Hand aufs Herz..wer kann den "B" Akkord??

von funrick, 09.01.07.

  1. funrick

    funrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.06
    Zuletzt hier:
    20.09.11
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Garrel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.07   #1
    Hy, ich habe echte Probleme mit dem Bb Akkord, soweit ich weiß wird er im 3. Bund wie ein A gegriffen nur mit Barre im ersten Bund!

    Hat da mal jemand einen Tippwie man den Ohne Krankenhausaufenthalt spielt bzw üben kann???

    Wäre Klasse!

    Danke Gruß Patrick!
     
  2. No Mercy

    No Mercy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    4.298
    Erstellt: 09.01.07   #2
    Ich kann den! :great:








    Ok Sorry, der musste einfach sein. Ja, du hast es schon ganz richtig beschrieben, du machst mit dem Zeigefinger im ersten Bund einen Barrée und greifst dann die 3(vom Klang) nächsthöheren Saiten im dritten Bund. Sieht dann so aus:

    -1 Z
    -3 K
    -3 R
    -3 M
    -1 Z
    -

    Z=Zeigefinger
    M=Mittelfinger
    R=Ringfinger
    ....


    Ist Gewöhnungssache, am Anfang ist der wirklich ziemlich hart zu greifen. Du musst aber nicht gleich verzweifelln, wenns nicht sofort klappt. Das wird schon :)

    MfG
     
  3. funrick

    funrick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.06
    Zuletzt hier:
    20.09.11
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Garrel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.07   #3
    Wie hast du den geübt und wie lange hast du gebraucht den spielen zu können...und vor allem kannst Du den auch auf einer Western-Gitarre spielen?

    Gruß Patrick!
     
  4. funrick

    funrick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.06
    Zuletzt hier:
    20.09.11
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Garrel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.07   #4
    OK, der war guuut *gg*

    Wie der gespielt wird weiß ich ich kriegs nur ned ganz hin...also gehts wohl nur mit probieren, kein besonderer Tipp dabei oder?? *bitte bitte* *heul*

    wenn ich mir ganz viel Mühe geb schaff ich den auch, dauert nur jedesmal 65 Anschläge und irgendwann soll dasLied ja auch weiter gehen...

    Patrick!
     
  5. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 09.01.07   #5
    Anders gehts nicht, einfach immer wieder üben und irgendwann gehts. Auf ner Western vielleicht net so einfach wie auf ner elektrischen. Aber irgendwann gehts!
     
  6. ferdi

    ferdi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.06
    Zuletzt hier:
    31.01.12
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 09.01.07   #6
    Probier mal E-Dur. Verschieb einfach den Bb-Akkord um 6 Bünde. Da wirds dir vielleicht ein wenig leichter fallen wie am ersten Bund.
     
  7. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 09.01.07   #7
    Genau so habe ich das auch gelernt!

    Ich sehe in deinem Profil, dass du auch eine E-Gitarre besitzt. Meiner Erfahrung nach haben viele E-Gitarren eine flachere Saitenlage als Westerngitarren, vielleicht fällt dir das greifen von Barreeakkorden dort erst einmal leichter? Ausserdem gibt es auch für Westerngitarren dünnere Saitensätze zu kaufen, du kannst ja auch einmal versuchen dünnere Saiten aufzuziehen, und dich (wenn du dann überhaupt noch dickere Saiten möchtest) wieder langsam auf "Normalstärke" steigern.
     
  8. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 09.01.07   #8
    Lieber Threadsteller : Diesen Akkord zu greifen ist jetzt nicht das "Überding" !
    Es werden dir, auf deinem Weg als Gitarrist, noch weitaus schwierigere Aufgaben begegnen.

    Neben üben, üben, üben gehört auch noch etwas Geduld dazu. Es klappt nicht immer gleich Alles am ersten Tag. Es kann bis zu Wochen dauern, bis der Griff richtig sitzt.
     
  9. Maddi

    Maddi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    26.11.14
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 09.01.07   #9
    Hey,

    der B-Akkord ist ja verhältnismäßig noch einer der "einfacheren" Barrees.
    Der sog "A" Typ Barreegriff

    So greife ich ihn im ersten Bund. Wichtig ist ,dass du die Saiten im ersten Bund mit dem Barree richtig herunterdrückst.
    Dann erst versuche den A-Griff auf den 3. Bund zu verschieben. Mit der Zeit müsste es dir dann gelingen beides gleichzeitig zu machen.
    Aber eins vorwegg: Üben ist hierbei und bei allen anderen Dingen das A und O.
     
  10. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 09.01.07   #10
    ich habe mich am anfang davor auch gescheut, weil es besonders in den ersten bünden sehr schwer ist die fingerstellung hinzubekommen

    aber es gibt da auch ne wesentlich einfachere variante, die des "doppelbarres"

    nehmen wir als beispiel mal c-dur in dieser griffweise, also den zeigefinger über den 3. bund gelegt, und dann den kleinen finger (so mach ich das, man kann auch den ringfinger nehmen, wie es einem besser passt) über die drei seiten im 5. bund, mit der spitze des zeigefingers dämpst du die tiefe e-saite, die ja nicht zum akkord gehört

    3 - Z
    5 - R
    5 - R
    5 - R
    3 - Z
    X - Z
     
  11. Treden

    Treden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Bad Bellingen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    365
    Erstellt: 09.01.07   #11
    Wenn du ihn überhaupt nicht packst, dann nimm den Ringfiner im 3. Bund Barre.
    Ansonsten gilt üben, übern, üben... hab ich auch nicht anders gemacht.

    Verdammt, 2 Minuten zu spät:mad:
     
  12. Bonaqua

    Bonaqua Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    23.07.09
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Neubrandenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 09.01.07   #12
    hier eine kleine schummelei die mir mein lehrer beigebracht hat, auch ganz gut wie ich finde im schnelen geschehen vor allem :

    also doppel barée, und die e-saite stoppe ich mitm kleinen finger der rechten hand ab, also halt sie mehr oder weniger fest !! das kann man auch ebsser verschieben..

    wenns dir so drauf ankommt musst dus wohl pauekn aber so find ich gehts auch sehrgut wenn man nich mega pingelig is :great:
     
  13. maddinorama

    maddinorama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.07
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Sehmatal-Cranzahl
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.07   #13
    kann ich nur empfehlen!
    erst mal in den höheren Bünden üben, und dann immer weiter nach unten verschieben. irgendwann hast du dann die nötige Kraft und Übung, um diesen und andere tiefe Akkorde zu spielen!
     
  14. Alpi123

    Alpi123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Hinterdupfing
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.07   #14
    Ich würde lachen wenn ich nich vor paar wochen auch probleme bei barre gehabt hätte.Ich habs in den tiefen Bünden gelernt.War schwer aber warum einfach wenns auch kompliziert geht :rolleyes: Naja schwierige dinge warten auf mich und auf dich also (und auf alle andern Gitarristen oder die das werden wollen)+üben üben üben man siehts an john petrucci und co.Die haben eine eiserne Disziplin wer weiß vllt hatten die probleme beim emoll.Aber sie habens mit übung hingekriegt.und ich werde auch weiterüben.Gute Nacht
     
  15. singersongwriter

    singersongwriter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    2.02.11
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Vor den Toren Cölns
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 10.01.07   #15
    Tja, so sollte es sein...!
    Ist ja eigentlich auch ein relativ "simpler" Griff, ein A greifen und noch nen Barree davor setzen....
    Aber ehrlich gesagt, bekomme ich beim normalen A Chord schon ne Krise, weil ich net alle Fingerchen in den 2.Bund reingeqeutscht bekomme... Und das ganze dann noch zwei Bünde höher, wo noch weniger Platz ist und noch nen Barree dazu:screwy:

    Obwohl der A Griff einer der ersten Griffe vor 2 1/2 Jahren war, den ich so gelernt habe (Blowing in the Wind; von dem Herrn auf dem Foto links)

    Deshalb schummel ich auch immer: D.h. ich spiele den H als E-Barree im 7. Bund!
     
  16. m-warrior

    m-warrior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.05
    Zuletzt hier:
    15.01.15
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 10.01.07   #16
    also ich wüsste nicht, warum ich diesen akkord mit 4 fingern spielen sollte wenn es auch mit 2 geht...
    @ guitar_anfaenger: du solltest schon den ringfinger nehmen, denn der gehört in dieser stellung auch in diesen bund. :)

    gruss,
    warrior
     
  17. MichiK

    MichiK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Wildwood
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    453
    Erstellt: 10.01.07   #17
    probiers wirklich mal mit 2 fingern! iss doch am einfachsten auf ner e-gitarre.
    ich spiel solche barrees mit zeigefinger und kleinem finger probiers am anfang aber besser doch mal mit zeigefinger und ringfinger:)
     
  18. funrick

    funrick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.06
    Zuletzt hier:
    20.09.11
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Garrel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.07   #18
    Hallo,
    schön dass sich so viele Melden...hätt ich nicht gedacht!
    @Maddi: wieso erst den Barre greifen?? Und dann den A Akkord???
    Ich habe es die Tage geübt und andersherum fällt mir es eigentlich leichter zumal ich auch nicht gerade schlanke finger habe und die finger alle in den 3. Bund quetschen muß!!

    Vielleicht gibst Du dazu nochmal die Erklärung ab!
    So...generell zu Meiner Frage und warum ich sie gestellt habe...
    Ich hatte bei den bisherigen Akkorden (mal abgesehen von den Barre-griffen) keine Probs und die Barres gehen auch schon recht gut, mit rutschen in den Bünden muß ichs halt nochn bissl üben, allerdings habe und breche ich mir noch derart einen ab bei B dass ichs unbedingt fragen mußte....dass man üben muß ist mir schon klar und ich nehme es Euch auch nicht krumm!!

    Gruß und Danke!

    Patrick!
     
  19. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 10.01.07   #19
    ich find es geht mit dem kleinen finger aber wesentlich leichter, als mit dem ringfinger, zumindest wenn man das hohe e mitspielen will (also die e-saite :)), villeicht liegt das auch an der anatomie meiner hände :)

    also @ funrick

    versuch es ruhig mal so wie die meisten es machen, mit dem doppelbarre, das hab ich zumindest sehr schnell gelernt und keine probleme bisher, und eben je nachdem wie es dir besser gefällt, mit kleinem oder ringfinger
     
  20. JuanCarlos

    JuanCarlos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    984
    Erstellt: 10.01.07   #20
    ist einfach übungssache, nachher lachst du drüber. und ob jetzt mit zweitem Barré oder nicht, auch das wirst du später im Idealfall später beides können, einfach nur üben, üben, üben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping