Hand hinter brücke abstützen?

von bum, 07.03.04.

  1. bum

    bum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    17.03.16
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Norden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 07.03.04   #1
    hallo

    stützt ihr den handballen hinter der brücke, also zwischen brücke und steg, ab oder lasst ihr ihn "schweben"? bzw wie isses besser?
    einerseits spielt man abgestütz präzieser, andererseits isses so etwas unbeweglich...deswegen bin ich da noch n biserl indifferent...
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 07.03.04   #2
    öhm ja ich stütze sie ab. allerdings habe ich keine probleme mit bespielbarkeit. ich spiele immer mit langärmligen hemden, dann kann ich meinen handballen auf einen hemdsärmel legen und dann auf dem korpus rumrutschen ;)
     
  3. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 07.03.04   #3
    mla mach ichs, mal nicht
     
  4. bum

    bum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    17.03.16
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Norden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 07.03.04   #4
    gut dann lag ich ja doch nich ganz so falsch...wollt mir nur nichts falsches angewöhnen. ;)
     
  5. CHILDofTOOL

    CHILDofTOOL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.08
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 07.03.04   #5
    Das is unterschiedlich, je nachdem was gespielt wird. Wenn ich Akkorde spiele, liegt nix auf und wenn ich dann irgendwelche Sachen spiele wo ich mehr Kontrolle brauche, wird der Handballen irgendwo geparkt.
     
  6. MisterDmorph

    MisterDmorph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    16.03.04
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.04   #6
    leg die hand auf
    is technisch besser da du dann auch direkt mit dem handballen nicht erwünschte seiten abdämpfen kannst oder ü berhaupt abdämpfen kannst
     
  7. ...timur°°°

    ...timur°°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 08.03.04   #7
    Ich hab öfter gesehen, daß Leute nicht nur ihren Handballen auf die Bridge legen, sondern die Hand zusätzlich mit dem kleinen Finger noch irgendwo unten am Pickup-Rähmchen oder so abstützen. Ist das irgendwie empfehlenswert? Macht ihr das? Ich mag das irgendwie gar nicht.
     
  8. lerche

    lerche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    5.11.06
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.04   #8
    Mein Leher hat gesagt ich soll mich abstützen (ich vermied es vorher) sonst geht der Wechselschlag nicht schnell genug. Der is vom Fach, deswegen glaub ich ihm das auch. Mit Trem darfst du dann nicht zu fest draufdrücken, sonst klingts schief.
     
  9. CHILDofTOOL

    CHILDofTOOL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.08
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 08.03.04   #9
    Manchmal stütze ich mich mit dem kleinen und dem Ringfinger auf dem Griffbrett ab. Teilweise liegt dann der Handballen aber nicht wirklich auf, sondern das ganze dient mehr als Führung für die Bewegungen der hand.
     
  10. lerche

    lerche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    5.11.06
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.04   #10
    Du legst deine rechte Hand auf das Griffbrett? Wie spielst du denn?
     
  11. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 08.03.04   #11
    Ich mach entweder oder. Handballen auf der Bridge, dann ohne kleinen Finger auf der Decke. Oder Hand freischwebend, dann stützt der kleine Finger sich auf der Decke ab.

    V.a. wenn ich nicht hinten am Steg picken will, sondern einen etwas volleren Sound haben will (v.a. Akustik-Gitarre), kann man ja die Hand net auflegen. Da nehm ich dann immer den kleinen Finger als Stütze.
     
  12. CHILDofTOOL

    CHILDofTOOL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.08
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 08.03.04   #12

    Wenn ich bestimmte Sounds oder so haben will und keinen abgedämpften Sound will, dann spiel ich des öfteren nicht am steg sondern ziemlich überm mittleren PU. Um dann noch ne anständige Kontrolle über meine Hand zu haben, stütze ich den kleinen und den Ringfinger am Griffbrett ab. Das Ganze mache ich aber nur wenn ich Sachen auf den 3 hohen Saiten spiele. Irgendwelche Sachen wo es auf Geschwindigkeit ankommt halt. Ich krieg aber auch hin, den Handballen zwar noch aufliegen zu haben, aber trotzdem keinen Palm Mute zu machen und die Saiten werden trotzdem nicht abgedämpft. Durch diese Verlagerung brauche ich aber ne zusätzliche Stütze. Und das sind dann die Finger auf dem Griffbrett. Meine Finger und meine Hand sind natürlich nicht starr auf dem Griffbrett fixiert. Ich bewege mich schon damit hin und her. Das GB dient mir als Führung.
     
  13. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 08.03.04   #13

    Also alle meine Griffbretter hören links vom Hals-PU auf. Wie du dich über dem mittleren PU mit der rechten Hand am Griffbrett abstützen kannst...............keine Ahnung. Wie wärs mal mit nem Bild? :-)
     
  14. CHILDofTOOL

    CHILDofTOOL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.08
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 09.03.04   #14
    Uuuuuuuuuuuuuuuuuuppppppppppsssss. Mir fällt da grad auf, ich hab Griffbrett mit Pickguard verwechselt. Das is mir jetzt aber peinlich. :oops:
     
  15. lerche

    lerche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    5.11.06
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.04   #15
    Das hat mich schwer beschäftigt. Hab mich gewundert wie du das machst...
     
  16. Jim_Dandy

    Jim_Dandy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.04
    Zuletzt hier:
    23.11.12
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 12.03.04   #16
    Man sollte grundsätzlich den handballen über alle saiten auflegen die nicht gespielt werden - vornehmlich natürlich die, die über der saite liegen die man spielt ;) (spätestens bei verzerrten sound unvermeidbar)
    alle saiten die darunter liegen dämpft man entweder mit der greifhand (zeigefinger) oder legt den kleinen finger der rechten hand auf.
     
  17. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 12.03.04   #17
    Also clean mach ich das nicht, auf der Akustik schon gar nicht. Da gefällts mir viel besser, wenn die Bassaiten nicht gedämpft werden und eine Art natürlichen Reverb bringen.

    Und wie man Fingerstyle z.B. immer den handballen hinten drauf haben will... :-)


    Ich glaube, hier gibt es nichts grundsätzliches.
     
  18. Hirsh

    Hirsh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.05
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.04   #18
    ich hab 3 verschiedene haltungen , hand schwebend für sweeping hand auflegen für Tiefe B saite rhythm (7 saiter) sachen und kleiner finger unter pu und hand auf der brücke für rhythmus und schnellen picking patterns dazwischen .D
     
Die Seite wird geladen...

mapping