Habt ihr einen Drummonitor?

von FuckingHostile, 29.12.04.

  1. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 29.12.04   #1
    Unser Drummer schreit neuerdings immer, dass er nix hört und will immer unbedingt beim Proben einen Monitor haben damit er den Gittarero hört. Ist das normal? Ich mein er hat es immerhin in den 2 Jahren in denen wir zusammen spilen nie so was gehabt und jetzt auf einmal...
     
  2. Shoash

    Shoash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    24.05.06
    Beiträge:
    416
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 29.12.04   #2
    hmm, ich hab damit keine probleme in unserem bandraum. habt ihr evtl in letzter zeit die boxen umgestellt ?? vielleicht sind eure boxen auch einfach nicht laut genug um mit ihm mithalten zu können wenn ihr grad fette laute parts spielt.
     
  3. fake-reborn

    fake-reborn Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    7.09.05
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 29.12.04   #3
    jaja der gute Darrel....
    hm...aber Vinnie lebt noch...
    naja zum Thema...
    ich bin auch drummer und brauch trotz ohrstöpsel eigendlich keine eigene monitor box die gitarren hör ich einwand frei und den über die PA laufenden Gesang hör ich auch sehr gut weil hald die eine box zu mir gedreht und die ander zu den klampfen und dem gesang...

    vielleicht hört er ja einfach schlecht... :screwy:
     
  4. -Tony Hajjar-

    -Tony Hajjar- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    28.04.14
    Beiträge:
    643
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    267
    Erstellt: 29.12.04   #4
    im proberaum sind die boxen ja auch mit auf mich gerichtet, da höre ich recht gut, aber be auftritten, bei denen die boxen nach vorne zeigen und im besten fall sogar ein stücken vor mir stehen (seitlich gesehen) dann höre ich mich und den rest eigentlich kaum, das war bei manchen konzerten so schlimm, das ich "blind" spielen musste, aber jetzt haben wir ne feine kleine aktiv-monitorbox, die mir aushilft, und das bringts voll!
     
  5. scarface

    scarface Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.04
    Zuletzt hier:
    23.07.06
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 30.12.04   #5
    hat er immer schön mit gehörschutz gespielt?
    vielleicht wird er einfach tauber und braucht statt monitor ein hörgerät (was ja aufs selbe rauskäme...).
     
  6. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 01.01.05   #6
    *hust* ich zocke mit mit Ohropax (jetz zu weihnachten aber Alpine Music Safe 2 bekommen) und ich höre alle (key, bass, git) einwandfrei.....nur was mich wundert....der keyboarder meint dauernd, er hört sich selber nicht mehr, und kann das tempo dann nich halten :D :D :D :screwy: :rolleyes:
    also kurz und knapp: NEIN, ich hab keinen Monitor und halte den auch für unnötig
     
  7. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 01.01.05   #7
    Das hört sich ja fast so an, als würde Ohropax etwas daran ändern, wie laut/leise man einzelne Instrumente bzw. sich selber hören würde.
    Das stimmt ja nicht.
    Ohropax ändert höchstens die Grundlautstärke und minimal, die Bass- oder Höhenanteile.

    Und das mit dem Keyboarder wird wohl so sein, dass er die Boxen zu dir gerichtet hat, sich selber dadurch nicht mehr hört und du hörst ihn eben gut.
    Ob der den Takt dann nicht mehr halten kann, k.A. ... ;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping