Hab den Sound gefunden, den ich Jahrelang suchte. BOSS GEB-7!!!

von Wolfgang.Hauser, 13.03.05.

  1. Wolfgang.Hauser

    Wolfgang.Hauser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 13.03.05   #1
    Hab letztens nach nem Zerrpedal hier drinne gefragt, brauch ich aber nimmer.
    Hab jetzt den Boss Geb-7 Bass-Eq zwischen meine sg und meinen 150watt valvestate geschaltet und ein paar tage lang am eq rumprobiert. WAHNSINN!!! Dermaßen viel Bässe, durch den levelregler noch ein bisschen extra Zerre!!! DICK, DICK, DICK!! Im neckhumbucker hab ich den stonersound a la Kyuss und im anderen hört sichs nach den neueren Sachen von Motörhead an! Super! Kennt noch jemand dieses Pedal und benutzt es mit Gitarre? Wenn ja, soll der jemand mal schreiben wies ihm taugt. Also mein oller valvestate ist zum leben erwacht.
    Danke für die Aufmerksamkeit :D
     
  2. Vogel

    Vogel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 13.03.05   #2
    keine ahnung, aber in der band kann ich soviel bass nicht gebrauchen, dass wird mulmig.
    außerdem steh ich auf die natürliche Dicke meiner les paul.
     
  3. mad

    mad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.11
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.05   #3
    also wenn du DANACH gesucht hast, wundert es mich nicht, dass du so lange gebraucht hast. mich würde so ein sound nicht mal allein zuhause ohne band vom hocker reißen, wie das erst mit anderen klingt will ich gar nicht wissen. bassige gitarren klingen wie menschen mit fettarsch aussehen.
     
  4. Wolfgang.Hauser

    Wolfgang.Hauser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 13.03.05   #4
    Kennst du die Aufnahmen von kyuss? Die klingen wirklich irgendwie verwaschen und matschig, aber ich finde, dass genau das die Band ausmacht. Außerdem, wenn du diesen eq nicht spielst, woher willst du wissen wies klingt?
     
  5. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 13.03.05   #5
    Kyuss machen doch keinen Matsch! Sie produzieren einen Soundteppich, man hört auch noch die Einzelheiten, Matsch ist das nicht!

    Guckt euch mal Bands wie Tape live an, DAS ist Matsch!
     
  6. murdoc

    murdoc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.07.12
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.05   #6
    naja also teilweise is Kyuss wirklich kacke abgemischt... merkt man vorallem bei schlechten Audiospeakern im Auto :rolleyes:
     
  7. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 13.03.05   #7
    dann herzlichen glueckwunsch :D

    lw.
     
  8. diazepam

    diazepam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.13
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    547
    Erstellt: 13.03.05   #8
    Hm, war nicht immer der Bassist fuer Bass zustaendig? :rolleyes:
     
  9. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 13.03.05   #9
    Stimm doch noch ne oktave runter...
    dann hast nich nur DICK DICK DICK
    sondern auch TIEF TIEF TIEF BÖSE BÖSE BÖSE
    --- :rolleyes:
    naja, wems gefällt!
    Alles gute zur geburt DEINES Sounds.
    Mach ma Aufnahme.
    .greez.
     
  10. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 14.03.05   #10
    Macht ihn doch mal nicht so runter. Vielleicht klingts ja gut. Ich denk nicht, dass das schon viele von euch ausprobiert haben, ne Gitarre über nen Bass-EQ zu fahren. :D Ich mags auch nicht zu bassig, dafür hat man ja nen Bassisten, aber er hat ja auch nie behauptet, dass er nur noch Klangmatsch produziert, oder?

    Mach mal bitte ne Aufnahme, wenn du kannst. Interessiert mich, wie das klingt. ^^
     
  11. Wolfgang.Hauser

    Wolfgang.Hauser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 14.03.05   #11
    Mööönsch, mach ma halb lang. Vergleich mal die Frequenzbänder vom Ge-7 und dem vom Geb-7, ziemlich ähnlich, nur statt dem 100 hz band hab ich hald eins mit 50, und da wo der ge 200 hat hab ich 120. Das mxr 10-band gerät hat sogar eins mit 32 hz und is auf gitarre ausgelegt. So ultra-bassig is das garnich, ich sagte doch, kommt den Motörhead-sachen nahe im Steg-humbucker, natürlich nur mit reingedrehten mitten.
    Aufnhame is leider nicht, hab kein interface oder multitracker oder so, dauert noch bis Frankfurter Musikmesse.

    @ Destructeur:
    Also wirklich, hör mal sky valley an, v.a. Gradenia. Kyuss is ne riesengeile Band, der Gitarrist spielt nicht nur über nen bass eq sondern über nen Bass amp!!! und Gardenia mulmt wie sau, kannste sagen was du willst, das anfangsriff is dermaßen undifferenziert, das geht auf keine Kuhhaut mehr rauf!!!
     
  12. Zero-G

    Zero-G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    22
    Erstellt: 14.03.05   #12
    Naja, ich brauche das nicht, vor allem kann ich den EQ mit meinem Midiverb regeln, aber wenn er seinen Sound gefunden hat, is doch toll. Wenn er dir gefällt, heißt es zwar nicht, dass er anderen auch gefallen muss, aber zumindest fühlst du dich wohl beim Spielen...zumal man mit einem EQ nicht nur Bässe reindrehen kann...:rolleyes:
     
  13. Vogel

    Vogel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 14.03.05   #13
    also afaik bringt die tiefe freuquenz für gitarren wenig.
     
  14. Wolfgang.Hauser

    Wolfgang.Hauser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 14.03.05   #14
    wolln wa wetten, dass doch?!
     
  15. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 14.03.05   #15
    mh... ich hab auch ne zet gitt über bassamp gespielt also ich mag den sound nun ehrlich überhaupt nicht. ich würde dir schon empfehlen wenn du in ner band spielt mal mitten und höhen reinzudrehen das is für alle besser.
     
  16. Wolfgang.Hauser

    Wolfgang.Hauser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 14.03.05   #16
    @ Barde

    Ich geb nicht auf bis jeder glaubt dass es gut klingt
     
  17. Zero-G

    Zero-G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    22
    Erstellt: 15.03.05   #17
    Is doch Geschmacksache...ich bevorzuge z.B. Höhen...
     
  18. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 15.03.05   #18
    jo, @wolfgang: gib uns doch maln sound beispiel!!!
    mich würds auch interessieren... vA weil man den GEB7 gebraucht um einiges billiger als den GE7 kriegt....

    machal vergleich cleane / modulierte gitarre....
     
  19. Wolfgang.Hauser

    Wolfgang.Hauser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 15.03.05   #19
    Nach musikmesse Frankfurt am 9.4., ich poste dann einfach mal wieder. dann kommt das ding scho wieder nach oben. Ich hab grad deine hp besucht und mir die Musik angehört. Naja, also für eher medium-harte Musik weiß ich net ob das Ding taugt. Ich spiel damit motörhead und monster magnet, im neck-pu geht sogar kyuss-ähnlicher sound. Zum clean spielen isses auch nicht gut, versaut alles mit ner beschissenen slight distortion. Macht mir aber nix aus, clean spielen is für viva und mtv :)
     
  20. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 19.03.05   #20
    so war das nicht gemeint.
    Ich sehe ganz klar den Vorteil eines anständigen EQ's ohne Frage.
    Aber was ich nicht verstehn kann ist, sich einen BASS eq vor die Gitarre zu hängen.
    Aber wie ich oben gesagt habe: Wenns ihm gefällt bitte!
    Er/du sollst damit glücklich werden, nicht ich.
    Ich mag nur diesen "immer tiefer" trend nicht. Hab neulich mal spasseshalber auf G runtergestimmt, ne du. da hörst doch nüscht mehr. Und ich denk mein warp ist noch für diese Frequenzen ausgelegt und bringt die noch recht gut rüber.
    Tipp von mir:
    Kauf dir, wenn du dir irgendwann mal nen Stack zusammenbaust, ne 4 12" und ne 2 15".
    Das bringt dir die frequenzen noch besser rüber.
    .greez
     
Die Seite wird geladen...

mapping