Halslastigkeit

von Timmy89, 20.11.07.

  1. Timmy89

    Timmy89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.07
    Zuletzt hier:
    25.11.10
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.07   #1
    Hey kann man eigentlich halslastige Gitarren irgendwie modifizieren das sie nicht mehr so halslastig sind?


    MfG
     
  2. Purzel

    Purzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.07
    Zuletzt hier:
    10.09.13
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 20.11.07   #2
    anderen hals draufleimen:D
     
  3. Martinho the Met

    Martinho the Met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.06
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    1.007
    Ort:
    Schliengen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    178
    Erstellt: 20.11.07   #3
    Um was für ne Gitarre gehts denn je nach dem kann man durch versetzen des vorderen Gurt Pins der Kopflastigkeit entgegensteuern
     
  4. Marco290991

    Marco290991 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.06
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Weiden i.d.OPf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 20.11.07   #4
    oder auch einen breiten Ledergurt kaufen, der nicht rutscht.
     
  5. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 20.11.07   #5
    - Löcher/Aussparungen in Kopfplatte bohren
    - Ausgleichsgewicht am Korpus

    Sprich mal mit 'nem Gitarrenbauer.
     
  6. rgk7

    rgk7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.07
    Zuletzt hier:
    29.04.12
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    385
    Erstellt: 20.11.07   #6
    Steck en Kilo Blei in dein Korpus...... :great:
     
  7. Tieftonsüchtiger

    Tieftonsüchtiger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    1.154
    Ort:
    Neudorf
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.863
    Erstellt: 20.11.07   #7
    ein rauhledergurt hilft am meisten. breite mindestens 6, besser 8cm.
     
  8. sunburnslapper

    sunburnslapper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Nähe Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 20.11.07   #8
    Gurtpin umsetzten ist eigenlich am besten, jedoch haste dann nen Loch mehr in deiner Gitarre. Bei meiner Jackson Kelly hab ich den Gurtpin an die Halsplakette versetzt, so kann mans leicht wieder rückgängig machen und es hat echt ne Menge gebracht.
     
  9. Martinho the Met

    Martinho the Met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.06
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    1.007
    Ort:
    Schliengen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    178
    Erstellt: 20.11.07   #9
    Das hört sich mehr nach verunstaltung an.

    Meist reicht ein schön breiter gurt oder das vesetzen des Gurtpins ( ist auch billiger:D)
     
  10. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    16.804
    Zustimmungen:
    3.583
    Kekse:
    49.837
    Erstellt: 20.11.07   #10
    Oder den Gurt (wie meist bei der Akustik-Gitarre) über einen Schnürsenkel am Kopf/Sattel-Bereich befestigen.

    Wegduck :ugly: - ich weiß, das sieht nicht aus - aber es wirkt. :D
     
  11. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 20.11.07   #11
    Zugegeben, na und?
    Eine halslastige Gitarre ist doch eh schon "verunstaltet".
     
  12. Timmy89

    Timmy89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.07
    Zuletzt hier:
    25.11.10
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.07   #12
    thx für die antowrten muss mir eh noch nen neuen gurt zulegen,werd dann nen breiten nehmen mal gucken ob es denn schon ausreicht
     
  13. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 21.11.07   #13
    vorsicht mit solchen äußerungen, es kann sein dass es wirklich jemand ernst nimmt und sich die nächstbeste bohrmaschine schnappt.

    edit:
    nicht unbedingt. meine explorer is auch ziemlich kopflastig und ich komme gut damit klar, trotz nylongurt.
     
mapping