Hals verdreht?

von id4h0., 10.11.09.

Sponsored by
pedaltrain
  1. id4h0.

    id4h0. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.09
    Zuletzt hier:
    7.10.10
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    159
    Erstellt: 10.11.09   #1
    Hi Leute,

    habe hier eine Gitarre, bei der wohl der Hals in sich verdreht ist. Die Gitarre wird demnächst vom Verkäufer abgeholt. Aus Beweisgründen habe ich schonmal versucht ein paar Fotos zu machen, bin mir allerdings nicht ganz sicher, ob man auch eindeutig erkennen kann, dass der Hals verdreht ist.

    Könnt ihr mir kurz sagen, ob das auf den Bildern erkennbar ist?

    Danke schonmal :)

    http://www.bilder-space.de/show.php?file=10.11usH09XOxP9bT5ty.JPG
    http://www.bilder-space.de/show.php?file=10.11CExPrNGybEtDVC2.JPG
     
  2. incoming

    incoming Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.09
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    1.292
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    3.185
    Erstellt: 10.11.09   #2
    Hmm.. sieht schon komisch aus aber auf dem ersten Bild sieht man hauptsächlich dass der Sattel schief ist, soll ja so sein. Aus der Ferne schwer zu beurteilen.. sorry =/

    >Greetz MaX
     
  3. TheByte

    TheByte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.09
    Zuletzt hier:
    25.09.18
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    447
    Kekse:
    9.240
    Erstellt: 10.11.09   #3
    Sieht wirklich so aus, als ob nur der Sattel ein bisschen schief ist, der Hals sieht für mich nicht verdreht aus...
    Ist nur meine Meinung, kann ja wirklich verdreht sein...
     
  4. id4h0.

    id4h0. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.09
    Zuletzt hier:
    7.10.10
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    159
    Erstellt: 10.11.09   #4
    joar, aber darum geht es ja ;) Ich hatte die Gitarre schon beim Thoman zur Untersuchung und der Gitarrenbauer hat mir dann gesagt, dass der Hals verdreht ist - ich hab nur vergessen ihn zu fragen, ob er mir eine Bestätigung geben kann...
     
  5. klaatu

    klaatu E-Gitarren Moderator

    Im Board seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    9.202
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4.179
    Kekse:
    88.384
    Erstellt: 10.11.09   #5
    Wenn der Verkäufer die Gitarre eh abholt, sollte das Problem ja gelöst sein. Ist immer schwierig, bei Photos solche Aussagen zu treffen.
     
  6. id4h0.

    id4h0. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.09
    Zuletzt hier:
    7.10.10
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    159
    Erstellt: 10.11.09   #6
    Der Verkäufer lässt abholen genauer gesagt, sonst hätte ich ja keine Sorgen ;)

    Hat wer vllt ein Beispiel, wo man einen verdrehten Hals sehen kann?

    Also bei meiner ist das so, dass der Hals bei den oberen Bünden gegen den Uhrzeigersinn verdreht ist... vielleicht Ideen, wie man das auf Foto festhalten könnte?
     
  7. Ricco

    Ricco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.07
    Zuletzt hier:
    19.09.18
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    2.370
    Erstellt: 11.11.09   #7
    Verdreht scheint er in der Tat zu sein, aber absolut minimalst! Das wirkliche Problem scheint der Sattel zu sein....
     
  8. WesL5

    WesL5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.08
    Zuletzt hier:
    26.09.18
    Beiträge:
    1.545
    Ort:
    8....
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    2.961
    Erstellt: 11.11.09   #8
    Ich hatte mal eine Gibson Es 345,da war laut Gitarrenbauer auch der Hals vertwistet,aber
    aufgefallen ist mir das nie-sie hat sich halt trotz Nachbearbeitung der Bünde nie wirklich
    leicht spielen lassen,sondern man hat immer etwas mehr Kraft zum Spielen gebraucht.
    Da müsste man die Bünde rausnehmen und das Griffbrett entsprechend nachschleifen.
    auf deinem ersten Foto sieht das allerdings aus,als ob das nicht mehr zu richten ist,kann
    aber wegen der Perspektive täuschen.Lt. Gitarrenbauer gibts angeblich eine Methode,mit
    Dampf den Hals (bedingt) wieder zu richten-aber garantieren kann das keiner und man
    kann sich ja vorstellen,wie der Lack,etc. danach ausschaut.Gib sie zurück !!

    Gruß
    Wes
     
  9. id4h0.

    id4h0. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.09
    Zuletzt hier:
    7.10.10
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    159
    Erstellt: 11.11.09   #9
    Naja also auf 2 Bünden sind die Saiten stumm, wenn ich eine halbwegs vernünftige Saitenlage habe. Am Anfang hatte ich sie sehr hoch, aber das ist ja auch nicht das Wahre ;)

    Wenn das letztenendes der Sattel ist, was nicht passt, ist das auch nicht so schlimm - ist ja genauso ein Grund zur Neulieferung ;)
     
  10. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    314
    Kekse:
    20.658
    Erstellt: 11.11.09   #10
    Ich sehe jetzt die Fotos nicht, aber am einfachsten sieht man die Verdrehung wenn man vom Sattel aus zum Steg oder vom Steg aus zum sattel entlang der Halskanten schaut. Die müssten dann eine unterschiedliche Krümmung aufweisen.
     
