Hammond Orgel Versuch

von Dayweed, 04.06.08.

  1. Dayweed

    Dayweed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.08
    Zuletzt hier:
    11.09.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.08   #1
    Habe mir den etwas älteren Thread zum Aufbau der Hammond-Orgel bereits intensiv durchgelesen, und würde jetzt gerne selber ein wenig rumprobieren wie ich einen Aufbau selber durchführen kann (natürlich in stark reduzierter Form). Und zwar habe ich mir das so vorgestellt, dass ich das die Spule irgendwie an einen Mixer anschließe und den an den Computer, so dass ich die sinusähnliche Funktion direkt betrachten kann.
    Kann mir irgendjemand zu dem Motor, dem Zahnrad (ich werde vorerst kein Original Hammond Rad benutzen), der Spule und vorallem der Verkabelung irgendwelche Tips geben?
    Bin da leider ein totaler Anfänger.
    Ich bitte um schnelle Antwort.
    danke sehr
    David
     
  2. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 04.06.08   #2
    Willst Du eine komplette Orgel bauen, oder nur einen Versuchsaufbau mit einem Zahnrad?
     
  3. Dayweed

    Dayweed Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.08
    Zuletzt hier:
    11.09.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.08   #3
    Nur einen Versuchsaufbau ;)
     
  4. Dayweed

    Dayweed Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.08
    Zuletzt hier:
    11.09.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.08   #4
    Kann mir bitte irgendjemand helfen? Ich weiß wirklich nicht genau was ich mir da kaufen soll.
     
  5. Herby_A

    Herby_A Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Borken (Hessen)
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    95
    Erstellt: 05.06.08   #5
    Hi David.

    Aus Deiner Frage geht in etwa hervor, daß Du in E-Technik auch Laie bist. Falls ich da falsch liege, sorry, aber in ein paar Worten ist da sicher niemandem geholfen. Da müßtest Du schon konkreter werden.
    Hast Du einen Magnet ? A/D-Wandler ? Oszi-Software ? etc...
    :confused:

    Viele Grüße,
    Stefan.
     
  6. Dayweed

    Dayweed Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.08
    Zuletzt hier:
    11.09.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.08   #6
    Nein, wie gesagt bin ich gerade erst dabei mich darauf vorzubereiten. Ich habe eben noch nichts, da ich nicht falsch investieren wollte. Ich hab leider nirgendwo eine Anleitung gefunden, die konkrete Angaben gibt. Würde mich wirklich freuen wenn mir jemand helfen könnte.

    EDIT: bzw, ist ein Analog Digital Wandler überhaupt nötig?
     
  7. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 05.06.08   #7
    Nein, Du brauchst keinen A/D-Wandler (wozu auch?).

    Wenn Du nicht so groß basteln willst, könntest Du z.B. versuchen einen Pickup (also kein Auto) irgendwoher zu bekommen. Möglicherweise funktioniert einer von einer E-Gitarre. Das Zahnrad würde ich einfach direkt mit einem kleinen Motor antreiben. Vielleicht hast du ja was von Fischertechnik, Lego, oder sonst was in der Grabbekiste. (Der Griff ins Regal ist ein Anfang schonmal) Den Strom für den Motor nimmst Du aus einem Eisenbahntrafo. Die sind regelbar und damit kannst Du verschiedene Drehzahlen einstellen.
     
  8. Dayweed

    Dayweed Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.08
    Zuletzt hier:
    11.09.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.08   #8
    Danke schonmal, so weiß habe ich wenigstens einen Anstoß wo ich anfangen könnte. Mein Hauptproblem bleibt aber leider wie gesagt die Verkabelung. Falls da jemand noch einen Tip hat wär ich dankbar.
    Trotzdem bedanke ich mich an diesem Punkt schon einmal für die Hilfe.
    David
     
  9. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 06.06.08   #9
    Sowas z.B....
     

    Anhänge:

  10. Dayweed

    Dayweed Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.08
    Zuletzt hier:
    11.09.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.08   #10
    Danke fürs spammen
     
  11. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 06.06.08   #11
  12. Dayweed

    Dayweed Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.08
    Zuletzt hier:
    11.09.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.08   #12
    Nichteinmal das... Erstmal nur mit einem Tonrad, einer Spule (bzw Pickup) und ohne die Zuriegel.
     
  13. Dayweed

    Dayweed Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.08
    Zuletzt hier:
    11.09.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.08   #13
    Hab jetz einen sehr einfachen Aufbau geschafft, leider is das Zahnrad von einem Fahrrad entliehen, deshalb ist die resultierende Schwingung nicht Sinusförmig, aber einen Ton hört man trotzdem.
     
  14. TastenTier

    TastenTier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    8.01.10
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Bad Steben (ja Luzid,ohne "r" :)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    667
    Erstellt: 07.06.08   #14
    Könntest du davon mal ein Bild posten? Mich würde das mal interresiern wie das ganze ausschaut.
     
  15. richy

    richy HCA Soundprogrammierung HCA

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    3.169
    Erstellt: 07.06.08   #15
    Hi Dayweed
    In diesem Forum hier wurde schonmal in einem recht unseligen Thread dieses Thema behandelt.

    Darin gab es drei Standpunkte :
    1) Die Zahnradform ist beliebig und erzeugt immer eine sinusfoermige Spannung
    2) Die Zahnradform wurde von Hammond optimiert um eine moeglichst sinusfoermige Spannung zu erzeugen
    3) Die Zahnradform ist beliebig, da in einer Hammondorgel die Sinusformung ueber passive Filter erfolgt.

    Dass dein Fahrradzahnrad nun keinen Sinus erzeugt ist natuerlich bedauernswert.
     
  16. Johannes@XK-3

    Johannes@XK-3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    10.04.13
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    53
    Erstellt: 09.06.08   #16
    Hallo!
    An einem solchen Aufbau hatte ich mich auch schon versucht...Das ist eigentlich ziemlich einfach, allerdings ein wenig Sucherei, passende Zahnräder, eine anständige Lagerung und sowas hinzubekommen. Hab einfach mal ein Bild meines Generators eingestellt.
    Dieser erzeugt einen verschobenen Sinus, also nicht vollkommen symmetrisch. Das wird im Original dann noch mit Filtern bearbeitet.
    Lad auch mal ein Foto von deinem Nachbau hoch!
     
  17. JoKey

    JoKey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    217
    Erstellt: 14.06.08   #17
    ... der Leute, die das Rad gerne neu erfinden. Denn das, was Du bauen möchtest oder gebaut hast, einen Tonradgenerator, gibt es fertig in absoluter Profiqualität und auch noch sehr preiswert. Schau mal aktuell bei EBAY nach Ruf- und Signalmaschine, da gibt es heute (14.06.2008) 2 gut erhaltene Exemplare, vermutlich nur knapp über Versandkostenpreis. Das ist praktisch eine 1-Ton-Hammond, die funktioniert und z. B. ein 4 W Signal mit 425 Hz liefert. Das beste mir bekannte Bild zu diesem Gerätetyp findest Du hier: http://www.fernmeldemuseum-aachen.de/pict/ortsver01_rsm1.jpg

    Kann man natürlich auch mit großem Aufwand, teurer und mit schlechterem Ergebnis selbst bauen. Und die gut bekannte und wirklich einfache Physik dazu, die man in Lehrbüchern nachlesen kann (in Auszügen z. B. in http://www.radiomuseum.org/forum/tonrad_was_ist_das.html ), die kann man auch neu und falsch erfinden, aber das hattest Du ja schon gefunden.

    Wie Verhaltensforscher über die „Neuerfindung des Rades denken“, kann man übrigens hier im letzten Absatz nachlesen (bitte nicht persönlich nehmen): http://www.welt.de/wissenschaft/article1161875/Affen_erfinden_das_Rad_immer_wieder_neu.html
    :great:
     
  18. chrizzle

    chrizzle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.08
    Zuletzt hier:
    7.01.13
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.08   #18
    ich glaube aber, dass es dem threadsteller nicht in erster linie darum geht, eine großartiges neues instrument zu erfinden, sondern darum, etwas selbst zu bauen und zu verstehen.

    das ganze nennt sich DIY (DoItYourself) , hat wenig mit Affen zu tun und es gibt sogar eigene foren dazu (zB WWW.PRODIGY-PRO.COM/FORUM für selbstgebaute studiogeräte, von denen es natürlich auch nachbauten von firmen oder im internet gibt).

    lg
    c
     
  19. Dayweed

    Dayweed Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.08
    Zuletzt hier:
    11.09.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.08   #19
    Ich habe doch nicht probiert das Rad neu zu erfinden, sondern einfach den Tonradgenerator simpel nachzubauen, deshalb ist dein Post etwas fehl am Platz :confused:
     
  20. richy

    richy HCA Soundprogrammierung HCA

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    3.169
    Erstellt: 19.06.08   #20
    Jokey ist nun mal ein tausendsassas bezueglich der Hammond Orgel.
    Er weiss ganz einfach allses bezueglich diesem Instrument.
    Man muss ihm also auch einige seiner Kraftausdruecke verzeihen.
    Insbesonders auch dass er andere unwissende Menschen abwertet und runterzieht.
    Das ist aber nur eine kleine Noance neben dem Wissen unseres kleinen Helden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping