Guter Verzerrer für Rhythm Guitar/Power Chords

Snifz
Snifz
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.12
Registriert
01.04.12
Beiträge
149
Kekse
0
Hey,

ich möchte mir mal wieder nen Verzerrer kaufen (höchstens 80 €) und da mir noch einer für Rhythm Guitar bzw. für Power Chords fehlt, wollte ich mir einen Passenden kaufen.
Momentan besitze ich eine Boss DS-2 welcher meiner Ansicht nach bessere für Solos geeignet ist. Ich hatte schon den Digitech Bad Monkey, Boss SD-1 und nen Big Muff PI im Auge. Welcher Verzerrer hört sich eurer Meinung nach gut für eine Rhythm Guitar an? Ihr könnt auch selber noch Vorschläge machten, wenn möglich in dem Preisbereich

Bad Monkey: https://www.thomann.de/de/digitech_bad_monkey.htm
Boss SD-1: https://www.thomann.de/de/boss_sd1_super_overdrive.htm
Big Muff PI: https://www.thomann.de/de/electro_harmonix_big_muff_pi_tone_wicker.htm
 
Eigenschaft
 
Charvelniklas
Charvelniklas
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.21
Registriert
29.06.07
Beiträge
1.573
Kekse
3.398
Ort
Braunschweig
Das sind ja ziemlich unterschiedliche Pedale...
Ich kann dir sagen, was für Verzerrer sich für MEINE Ohren gut anhören (danach hast du ja gefragt ;)), aber letztendlich kann ich dir nur empfehlen, selbst auszuprobieren. Z.B. so wie ichs mal gemacht hab: Bei Thomann o.ä. 4 Pedale bestellen und 1 oder 2 davon behalten.

Kannst du vielleicht ne ungefähre Referenz geben? Ein oder zwei Lieder, wo dir die Gitarrensounds gefallen?
 
Benson
Benson
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.21
Registriert
10.09.08
Beiträge
1.133
Kekse
5.123
Streich mal den BigMuff. Natürlich kann man damit auch Rhythmusgit. spielen, aber wenn du den DS-2 schon als Solo-Zerre ansiehst, wirst du mit dem Muff nicht glücklich.

Der BadMonkey ist ein guter Ansatz, Tubescreamer geht fast immer. Ob dir das aber gefällt ist eine andere Frage.
hilfreich wäre: was für equipment benutzt du? Nur die LP & Marshall Valvestate auf deinem Foto? Wenn ja: Warum passt dir da der 2.Channel nicht? Ist mit einer LP meiner Meinung nach echt geil für Rhythmusgeschichten, besser als viele Pedale.
 
Snifz
Snifz
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.12
Registriert
01.04.12
Beiträge
149
Kekse
0
z.B. von Sum 41 Motivation, is ein Distortion, ich weiß auch welcher, ist mir aber zu teuer! Kann auch Distoriton sein, will aber eher nen Overdrive. Ich mag generell den Sound von Sum. ICh möchte aber auch etwas eigenes entwickeln. Ich spiele über einen Fame VS5012 Vollröhre mit Geschlossener Box, und über Gitarren mit Humbuckern. Ist kein Marshall. Der 2. Kanal ist sehr gut, will aber mal was anderes dazu
 
G
Gast 2521
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
25.10.18
Registriert
25.12.07
Beiträge
1.637
Kekse
6.879
Du solltest dir schon darüber im Klaren sein, ob du nun ein Overdrive- oder ein Distortion-Pedal haben möchtest. Das sind zwei grundlegend unterschiedliche Sachen.
 
Snifz
Snifz
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.12
Registriert
01.04.12
Beiträge
149
Kekse
0
Ja, aber eher einen Overdrive
 
Benson
Benson
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.21
Registriert
10.09.08
Beiträge
1.133
Kekse
5.123
Ja, aber eher einen Overdrive

Und was erwartest du jetzt von uns? https://www.thomann.de/de/search.ht...95&wgf595=Ja&wgfid2=596&wgfid3=597&wgfid4=598 ?

Verzerrer sind absolute Geschmackssache.

Klassiker sind halt alles in Richtung Tubescreamer (wie der BadMonkey, Excalibur Tonescreamer oder https://www.thomann.de/de/trex_tonebug_overdirve.htm)
Ein Distortion, aber was Eigenständiges und nicht zu Brutales: https://www.thomann.de/de/proco_rat2.htm
Oder ein OD/Booster, um deinen 2.Kanal anzublasen: https://www.thomann.de/de/harley_benton_ultimate_drive.htm (Fulltone OCD - ähnlich!)
Oder das MXR Dist+, welches mehr richtung Overdrive geht, der Name ist irreführend: https://www.thomann.de/de/mxr_distortion_plus_bodeneffekt.htm

Du hast eine LP / andere Humbuckergitarren und einen Röhrenamp, welcher (soweit ich das beurteilen kann, kenn mich mit Fame nicht so gut aus) in die britische Marshall-ecke zeigt. Damit schließt du nichts von vornerein aus, du hast die freie Auswahl. Am besten probespielen...
 
daemonblazer
daemonblazer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.06.19
Registriert
22.11.07
Beiträge
38
Kekse
90
Ort
wuppertal
mal weg von der diskussion...probier mal den harley benton (bzw. joyo) crunch distortion, hab den mal aus langeweile geordert weil ich gelesen hab das die neue serie gute clone in preis leistung sein sollen. ich find das pedal echt gut und wenn du den dist. regler runterdrehst gehts echt schon als booster durch. spiele damit von sanften blues bis in die moppe alles...

GrEEtZ
 
Snifz
Snifz
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.12
Registriert
01.04.12
Beiträge
149
Kekse
0
Also die Marshall Verzerrer gefallen mir eher weniger, hatte da schon mal welche. Der Crunch Distortion is an sich schon cool, generell die Harley Benton Vintage Reihe, aber ich möchte halt mehr nen Overdrive, deshalb werde mich warscheinlich den Bad Monkey kaufen.
 
Achtung//Baby
Achtung//Baby
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.07.21
Registriert
10.09.11
Beiträge
564
Kekse
250
https://www.thomann.de/de/trex_tonebug_overdirve.htm

Schau mal bei T-Rex
Die machen top Sachen!
Ich benute den Mudhoney (leider außerhalb deines Budget´s :( ) und hab da keinen Cent bereut. Wie der oben (Link) jetzt klingt weis ich nicht, aber ist zumindest in deinem Budget!

Ich finde die T-Rex Pedale klingen sehr sehr natürlich! Hatte selbst immer die Boss Treter, bei denen mir immer irgendetwas nicht gepasst hatte.
 
Snifz
Snifz
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.12
Registriert
01.04.12
Beiträge
149
Kekse
0
Es ist an sich nicht schlecht, aber geht an sich zu sehr in Richung Blues
 
G
Gast 2521
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
25.10.18
Registriert
25.12.07
Beiträge
1.637
Kekse
6.879
Soso und da denkst du, dass der Digitech Bad Monkey das richtige für dich ist? Wie hinlänglich bekannt, ist der Bad Monkey ein Klon des berühmten Ibanez Tubescreamers, der nicht zuletzt als legendärer Overdrive im Blues-Genre bekannt wurde. ;)
 
Snifz
Snifz
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.12
Registriert
01.04.12
Beiträge
149
Kekse
0
Ich kenne mich da nicht so aus. Welcher Verzerrer ist euer Meinung passend für Punkrock, wie z.b. bei Sum oder Blink?
 
MoCo
MoCo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.03.21
Registriert
13.02.08
Beiträge
1.266
Kekse
7.182
Ort
Braunschweig
Nen Bad Monkey hätte für meinen Geschmack wahrscheinlich zu wenig Gain für Sum oder Blink - zumindest vor nem sehr cleanen Amp. Da würd ich mir auf jeden Fall auch mal die MI Crunch Box anschauen (oder meinetwegen den HB Klon). Das wäre dann aber gain-mäßig eher Distortion als Overdrive. Den einzigen wirklichen Weg das persönlich optimale Pedal zu finden hat Charvelniklas eh schon im 2. Post beschrieben: mehere Kandidaten bestellen, selbst testen, persönlichen Favoriten finden und Rest zurückschicken.
 
strat88
strat88
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.21
Registriert
16.04.08
Beiträge
1.011
Kekse
4.610
Ich schmeiß mal den Blackstar HT Drive in die Runde, ist zwar preislich bei 140 Tacken, aber ich spiele u.a. genau diese Musikrichtung (blink, sum41, etc...)

MfG
 
Snifz
Snifz
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.12
Registriert
01.04.12
Beiträge
149
Kekse
0
Also den Blackstar find ich jetzt nicht so gut. Ich bin auch momentan eher am überlegen, mir nen Distortion da Sum sowieso nen Distortion spielt. Hätte da den MXR Distortion Plus, MXR Distortion III, MXR Dime Distortion. Was sagt ihr zu denen? Habt ihr mit denen schon mal Erfahrung gemacht? Der MI Crunch Box hat mir auch gut gefallen, aber was meinst du mit HB Klon?
 
Benson
Benson
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.21
Registriert
10.09.08
Beiträge
1.133
Kekse
5.123
Also den Blackstar find ich jetzt nicht so gut. Ich bin auch momentan eher am überlegen, mir nen Distortion da Sum sowieso nen Distortion spielt. Hätte da den MXR Distortion Plus, MXR Distortion III, MXR Dime Distortion. Was sagt ihr zu denen? Habt ihr mit denen schon mal Erfahrung gemacht? Der MI Crunch Box hat mir auch gut gefallen, aber was meinst du mit HB Klon?

HB Klon = Kopie made by Harley Benton.

Was sollen wir dir zu den MXR's erzählen? Ich hatte 2 davon schon in der Hand, die Verarbeitung ist natürlich absolut okay. Sound: kommt auf den Verstärker an, ob clean oder Crunch, und was du damit erreichen willst.
 
Snifz
Snifz
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.12
Registriert
01.04.12
Beiträge
149
Kekse
0
Wie ist die Harley Benton Kopie? Geht die in Ordnung? Aber ist natürlich schlechter als MXR, oder?
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben