H- als E-Saite verwenden..?

  • Ersteller tofugetr?nk
  • Erstellt am
T
tofugetr?nk
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.05.06
Registriert
23.01.05
Beiträge
54
Kekse
0
Hallo,
ich hab folgende Frage...

Schadet es der Gitarre irgendwie, wenn ich für wenige Tage (bis ich mir ne E Saite besorgt hab...) eine H-Saite auf E hochstimme? Dass der Klang nicht so gut ist, is mir schon klar, aber es wäre wie gesagt nur für ein paar Tage, weil ich doch gern ein bissel üben würde, und nicht auf die hohe E verzichten mag... (die ist mir heute gerissen, und hier hab ich keine dünnere als eine H... :( )
[aber bevor ich irgendwas zerstör, lass ichs besser...]
 
36 cRaZyFiSt
36 cRaZyFiSt
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.03.21
Registriert
21.08.04
Beiträge
5.965
Kekse
5.446
Ort
Regensburg
ich denk mal das geht, warum auch nich?
Ich glaub nich das der Druck dann sooo hoch is das es dir den Hals deiner Klampfe verzieht oder so :D
 
T
tofugetr?nk
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.05.06
Registriert
23.01.05
Beiträge
54
Kekse
0
36 cRaZyFiSt schrieb:
ich denk mal das geht, warum auch nich?

Najo, man kann sich soviel beim selberrumbasteln zerstörn, da dachte ich mir, ich frag besser... ;)

Aber jo, dankeschön :D
 
Ray
Ray
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
06.02.21
Registriert
22.08.03
Beiträge
13.298
Kekse
8.824
Ort
Frankfurt
tofugetränk schrieb:
Schadet es der Gitarre irgendwie, wenn ich für wenige Tage (bis ich mir ne E Saite besorgt hab...) eine H-Saite auf E hochstimme?

Geht. Ist ja ohnehin nicht so genormt. E-Saiten gehen von 008 bis 014. in dünnen saitensätzen wär ne 014er u.U. schon die G-Saite :D

Ich nehm mal an, deine ist ne 011er oder 012er...

Abgesehn davon hätte ein kompletter 14er Satz wahrscheinlich doppelt soviel Zug wie dein bisheriger Standardsatz. Und selbst das muss die Gitarre aushalten.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben