Hang, Caisa & Co. - neu: Garrahand

  • Ersteller Congiero
  • Erstellt am
Katse

Katse

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.07.11
Registriert
18.07.07
Beiträge
103
Kekse
46
Das ist doch was ganz anderes als ein Hang :confused: Ein Hang und eine Caisa haben nicht diese "Zungen".

Für mich siehts einem Hapi sehr ähnlich. Allerdings habe ich dieses Ding noch nie gesehen. Videos würden mich mal interessieren.
 
ollicajon

ollicajon

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.12
Registriert
21.09.08
Beiträge
217
Kekse
132
Ort
München
Hi,

Die Caisa ist die beste Alternative zur Hang (meiner Meinung nach) und über Afroton erhältlich.
Videos und das "HANK" als weitere Eigenbau Alternative hier zu finden.
 
M

Max-Cologne

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.05.09
Registriert
22.04.09
Beiträge
2
Kekse
0
Katse

Katse

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.07.11
Registriert
18.07.07
Beiträge
103
Kekse
46
Hi,

Die Caisa ist die beste Alternative zur Hang (meiner Meinung nach) und über Afroton erhältlich.

Da ich beides, Hang und Caisa, besitze, kann ich dazu sagen, daß die Caisa etwas komplett anderes ist als ein Hang. Keine Alternative, sondern ein eigenständiges Instrument. Sie klingt komlett anders. Ist aber trotzdem nett.



Die Videos sind toll, ein interessantes Instrument!
 
ollicajon

ollicajon

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.12
Registriert
21.09.08
Beiträge
217
Kekse
132
Ort
München
Da ich beides, Hang und Caisa, besitze, kann ich dazu sagen, daß die Caisa etwas komplett anderes ist als ein Hang

Das sie anders oder besser: eigenständig ist, war mir schon klar. Ich habe das mehr aus dem Zusammenhang gemeint, dass wenn du eine Hang faszinierend findest, was im Bereich Ideophone, Percussion, Schlaginstrumente überhaupt erhältlich ist und in Frage kommt.
 
Katse

Katse

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.07.11
Registriert
18.07.07
Beiträge
103
Kekse
46
Ach so, klarer Fall von falsch verstanden :D Dem stimme ich natürlich zu, denn ich finde ja auch Beides sehr faszinierend. Ganz zu schweigen vom Hapi und solchen Sachen :)
 
sonicwarrior

sonicwarrior

R.I.P. sonicwarrior
Zuletzt hier
22.03.17
Registriert
24.06.04
Beiträge
3.157
Kekse
9.073
Ort
Köln
Für sowas wie die Garrahand scheint sich im englischen Raum der Begriff 'Hank drum' zu etablieren. Die Hank wurde ja oben schon erwähnt und war halt das erste Instrument dieser Art und fand rasch Kleinst-Hersteller, welche die Idee aufgegriffen haben. Klar, dass dafür kein Propangas-Tank mehr, sondern etwas handlicheres entwickelt wurde. Professionelle Hersteller können das ja machen. Ist vom Klang und Aussehen aber alles sehr verwandt, also passt der Name Hank Drum auch für die kommerziellen Varianten.

Siehe http://en.wikipedia.org/wiki/Hank_Drum
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben