H&K QS-410 oder H&K QS-2115

von RavenDead, 11.08.07.

  1. RavenDead

    RavenDead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.05
    Zuletzt hier:
    30.10.10
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    94
    Erstellt: 11.08.07   #1
    Hallo,

    ich werde mir demnächst eine der beiden folgenden Boxen zulegen:

    H&K QS 410
    K&K QS 2115

    So nun mein Problem:
    Ich habe den Quantum 415 eine über 1 Jahr lang gespielt und war mit dem Sound der 15er
    sehr sehr zufrieden.
    Auf Grund dessen bin ich auch auf die QS 2115 aufmerksam geworden.

    Leider hat diese Box allerdings eine Impendanz von 2,8 Ohm, d.h. ich werde wohl auf Konzerten meine Bassbox so gut wie nicht mehr stellen können, ausser der andere Bassist spielt über mein Top.

    Die 4x10er dagegen hat eine Impendanz von 8 Ohm, d.h. es wäre möglich dass auch andere über diese Box spielen können.

    Die Frage ist jetzt halt, ob die 4x10er es mit der 2115 aufnehmen kann in Sachen Sound.

    Danke schon mal für eure Hilfe!
     
  2. jfinoos

    jfinoos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    16.05.11
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    216
    Erstellt: 12.08.07   #2
    Das versteh ich nicht ganz, du willst die box so kaufen, dass die auch jemand anders benutzen kann?
    Das ist zwar sehr sozial, aber du solltest eher die box kaufen, die dir mehr gefällt=anspielen.
    Aber 2,8 ohm ist echt scheiße, außer du hast halt das quantum top, das kann volle leistung an 2,8 ohm ausspielen, weiß halt nicht wie das bei anderen tops ist, mit n bissl pech machste deinen amp kaputt...
    Wenn du 15" Zoll magst wärs vllt. vom sound her gut, aber ich würde dir trotzdem zur 4x10 raten und dann bei bedarf noch ne 15" darunter stellen, dann hast du 4 ohm das ist optimal, das wird auch die anderen bassisten freuen, die dann mit deinem fullstack spielen dürfen;)
     
  3. RavenDead

    RavenDead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.05
    Zuletzt hier:
    30.10.10
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    94
    Erstellt: 12.08.07   #3
    Danke für die Antwort!

    Ich habe dass deshalb geschrieben, weil ich nun schon ein paar mal in der Situation war, dass entweder einer die Anlage gestellt hat oder halt ich.
    Mit der 2115er wäre es halt doof da er dann au über mein Top spielen müsste.

    Aber du hast recht, ich werde wohl die 4x10er nehmen, dann kann ich später immernoch ne 15er drunter schieben. :D
     
  4. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 12.08.07   #4
    Machet so:
    Kauf die Box die dir besser gefällt. wenns die ist die mit 2,8 Ohm läuft dann sagste eben du könntest die nicht stellen wegen der Impedanz.
    Die meisten 2Ohm Tops können ja auch mit 4Ohm fertig werden, also kannst du damit ja "normale" boxen mit betreiben. Oder sonst halt über die PA.
     
Die Seite wird geladen...

mapping