Half Stack an den CD Player

von Hardcore Fuzi, 03.06.06.

  1. Hardcore Fuzi

    Hardcore Fuzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    10.06.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.06.06   #1
    Hallo,
    Da ich einen Halfstack habe aber keine Richtigen Boxen für meinen Cd PLayer haben ich gedacht das müsste doch irgendwie gehen, meinen Amp an den CD Player anzuschließen.
    Geht des übern Kopfhöreranschluss den einfach dran zustecken?`Ich wills halt net ausprobieren, weil ich will net riskieren das mein Amp kaputt geht.

    Wäre echt nett wenn mir jemand helfen könnte. Hat eigentlich schon jemand erfahrung damit oder macht es jemand gleich?

    mfg
    Keep on rocking
     
  2. TiGu !!!

    TiGu !!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 03.06.06   #2
    Also JAA es geht, aber du darfst den Amp nur nicht zu laut drehen, und den CD Player sowieso nicht, aber ein gutes ergebnis darfst du nicht erwarten !

    Denn Gitarren Amps haben nicht-lineare Lautsprecher, der Sound vom CD-Player wird also ungewohnt bis S****e klingen !

    mfg TiGu !!!
     
  3. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 03.06.06   #3
    Ich hab heut auch ma meinen PC an meinen JCM angesteckt.

    Sowohl im Input und im Return des Loops.

    Es klingt alles andere als gut.
    Die Drums verzerren teils seltsam(es war leise deswegen nich die endstufe) und es hatte anders als ich gedacht hätte VIEL zu viele unangenehme höhen.

    Aber manche Clean Samples von gitten klangen sehr druckvoll.
     
  4. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 03.06.06   #4
    Ich hab das auch mal gemacht, also bei mir ist es im Clean Kanal gegangen, aber nur sau leise. Und im gain kanal, war es zwar lauter, aber is halt gain drin, un wenn ma death metal hört un dann noch gain ........
     
  5. Christof

    Christof Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 03.06.06   #5
    :)
    also mit meinem Laney AOR50 Pro Tube klappte das hervorragend. s klang zwar nich perfekt, aber auch nich wirklich schlecht. noch eine möglichkeit, unter der ichs auch schon ausprobiert habe ist, ne PA endstufe zu nehmen (im notfall geht auchn starker hifi amp:p) und die vor die Box klemmen. also ohne das Top. is nett sowas ;)
    was aber lustig is is, dass wenn du nen lauten cd player direkt in das Top innen Gitarren eingang steckst, dann is das sowas von mächtig laut :) klingt zwar nich so sonderlich ausgewogen. aber naja :/
    aber für nen saufgelage mit lauter musik reichts auf jeden fall, auch wenn mich mein toni für sowas immer fast köppt :p
    Chriss
     
  6. TiGu !!!

    TiGu !!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 04.06.06   #6
    Tja wenn er dich köpft, hast du nen Problem !

    Und dein zweites wäre, wenn der CD Player zu lange bzw. zu laut ist dann haut das dir den Preamp durch !

    TiGu !!!
     
  7. LimboJimbo

    LimboJimbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    750
    Erstellt: 05.06.06   #7
    Ein Problem ist auch eine technische Schwäche von Gitarrenlautsprechern, nämlich die für HiFi Anwendungen äußerst schwache Wiedergabe von Obertönen und sehr hohen Frequenzen.
    Naja, soundtechnisch ist das zumindest im Gitarrenbereich ein Segen, lasst euch mal einen Verzerrer ohne Boxenemulation oder frequenzkorrigierten Output an eine Fullrangeanlage anschließen, da stellen sich einem die Nackenhaare auf.
    Bei einer Verzerrung entstehen nämlich ausgesprochen viele Obertöne, die bis zu einem gewissen Grad noch ganz nett klingen aber was da ensteht entspricht keiner gesunden Klangästhetik mehr.
    Um zurück zum Thema zu kommen: Du kannst es prinzipiell machen, aber es wird wirklich nicht doll um nicht zu sagen vermutlich recht arm klingen...
     
  8. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 05.06.06   #8
    Jung, geh innen PC-Laden und kauf dir für ~10€ PC-Boxen. Da haste echt mehr von :screwy:
     
  9. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 06.06.06   #9
    hmmm...ein kumpel hatte auf ner party mal die mucke vom PC über seine transenamps laufen und ich fand den klang eigentlich recht gut!
    und der hat schon aufgedreht, also leise war das nicht :)
     
  10. Hardcore Fuzi

    Hardcore Fuzi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    10.06.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.06   #10
    @ sick soul:
    Hab gescheite Boxen wollte nur ma Fragen weil ich keinen Bock hab auf 200 € das stück, weil das kosten gute Boxen.
    und da ich ja ne große "BOX" daheim hab wollt ich ma fragen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping