Halfstacks fürs Wohnzimmer?

von Rod Gonzalez, 20.04.06.

  1. Rod Gonzalez

    Rod Gonzalez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    283
    Erstellt: 20.04.06   #1
    Ich habe hier im Forum nun scho öfters gesehen das einige Leute in Ihrer Wohnung nen Marshall oder Engl (vereinzelt auch anderes) halfstack stehen haben.
    Das widerspricht jedoch der These das Röhrenamps leise scheiße klingen.
    Also hab ich mal n bischen rumgeguckt und hab auf einigen Hersteller-Websites das versprechen gefunden, dass die amps (vor allem die ca.50 Vollröhren combos) auch leise gut klingen. Was stimmt jetzt? Und bekommt man sonen 50-100 Watt Vollröhrenamp überhaupt einigermaßen auf Zimmerlautstärke runter?

    mfg Rod

    (Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten ;) )
     
  2. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 20.04.06   #2
    Das Röhrenamps leise scheiße klingen stimmt nicht. Aber du schöpfst einfach nicht ihr ganzes Potenzial aus, das sie erst bei höheren Lautstärken richtig entfallten. Sie klingen also leise einfach nicht so gut wie laut.
    Wobei das immernoch zu pauschal gesagt ist. Es gibt auch Amps, die klingen leise (fast) genau so gut wie laut. Das trifft vor allem auf modernere Amps zu, wie ZB den ENGL Screamer. Letztenendes musst du das einfach selbst rausfinden ;) geh in einen Laden und spiel die Amps an, die dich interessieren.

    MfG
     
  3. AngeloBatio

    AngeloBatio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    27.05.07
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    173
    Erstellt: 20.04.06   #3
    Natürlich klingen Röhrenamps leise gut, nur laut klingen sie besser!

    Mir wurde vor ein paar Tagen erklärt, dass die viel besungenen "Endstufenverzerrung" keinesfalls das gelbe vom Ei ist!

    Es ist ungefähr so als würdest du eine Freundin mit rießen Brüsten haben obwohl du lieber kleine hast!

    Also: es hat nicht jeder Röhrenamp ne schöne Endstufenzerre, und wenn er eine gute hat heißt es noch lange nicht, dass sie dir gefällt!

    Ich hab jetzt einen Randall RH-50 Röhrencombo an ner 4x12er, der klingt leise auch sehr gut, nur aufgerissen besser!
     
  4. Rod Gonzalez

    Rod Gonzalez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    283
    Erstellt: 20.04.06   #4

    Das freut mich weil der screamer der amp ist den ich mir irgendwann mal anschaffen will :D
     
  5. andichrist

    andichrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.10
    Beiträge:
    310
    Ort:
    st.andrä/österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.06   #5
    ich spiel zuhause ein diezel halfstack, bin vollkommen zufrieden :) muss jo nicht immer laut sein ;)
     
  6. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 20.04.06   #6
    Der Herbert klingt ja auch leises extrem geil :cool: :D

    Das tut ja nich jeder Amp....und eig isses schon ne richtige "Verschwendung", vor allem wenn ich dran denk dass ich meinen jetzt 6 Monate in meinem Zimmer stehn hab :( .

    Also 100W Tops gehören nicht ins Wohnzimmer, da geht man sich schon liebner nen netten 5-15 Watter holen.
     
  7. ESPschredder

    ESPschredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Uelzen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 20.04.06   #7
    Meinen Laney-Halfstack hab ich auch bei mir im Zimmer stehen, klar klingt der laut mehr als geil ;) aber so zum üben, wenn er leiste gedreht ist, gibts am Sound nichts auszusetzen.

    Ist es bei euch auch so, dass ihr den Master extrem vorsichtig drehen müsst?
    Ich muss meinen nur antippen und die Kiste ist 3 Mal so laut :D

    Ich freu mich schon wenn ich mit dem Teil mal nen Gig spielen kann .. vllt. klappts mit der neuen Band ja.
     
  8. Rod Gonzalez

    Rod Gonzalez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    283
    Erstellt: 20.04.06   #8
    Nur sind eben leider 75% von denen Anfängeramps, und wenn man dann überlegt, dass man nicht in ner Band spielt (also dann auch keinen Halfsatck hat),und deswegen all the time auf der Tröte spielen muss :(
     
  9. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 20.04.06   #9
  10. Rod Gonzalez

    Rod Gonzalez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    283
    Erstellt: 20.04.06   #10
    Eigentlich bin ich eher nicht für sone "Zusteck-Sachen", aber wie wird das Teil angeschlossen?

    Oh selber grad gesehen, das die Teile zwischen amp und box geschaltet werden, bei Combos kann das aber kompliziert werden ^^
     
  11. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 20.04.06   #11
    Nö?

    ENGL klingt auch leise gut, ich weiß es. ;)
    Und laut erst, ein reines Klangerlebnis!
     
  12. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 20.04.06   #12
    es is halt n riesen trumm, das unbenutzt rumsteht... kein mensch braucht das daheim.
     
  13. ESPschredder

    ESPschredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Uelzen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 20.04.06   #13
    Und man muss es zu jeder Probe mitschleppen, wenn man nicht grad 2 Stück davon hat.
    [​IMG]
     
  14. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 20.04.06   #14
    hinzu kommt, das es nicht gerade gut für das wohnzimmer ist, falls man doch mal aufdreht. als ich mir mein half stack gekauft habe, hatte ich es ja kurz (ca eienen tag) zu hause stehen, und habs dann natürlich auch mal aufgerissen... wenn man sowas in nem wohnzimmer macht, wo gläser in schränken stehen, kann das mal scherben geben, das vibriert doch ganz enorm, und wenn an dann mal ne stehende welle erzeugt... gute nacht gläser!
     
  15. gouraud

    gouraud Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    25.05.10
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    104
    Erstellt: 20.04.06   #15
    Ich mein ... zur Not gibts ja auch noch 1x12"- oder 2x12"-Boxen, nech? Dürfte entsprechend weniger Druck erzeugen.
     
  16. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 20.04.06   #16
    Jab, mit meinem kleinem Halfstack (Röhrenradio+2x12er H&K V30) fahr ich ganz gut auf Zimmerlautstärke :-) (Zerre aus Transentretern, deswegen darf's auch leise gut klingen)
     
  17. Eraser17

    Eraser17 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.06
    Zuletzt hier:
    22.11.07
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.06   #17
    Also erstmal: Man kriegt auch große Amps auf Zimmerlautstärke.
    Außerdem würde ich sagen, dass das Problem nicht ist, dass große Röhrenamps bei Zimmerlautstärke etwas schlechter klingen (ich weiß auch gar nicht ob das stimmt), sondern das Problem ist das kleine Amps einfach schlecht klingen.
    Klar reicht so was theoretisch mal zum üben. Aber viele Gitarristen (ich auch) wollen auch zu Hause mal vernünftig zu nem Playback spielen und dabei auch Effektgeräte benutzen und das klingt mit kleinen Amps einfach nicht so toll.
    Gruß Eraser17
     
  18. big bAAt

    big bAAt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    17.04.10
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.06   #18
    kannst du mir das mal erklären:confused: ? hab ich noch nie so gehört, hab immer gedacht dass die Endstufenverzerrung bei hoher lautstärke einsetzt und genau die hohe lautstärke soll ja gut klingen. jetzt komm ich net mer druss( ob man grosse oder kleine brüste will is doch geschmacksache :))
     
  19. snakeeater

    snakeeater Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 20.04.06   #19
    am besten wär wohl ein 50Watter für zuhause...aber reicht es auch für eine Band?
     
  20. ESPschredder

    ESPschredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Uelzen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 20.04.06   #20
    Ist immer noch laut wie Hölle...oh ja!
     
Die Seite wird geladen...

mapping