Hardware Sequencer

von madomat, 16.01.06.

  1. madomat

    madomat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.06
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.06   #1
    Hallo,
    ich werde mir vermutlich diese Woche nach reichlich Recherche ein Masterkeyboard zusätzlich zum Klavier zulegen. Um genau zu sein das CME UF8. Scheint sehr gut für seinen Preisklasse zu sein.
    Nun habe ich aber keine Lust meinen PC immer laufen zu lassen und suche noch nen günstigen Hardware Sequenzer.
    Muss wirklich nich viel können das Teil. Reicht shcon wenn anständiger Piano Sound rauskommt!
    Was könnt ihr da empfehlen?
    MfG
    Markus
     
  2. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 17.01.06   #2
    Meinst du vielleicht "Soundmodul" statt "Sequenzer"?
     
  3. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
  4. madomat

    madomat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.06
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.06   #4
    Jo genau sowas in der Art. Aber was versteht man denn dann unter Sequenzer? Hab ich da was durcheinander gebracht?
    Wie nennt man so nen Gerät wie diese "MicroPiano"? Pianomodul?
    Gruß
    Markus
     
  5. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 17.01.06   #5
    Ja, hast du. Ein Sequenzer ist ein Gerät zur Aufnahme und (wiederholten) Wiedergabe (einer Sequenz, daher der Name).

    Soundmodul. ;) Oder in diesem speziellen Fall: Pianomodul.

    Gibts übrigens trotz der immensen Nachfrage nicht mehr als Neuware. Die neuen Geräte sind alle so eierlegende Wollmilchsäue, reine Pianomodule (GEM Realpiano Expander, Kurzweil Micropiano, Yamaha P-50m) gibts nur noch gebraucht. Ebenfalls gebraucht kannst du dir die kleinen Roland-Module mal anschauen (JV1010 u.ä.), die aber für mehr da sind als Klavier. Oder das Kurzweil Microensemble (gibts auch noch neu).
     
  6. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 17.01.06   #6
    Ein Sequenzer zeichnet MIDI-Signale auf und spielt diese wieder ab -
    zumindest bei den ältern Hardware-Sequenzern ist das so.
    vereinfacht gesagt wie ein Kasetten-Recorder für MIDI-Signale.
    Die neueren Software-Sequenzer für den Computer können aber auch Audio-Signale verarbeiten.


    jep !
    Im Allgemeinen spricht man von Sound- Modulen oder auch Rack-Synthesizer je nach Ausstattung findet man vom einfachst ausgestatten GM-Modul (GeneralMidi) bis zu fertigen Wokstation alle möglichen Ausstattungsvarianten. Das Micropiano ist ein schon etwas älteres Modul, das auf Piano und E-Piano-Sounds spezialiert ist.

    Micha
     
Die Seite wird geladen...

mapping