Haben E-Ukulelen Trussrods?

von pRoLoSwaggens, 03.11.16.

  1. pRoLoSwaggens

    pRoLoSwaggens Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.16
    Zuletzt hier:
    6.11.16
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.11.16   #1
    What up?! Ich wollte mal Fragen, ob einer der stolzen E-Ukulelen-Besitzer mir sagen könnte, ob E-Ukulelen mit Stahlsaiten einen Halsspannstab brauchen?
     
  2. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    17.457
    Zustimmungen:
    3.860
    Kekse:
    51.415
    Erstellt: 04.11.16   #2
    Nicht zwingend.
    Die Mensur ist einer Mandoline sehr ähnlich, allerdings hat die Doppelsaiten und die sind aufgrund der Stimmung auch noch stärker gespannt.
    Trotzdem gibt es Mandolinen, die ohne Halsstab auskommen (va. bei klass. Mandolinen).

    Firmen wie Risa rüsten ihren E-Ukulelen allerdings mit Stahstab aus:
    https://www.ukulele.de/shop4/de/risa-uke-electric-soprano1
    Du wirst aber sicher auch welche ohne finden, genauso wie normale Ululelen mit Nylonsaiten und Stahlstab, obwohl da wirklich keiner nötig ist.

    Ist immer eine Frage der Konstruktion.
    Was sicher ein Problem ist, eine Nylon-Ukulele zu einer E-Stahl-Ukulele umzubauen. Deren Hals ist für den Zug einfach nicht gebaut.
     
  3. pRoLoSwaggens

    pRoLoSwaggens Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.16
    Zuletzt hier:
    6.11.16
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.11.16   #3
    Yow, danke fürs schnelle Feedback! Ich werde mal von Absatz zu Absatz gehen...

    1) Vergleich zur Mandoline: Guter Gedanke! Ich glaube meine billig Mandoline hat ebenfalls keinen TR, allerdings hat diese Mandoline den Kopf schon zwischen den Beinen :D:D:D also nen ordentlichen Bogen, und die is nich soooo alt...

    2) Risa: Die hatte ich auch im Kopf! Ich kam nich auf den Namen, hab mich aber gefragt, ob das nicht eher Marketing ist? Im Sinne von einem Feature, dass eigendlich nicht notwendig ist, aber den Preis enorm ansteigen lässt?

    3) Konstruktion/Fazit: Wenn der Hals solide genug ist, und die STAHL! -Saiten keine zu hohe Spannung haben ist KEIN TR notwendig?

    Fetts Lob und Big up!
     
  4. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    17.457
    Zustimmungen:
    3.860
    Kekse:
    51.415
    Erstellt: 04.11.16   #4
    Jein.
    Eine Nylon-Ukulele hat ziemlich wenig Zug, da ist der Hals einfach nicht für Stahlsaiten gebaut.
    Für Konzertgitarre gibt es spezielle ganz dünne Stahlsaiten mit extra wenig Zug. So etwas ist mir bei Ukulele nicht bekannt, die Stahlsaiten sind ja dann schon ganz dünn. Probleme gibt es auch mit Sattel und Steg, das ist bei Ukulele ja nicht das ultraharte Material.
    Theoretisch kannst du es mit einer 30€ Krabbelkisten-Ukulele ausprobieren, wobei die ja schon mit Nylon mit der Zeit kollabieren.

    Einfacher ist der Weg andersrum, es gibt auch E-Mandolinen mit nur 4-Saiten, die vertragen die Ukulenenstimmung problemlos.
    Wonach du auf dem Gebrauchtmarkt gucken kannst:
    Es gibt eine Epiphone Mandobird IV, die hat zwar auch keinen Stahlstab, aber wie gesagt für Ukulenenstimmung weniger problematisch als für Mando-Stimmung.
    Die Mandobirds (gibt auch eine VIII) haben ein Problem mit der hohen e-Saite, die klingt einfach schwächer als der Rest über die PUs.
    Mit einem A an der Stelle ist das besser. Da bietet sich regelrecht an, eine Ukucaster draus zu machen.
     
  5. pRoLoSwaggens

    pRoLoSwaggens Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.16
    Zuletzt hier:
    6.11.16
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.11.16   #5
    Alles klar Digga. Wird nächstmöglich getestet :cool:

    Nur der Vollständigkeit halber: Wir reden über (E)-Ukulelen, in Ukulelen Stimmung(en)

    Oder halt bei zu viel Spannung Dropped F lol :cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping