Hardwareaustausch EPI

von TimothyMcFadden, 21.03.07.

  1. TimothyMcFadden

    TimothyMcFadden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    6.04.14
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 21.03.07   #1
    Hi besitze eine Epiphone Les Paul Custom.. aber shon nach einem Jahr sieht die Hardware speziall die Bridge aus wie angefressen, als häte ich sie mit einer Pfeile bearbeitet! Müll Hardware!! Naja Nun is meine fragen was für Hardware is am besten geeignet, Preis/Leistungsverhältnis sollte stimmen und was muss beachete werden weil es keine Orginale Gibson Les Paul is sondern nur ein Nachbau, oder macht das keinen Unterschied?

    Danke schonmal vielmals!
     
  2. murray

    murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 21.03.07   #2
    Hallo!

    Ich habe mittlerweile alles was Hardware ist an meiner Epiphone Les Paul ausgetauscht. Undzwar ausnahmslos weil es kaputtgegangen ist. Die haben da echt extrem gespart. Einer der Pickups ging kaputt, ausgefressene Saitenreiter an der Brücke...die waren bei mir aus Plaste :screwy: , abgebrochene Wirbel, abgebrochener Pickupwahlschalter der auch schon vorher immer schlecht geschalten hat, kratzende Potis, ausgenudelte Gurthalter.

    Bei der Brücke sieht es so aus, dass die meisten, die du bekommst zu kleine Löcher für die Schrauben haben auf die du die Brücke aufsetzt (Nashville Style). Ich habe bei mir einfach eine Brücke gekauft und nur die Saitenreiter gewechselt. Ich weiß nicht inwiefern man eine ganz neue Brücke für eine Epiphone Les Paul bekommt, die auch passt.
     
  3. murray

    murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 21.03.07   #3
  4. TimothyMcFadden

    TimothyMcFadden Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    6.04.14
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 21.03.07   #4
    Ja die haben echt überall gespart^^Auch die Bundstäbchen sind schnell abgespielt^^
    Danke...
    Wieviel haste den für alles hingeblätter? Ich frag mcih immer ob sich das Lohnt denke aber shcon weil sie vom Holz ja nciht so schlecht ist :p
     
  5. murray

    murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 21.03.07   #5
    Achja....stimmt...Bünde habe ich mittlerweile auch abrichten lassen :)

    Bünde abrichten: 40EUR
    Pickups: 140EUR
    Potis: irgendwas um die 20EUR
    Mechaniken: 30EUR
    Brücke: 20EUR
    Pickupschalter: 10EUR
    Security-Locks: 10EUR
    Kondensatoren und Widerstände für die Treble-Bleed Schaltung: 5Cent :D

    Summe: 270.05EUR...ach herrje....war das wirklich so viel :confused:

    Bei mir hatte sich die Frage nach dem lohnen allerdings nicht gestellt. Es war einfach notwendig. Aber ich sage mal solange noch alles zufriedenstellend funktioniert muss es nicht ausgewechselt werden. In Sachen Sound macht es aber Sinn mal die Pickups zu wechseln. Die alten fand ich furchtbar dumpf. Und wechsel vielleicht wirklich mal die Brücke...der Plastemist schluckt auch Sustain.

    Achja...falls du die Mechaniken wechseln willst musst du die Bohrungen in der Kopfplatte etwas auffeilen da sie sonst nicht reinpassen. Ist aber nix schlimmes.
     
  6. TimothyMcFadden

    TimothyMcFadden Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    6.04.14
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 21.03.07   #6
    Jo danke :)
    Security Locks ahbe ich schon immer dran..Pickups ahbe ich auch sofort gewechselt gehabt udn Potis auch^^ Naja wollte aber den Toggle Switch, Bridge, Saitenhalter, Schrauben und Mechanik wechseln...... bei der Meschanik bin ich am überlegen ob ich mir Sperzel holen soll..habe gehört die sollen nciht so gut sein wenn man oft umstimmt!
     
  7. TimothyMcFadden

    TimothyMcFadden Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    6.04.14
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 26.03.07   #7
    So bin garde am bestellen..jetzt wirft sich aber garde die frage auf was für ein Tailpiece muss ich nehmen..gibt es wieder bestimmte sachen die cih beachten muss? Danke!!
     
  8. ReinGarNichts

    ReinGarNichts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    211
    Erstellt: 26.03.07   #8
    Man liest ja immer wieder über schlechte Hardware bei Epiphonegitarren.
    Aus welchem Jahrgang sind eure denn? meine hat diese Mankos nämlich nicht. (Bis auf die Tonabnehmer, die nicht unbedingt das gelbe von Ei sind)
     
  9. TimothyMcFadden

    TimothyMcFadden Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    6.04.14
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 26.03.07   #9
    Dez 04
     
  10. murray

    murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 26.03.07   #10
    98er Jahrgang...anfangs hatte ich auch nix zu meckern...das kam alles mit der Zeit. "Sie" hat ja auch bald zehnten Geburtstag :D
     
  11. ReinGarNichts

    ReinGarNichts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    211
    Erstellt: 26.03.07   #11
    Naja. Dann ist es verwunderlich, dass eine von 04 die selben Probleme hat 0o
    Meine ist von 01 und da ist noch alles bestens.
     
  12. murray

    murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 26.03.07   #12
    Je nach Beanspruchung zeigt sich halt ob billige Materialien verwendet wurden oder nicht. Wenn man immer sanft mit seinem Instrument umgeht und es immer in einem Case transportiert brechen halt beispielsweise nicht die Wirbel. Bei Epiphone wird es nichtsdestotrotz auch Qualitätsschwankungen in der Produktiongeben...die kaufen sicherlich auch gerade da wo es am billigsten ist.
     
  13. ReinGarNichts

    ReinGarNichts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    211
    Erstellt: 26.03.07   #13
    Schon klar.
    Wäre halt interessant zu erfahren, welche Jahrgänge besser/schlechter sind ;)
    Wobei man da vermutlich auch den Produktionsort mit einbeziehen muss...
    Ansonsten geht es hier ja auch nicht um gebrochene Wirbel, sondern um "zerfressene" Brücken (mir ist IM CASE mal der Toggleswitch abgebrochen 0o )
     
  14. murray

    murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 26.03.07   #14
    Da fällt mir gerade ein tolles Beispiel für die Qualität der Epiphone Bauteile ein. Bei mir lösten sich immer die Schrauben, mit denen die Potis in der Decke befestigt sind. Also will ich die mal wieder festziehen...allerdings zerbricht die Mutter auf einmal. Ich hab schiss, dass ich zu fest gezogen habe und schraub probehalber mal die anderen drei Schrauben ab und drück sie so zwischen den Fingern. Und sie zerbrechen einfach so wie Holz. Die haben die wohl aus Gußeisen oder so gefertigt.
     
  15. ReinGarNichts

    ReinGarNichts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    211
    Erstellt: 26.03.07   #15
    Eine Mutter die beim festschrauben zerbricht?!:screwy:
    Das ist allerdings seltsam xD
     
Die Seite wird geladen...

mapping