbekom wär ich echt dankbar.
     
  2. Shadow

    Shadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    657
    Erstellt: 22.08.03   #2
    Keine Ahnung wo du sowas herbekommst, ich hätte sowas auch mal gebraucht und auch nix gefunden und deswegen hab ichs so gemacht:
    Jeden Schlag der Drums einmal aufgenommen und mir die Schlagzeugparts dann im Rechner zusammengeschustert, dauert zwar ewig, klingt aber gut... :mrgreen:
     
  3. sven

    sven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    31.05.06
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.03   #3
    Hi,

    ich hab die Sounds von der Native Battery (http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Software/Native_Instruments_Battery_Studio_Drums_Samples.htm). Und man braucht nicht mal unbedingt das VST-Programm dazu. Auf der CD sind verschiedene Drums zur Auswahl, und jede Snare/Tom/Hihat etc. wurde mit nur einem Schlag aufgenommen.

    Wie oben schon beschrieben kannst Du die einzeln gesamplten Schläge taktgenau einfügen ("Audiotrack einfügen" im Programm) und zum kompletten Set zusammenbasteln, Spur für Spur.

    Die Samples wurden komplett mit "echten" Drums eingespielt und trocken auf die CD gebracht.

    Stimmt, kostet ein bißchen Zeit, ist aber eine preiswerte Alternative zu teuren Programmen oder Geräten, die verdammt gut klingt!

    Gruß,
    Sven
     
  4. ExtremCoxer

    ExtremCoxer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    17
    Ort:
    KA
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.03   #4
    also ich empfehle Fruity Loops . Ka wieviel das kostet und woher man das herbekommt. ich habe es mir auf dem etwas anderen wege besorgt :twisted: ist aber eine feine sache. die original sounds sind zwar schrott, aber du kannst dir welche von www.homerecording.de oder www.samplearena.com besorgen

    mfg
    daniel
     
Die Seite wird geladen...

mapping