  11. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    26.09.18
    Beiträge:
    20.879
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.471
    Kekse:
    115.576
    Erstellt: 11.11.09   #11
    Ich sehe da keinen krummen Hals, sondern schlicht einen falschen Sattel.
    Am Hals erkennt man den (notwendigerweise) vorhandenen Radius, der Sattel hingegen ist schnurgerade. Kann's sein, daß da mal ein Unwissender einfach einen Sattel einer Konzertgitarre verbaut hat?


    Greetz,

    Oliver
     
  12. id4h0.

    id4h0. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.09
    Zuletzt hier:
    7.10.10
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    159
    Erstellt: 11.11.09   #12
    Hm, wäre ziemlich lustig iwie ^^

    was anderes, ich hab auf dem Bild einfachmal jetzt 2 Linien gezogen, einmal am Korpus, einmal am Hals. Parallel verlaufen sie auf jeden fall nicht... könnte aber halt auch an der Perspektive liegen...?






    [​IMG]
     
  13. incoming

    incoming Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.09
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    1.292
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    3.185
    Erstellt: 11.11.09   #13
    Hmm.. ist das eine Gitarre mit Nullbund? Also laufen die Saiten vor dem ersten Bund noch über ein Bundstäbchen? Sieht auf dem Bild nämlich so aus. Dann wäre der Sattelzustand "egal".

    >Greetz
     
  14. Red-Guitar

    Red-Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.07
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.102
    Erstellt: 11.11.09   #14
    Das dunkele ist das Griffbrett, das plastkfarbige Teil der Sattel, kein Nullbund.
     
  15. molokh

    molokh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.08
    Zuletzt hier:
    24.04.11
    Beiträge:
    884
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.226
    Erstellt: 11.11.09   #15
    auf dem zweiten bild siehts so aus als ob der hals aber im verhältnis zum steg plan sei, wäre also in meinen augen eigentlich in ordnung - nurder sattel ist wie gesagt schief.
     
  16. incoming

    incoming Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.09
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    1.292
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    3.185
    Erstellt: 11.11.09   #16
    kk, aber der Sattel sieht mir iwie arg nach Metal aus :gruebel:
     
  17. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    26.09.18
    Beiträge:
    20.879
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.471
    Kekse:
    115.576
    Erstellt: 11.11.09   #17
    Was ich damit sagen möchte ist, daß der Sattel (obere grüne Linie) nicht dem Griffbrettradius (untere grüne Linie) folgt.

    Somit dürften die "inneren" Saiten (D und G) recht nah an den Bünden sein und die äußeren (speziell die dicke E) recht weit entfernt. Das sich daß mal shice bespielen lässt, steht wohl außer Frage.:D
    [​IMG]

    Greetz,
    Olli
     

    Anhänge:

  18. id4h0.

    id4h0. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.09
    Zuletzt hier:
    7.10.10
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    159
    Erstellt: 11.11.09   #18
    vielleicht ham die den Sattel ja drauf, um den verdrehten Hals auszugleichen ;) Tatsächlich hatte ich eigentlich mit den tieferen Saiten nicht so die Probleme wie mit den oberen ;)

    Ich hab jetzt mir das 2. auch nochmal genauer angeschaut und es mal so gedreht, dass der Steg waagrecht ist. Dabei fällt wohl vor allem auf, dass nach oben hin der Hals auf jeden Fall "schiefer" wird. Außerdem hab ich das Gefühl, dass der "Zenit" der Bundstäbchen (gelb) nicht ganz in der Mitte liegt. Allerdings bin ich auch extremst voreingenommen... ;)

    [​IMG]
     
  19. WesL5

    WesL5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.08
    Zuletzt hier:
    26.09.18
    Beiträge:
    1.545
    Ort:
    8....
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    2.961
    Erstellt: 12.11.09   #19
    Für mich sieht der Hals(wenn ich die roten Linien berücksichtige) schief aus.Sobald am
    ersten Bund gegriffen wird ist es absolut egal,wie der Sattel eingesetzt wird.Lediglich
    die Leersaiten stimmen dann nicht.Solche Sättel benutzt Rockinger auch.Dadurch muß
    man nicht mehr so tief kerben.Ich hab eine Strat ,die genauso einen Sattel hat ,da passt
    alles optimal.Das wird in letzter Zeit immer öfter bei Gitarren gemacht.Kommt halt
    darauf an,wie extrem das Gefälle von tiefer E zur hohen E Saite sein soll.Durch die
    Perspektive sieht das bei dir vielleicht etwas extrem aus.

    Gruß

    Wes

    hier ist das zu sehen,zwar nicht ganz so extrem wie bei dir,aber man kanns erkennen(Rockinger Hals - hab ich mir vor 3 Wochen zugelegt,bin sehr
    zufrieden damit)

    http://www.rockinger.com/index.php?cat=WG034&product=N001R
     
  20. WesL5

    WesL5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.08
    Zuletzt hier:
    26.09.18
    Beiträge:
    1.545
    Ort:
    8....
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    2.961
    Erstellt: 20.11.09   #20
    Jetzt würde mich aber schon brennend interessieren,wie die Story ausgegangen ist.:gruebel:
     
Die Seite wird geladen...

mapping