Gutes Mischpult für 500 € gesucht!!??

von mcjoe, 27.09.05.

  1. mcjoe

    mcjoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Oberuhldingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 27.09.05   #1
    So also ich will für meine Band in ein Mischpult investieren, jetzt ist nur die Frage in was für eines...???!!!Wie oben genannt sollte es um die 500 € kosten und für Liveauftritte und recording nutzbar sein...
    Wir haben:
    -1 Gitarre
    -1 Bass
    -3 Mikrofone
    -1 Schlagzeug
    Es müssen also genügend Eingänge vorhanden sein...Ich weiss aber auch nicht wie die ganze Sache so genau funktioniert, ob man alles mit XLR anschliesst oder auch was mit Klinke oder so....Ausserdem weiss ich nicht was alles an dem Mischpult vorhanden sein sollte, wie z.B. Phantomspeisung, Rec out Talk Back usw......Die Investition sollte sich lohnen da wir uns nicht alle 2 Jahre ein neues Mischpult zulegen wollen(können)!!!Könnt ihr mir weiterhelfen???Wäre euch sehr dankbar....

    Mfg Joe
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 27.09.05   #2
    Ok, dann hier noch einmal ;) Wie viele Schlagzeug Mikros habt Ihr/wollt Ihr einsetzen?
    Das Yamaha MG16/6 FX kann schon reichen, wenn Ihr aber gar 500€ zur Verfügung stehen habt, könnt Ihr auch etwas größeres mit mehr Kanälen kaufen.
    Mikros müssen immer an die XLR-Buchsen angeschlossen werden. Phantomspeisung braucht man für Kondensatormikros, die haben aber eigentlich alle Pulte. Ebenso einen RecOut. Wie wollt Ihr denn mit dem Pult aufnehmen? Alle zusammen spielen, und dann den fertigen StereoMix aufnehmen? Dafür kann man den RecOut benutzen.
     
  3. mcjoe

    mcjoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Oberuhldingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 27.09.05   #3
    Also wieviel Mikros wir am Schlagzeug einsetzen wollen wissen wir noch nicht, da unser Drummer noch keine hat, sich aber bald welche zulegen will(soviel wie möglich)...^^ Wir wissen auch noch nicht genau wie wir aufnehmen wollen...höchstwarscheinlich aber mit PC....
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 27.09.05   #4
    da brauchst du halt nen mischpult, welches genügend mikrofonkanäle hat

    also wir spielen in der besetzung drums bass und 2x gitarre (3x gesang)
    und haben 16 kanäle voll belegt!!! hätten gern noch ein paar mehr, sprich 20 oder besser 24
     
  5. mcjoe

    mcjoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Oberuhldingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 27.09.05   #5
    Muss dann alles in die XLR Mikrofonkanäle angeschlossen werden...(Drums.Gitarre Bass mIkros???)????da gibts doch auch noch Klinke Eingänge oder???
     
  6. Moes

    Moes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    10.05.12
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Ilmenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.05   #6
    Ja, du musst alle Mikros an die XLR-Eingänge anschließen.
    Die Klinken-Eingänge sind Line-Eingänge für z.B. Keyboards, externe Mikrovorverstärker, CD-PLayer, usw...

    An nen Line-Eingang kannst du kein Mikro anschließen, weil die viel höhere Eingangsspannungen (auch Pegel genannt - anderes Thema) verstärken als die XLR-Eingänge.
     
  7. Slayer-Norton

    Slayer-Norton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.05
    Zuletzt hier:
    30.09.08
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.05   #7
    WIe habt ihr die denn alle belegt ? sin die alle für die Drums ? weil für gitarren (bass) und gesang wären das doch 6 kanäle und der Rest ?

    MFG

    Moritz
     
  8. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 28.09.05   #8
    rechne mal ;)

    gesang: 3
    gitarre: 2
    bass: 1
    =6

    schlagzeug:
    standardset: 8 (kick, snare, 3toms, chrash, ride hihat) oder mehr...
    2 kanäle für fx-return ;)
     
  9. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 28.09.05   #9
    kick, snare, 4x toms 2x overhead. 2x einspeisung vom dj pult. fx return leider nicht über einzelkanäle, daher der wunsch nach was grösserem, da alle 16 kanäle voll belegt sind
     
  10. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 28.09.05   #10
    tja, meine band sieht so aus wenn voll abgenommen:

    1x kick
    1x snare
    3x tom
    1x crash
    1x ride
    1x hihat
    =8 (typisches standard-einsteifgerset)

    2x gesang
    1x saxophon
    1x keyboard oder flügel (sprich 2mics)
    1x gitarre (oder 2mal wenn keayboard bei nem lied mal gitarriert)
    1x bass

    da is man auch schon bei 14 +cd+fx-returns...tja, lieber mehr als zu wenig :D

    was ich nicht verstehe: wieso braucht man 48!! kanäle oder 56!! :screwy:

    für orchester und wenn man 2 bands gleichzeitig mischt??
     
  11. Anthrax

    Anthrax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    20.07.13
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 28.09.05   #11
    Dachte auch immer "wozu braucht man 48+ Kanäle?"
    jertzt weiss ichs.
    Wir hatten bei einem Schultheater stück, das in nem richtigen theater stattfand. für 8xsologesang, orchester, schlagzeug,keys,chor,fx und md player fast 40 gebraucht. Es is also sehr wohl möglich das vollzukriegen, wenn auch recht schwer.
     
  12. mcjoe

    mcjoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Oberuhldingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 28.09.05   #12
    Und wozu braucht man denn die FX Kanäle???
     
  13. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 28.09.05   #13
    delay und hall gehen über aux die signale raus und kommen über nen kanal oder stereoreturn wieder rein.
     
  14. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 28.09.05   #14
    wenn an den drums sowohl schlag als auch reso abgenommen wird, wenn bass sowohl über DI als auch mik abgenommen wird, das gleiche bei gitarre. die keys können einige kanäle belegen. Wenn du den gesang auf 2 kanäle splittest um eine unkomprimiert zum monitor zu schicken und den andern komprimiert zum main mix........
    da kommen schnell einige kanäle zusammen. alleine die fx füllen da ja schon minimum 4 kanäle (2x für delay, 2x für hall)
     
  15. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 28.09.05   #15
    Nehm mal ein Orchester beim "Sommernachtstraum" ab, wenn allein von den Schauspielern schon 20 Kanäle kommen:great:
     
  16. mcjoe

    mcjoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Oberuhldingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 09.10.05   #16
    So also ich will mir jetzt nächste Woche ein Mischpult holen, weiss jetzt aber nicht welches von den beiden hier???WElches is besser????
    1. Behringer MX3282A Eurodesk oder
    2. Behringer SL3242FX-Pro Eurodesk ???
    Was würdet ihr empfehlen????Wo liegt der Unterschied??
     
  17. Everest2002

    Everest2002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 09.10.05   #17

    da kann ich dir zu stimmen im recorsing bereich ngeht man zum teil noch höere z.b 2x 48 oder 56 kanäle

    da wird z.B: klavier abgenommen und da kommen schon alleine ca. 8 miks zusammen,chor ca. 5 miks,drums ca. 6 oder mehr...key usw usw usw....

    hab bzw,will mir selber ein größeres pult holen da meine z.zt 8 kanal teil zu klein ist
     
  18. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 09.10.05   #18
    ja, in der zwischenzeit isses mir auch klar. (wenn man mal ne kleine jazzcombo amtlich bearbeitet hat (also als stagehand und zuschauer am foh) und nacher mal kurz die 24 kanäle bei 7 musikern voll sind :eek: )
    v.a. orchester wird dann natürlich richtig deftig, so stadtorchester beims tadfest ist ja doch was größeres :o

    zu den behringer kann ich leider nix sagen...:o
     
  19. Everest2002

    Everest2002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 09.10.05   #19
    stimmt orchester sind eine ganz andere nummer

    hab schon öfters gesehn das 2x 24 tische standen
     
  20. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 09.10.05   #20
    also in der dimension würd ich zu was "richtigem" tendieren...
     
Die Seite wird geladen...

mapping