Handgelenkschmerzen ?

Bllack
Bllack
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.11.15
Registriert
09.11.03
Beiträge
530
Kekse
125
Ort
Stuttgart
Hab in letzter zeit etwas viele fingerübungen gespielt und nun merk ich das voll am handgelenk...ist nicht sofort gekommen, sondern schleichend. liegt das an einer schlechten haltung im sitzen oder sollte ich weniger spielen? :( hab das schon von andren gitaristen gehört.
 
Eigenschaft
 
Domo
Domo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
31.08.03
Beiträge
10.943
Kekse
14.153
Ort
Hamburg
http://airbed.ch/tennisarm/behan1.htm

schau da mal :D
 
Terence Hill
Terence Hill
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.05
Registriert
17.11.03
Beiträge
431
Kekse
0
Ort
Manching
Jo hatte ich auch.
Ich habe dan eifach Schweissbänder an die Handgelenke hingetan.
Bei mir hat das geholfen.
 
Bllack
Bllack
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.11.15
Registriert
09.11.03
Beiträge
530
Kekse
125
Ort
Stuttgart
mh, ist das dann ein tennis oder golfarm? beim tennisarm zur handfläche dehnen (was bei mir höllisch weh tut) und beim golfarm zum handrücken (was aber auch weh tut :D)
 
C
cyeborg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.02.11
Registriert
20.08.03
Beiträge
179
Kekse
0
schlafen legen ;)


Ich bekomm auch immer Schmerzen im Handgelenk vom Barré-greifen. Am nächsten morgen sind se wech - und wird auch immer weniger :rolleyes:
 
H
HoRnet
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.12.05
Registriert
19.08.03
Beiträge
189
Kekse
0
Ort
Aachen
aloha!

ihr solltet sowas nicht übertreiben! wenn's weh tut spätestens aufhören und für den rest des tages pausieren. vorm spielen immer schön aufwärmen und jedesmal beim spielen daran denken nicht zu verkrampfen! "musik ist kein sport sondern kunst"
ich versuch mir das grade anzugewöhnen, denn hatte letztes jahr circa 6 monate eine sehnenscheidenentzündung bzw überdehnung und konnte die ganze zeit nicht spielen! das war richtig mies!
wenn ihr schmerzen habt und im wachstum seid ,nehmt mal calcium und magnesium tabletten. mir hat das auch schon einige beschwerden genommen. oder ein heißes kissen abends vor der glotze oder wann auch immer unter den nacken zu legen. das löst verspannungen die von der wirbelsäule bis in die arme geht.
cya
 
Bllack
Bllack
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.11.15
Registriert
09.11.03
Beiträge
530
Kekse
125
Ort
Stuttgart
mit 19 dürfte ich nicht mehr im wachstum sein und drüber schlafen bringt auch nix...bin mit denselben schmerzen heute aufgewacht. :(
 
S
soloseries
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.03.08
Registriert
19.08.03
Beiträge
218
Kekse
0
----> Arzt :D

Lieber vom Fachmann angucken lassen, bevor du Sch*** baust ;)
 
Luc
Luc
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.22
Registriert
18.08.03
Beiträge
461
Kekse
185
Ort
Wolfsburg
HoRnet schrieb:
aloha!

ihr solltet sowas nicht übertreiben! wenn's weh tut spätestens aufhören und für den rest des tages pausieren. vorm spielen immer schön aufwärmen und jedesmal beim spielen daran denken nicht zu verkrampfen! "musik ist kein sport sondern kunst"
ich versuch mir das grade anzugewöhnen, denn hatte letztes jahr circa 6 monate eine sehnenscheidenentzündung bzw überdehnung und konnte die ganze zeit nicht spielen! das war richtig mies!
wenn ihr schmerzen habt und im wachstum seid ,nehmt mal calcium und magnesium tabletten. mir hat das auch schon einige beschwerden genommen. oder ein heißes kissen abends vor der glotze oder wann auch immer unter den nacken zu legen. das löst verspannungen die von der wirbelsäule bis in die arme geht.
cya

Wen Musik kein Sport ist, dann müsste man sich ja nicht aufwärmen. Es ist auf jeden Fall mal eine Betätigung des Bewegungsapparates. Und das mit der Selbstmedikamentation, ... wenn ihr Probleme habt ...geht zum Arzt und doktort da nicht selber rum. Zuviel Magnesium und andere Sachen die es frei zu kaufen gibt, helfen nur den Herstellern. Gutes Mineralwasser tut es auch. Die besten Werte haben Gerolsteiner und Apollinaris... Anfänger verkrampfen auch meistens weil sie sich zu sehr mit dem akkordspiel beschäftigen. Es sollten immer technikübungen zum Übungsablauf gehören um dem vorzubeugen. Am Anfang den Ehrgeiz ein wenig drosseln. Und wenn´s wehtut aufhören. Und wenn´s wehtut ohne das man spielt,... zum Arzt.
 
Bllack
Bllack
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.11.15
Registriert
09.11.03
Beiträge
530
Kekse
125
Ort
Stuttgart
naja anfänger in dem sinne bin ich eigentlich auch nicht mehr, aber hab nun rausgefunden, dass die schmerzen von meiner neuen fingerübung kommen.....fand die eignetlich so toll :?
 
H
HoRnet
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.12.05
Registriert
19.08.03
Beiträge
189
Kekse
0
Ort
Aachen
Luc schrieb:
Wen Musik kein Sport ist, dann müsste man sich ja nicht aufwärmen. Es ist auf jeden Fall mal eine Betätigung des Bewegungsapparates.

[/quote="Luc"]

natürlich ist gitarrespielen eine " Betätigung des Bewegungsapparates" aber noch immer kein hochleistungssport. hiermit meinte ich , dass der kraftaufwand so gering wie möglich sein sollte. es geht nicht primär um einen muskelaufbau, es geht ums musizieren. sport verstehe ich eher als aktivität um sich fit zu halten.
also,ich sehe gitarrespielen nicht als sport, du schon. schwamm drüber.
die tips mit magnesium und calcium sollten jetzt hier auch niemanden dazu beflügeln sich unmengen von diesem zeugs reinzukippen. vielmehr wollte ich damit alternativen aufzeigen, die mein orthopäde damals nicht beachtet hatte und mich so monatelang meinen schmerzen auslieferte (teure,zeitraubende busfahrten 2xwöchentlich zum artzt + medikamente) und daraufhin, weil er mir nicht helfen konnte, meinte, ich soll das gitarrespielen aufgeben!!!
 
Fischer
Fischer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.01.22
Registriert
25.10.03
Beiträge
1.167
Kekse
260
Ort
Mainz
Der wievielte Thread zu diesem Thema ist das?

Nutzt doch mal die SUFU :!:

Ansonsten üben....
 
Bllack
Bllack
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.11.15
Registriert
09.11.03
Beiträge
530
Kekse
125
Ort
Stuttgart
-=KDD=- schrieb:
Der wievielte Thread zu diesem Thema ist das?

Nutzt doch mal die SUFU :!:

Ansonsten üben....

ich hab die suchfunktion benutzt


......


und die schmerzen kamen vom üben..

auf solche beiträge kann man echt ******
 
H
HoRnet
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.12.05
Registriert
19.08.03
Beiträge
189
Kekse
0
Ort
Aachen
aloha!

ich finds nicht schlimm, dass er einen neuen thread eröffnet hat. ich würde bei solchen angelegenheiten auch lieber ein persönliches kommentar bekommen.

@KDD
durch üben gehen keine schmerzen weg!
es sei denn, ein anfänger beklagt sich über schmerzen in den fingerkuppen, weil er noch keine hornhaut hat, oder schmerzen in der hand, weil ihm die benötigte kraft für bendings fehlt.
treten schmerzen bei fortgeschrittenen spielern auf, sollte man da schon mehr drauf achten. und wenn man schmerzen hat und spielt werden die doch nicht besser! da kann man ganz schön schlimmes mit anrichten.

deßhalb warten bis es wieder ok ist und die übung die die schmerzen verursacht hat auslassen oder den schwierigkeitsgrad zurücknehmen.
 
Bllack
Bllack
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.11.15
Registriert
09.11.03
Beiträge
530
Kekse
125
Ort
Stuttgart
danke hornet. hab jetzt 2 tage die übung ausgelassen und die schmerzen sind fast weg, allerdings scheint meine griffkraft noch nicht wieder völlig da zu sein :(
 
H
HoRnet
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.12.05
Registriert
19.08.03
Beiträge
189
Kekse
0
Ort
Aachen
aloha!

ich würde sagen du wartest jetzt noch etwas bis die schmerzen völlig weg sind und fängst dann langsam wieder an zu spielen. das heißt dass du erstmal nur aufwärmübungen und locker ein paar akkorde und bendings machst. jedenfalls solltest du dich nicht überanstrengen.
ich denke, dass du das in ein paar tagen überstanden haben könntest.
falls es aber doch wieder schlimm wird, würde ich dir raten doch einen arzt auf zu suchen.
aber lass dir von keinem einreden, dass es besser wär, wenn du mit dem gitarrespielen aufhören würdest ;)

gute besserung
 
Bllack
Bllack
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.11.15
Registriert
09.11.03
Beiträge
530
Kekse
125
Ort
Stuttgart
hehe aufhören kommt nicht in frage, selbst wenn die mir den arm abreissen :D 8)
 
H
HoRnet
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.12.05
Registriert
19.08.03
Beiträge
189
Kekse
0
Ort
Aachen
eben :D
aber ich hatte das an beiden armen...hätte mit den füssen weiterspielen müssen :twisted:
 
Bllack
Bllack
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.11.15
Registriert
09.11.03
Beiträge
530
Kekse
125
Ort
Stuttgart

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben