Harley Benton GA5 - Gibson wird sich kaputtlachen.

von Joa, 08.04.07.

  1. Joa

    Joa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 08.04.07   #1
    Hi,

    ich dacht, ich seh nicht recht, als ich in einer bekanten Gitarrenzeitschrift den Nachbuidungsversuch des Gibson GA5 von Harley Benton sah - für einen Preis von 99 Euro zu haben.

    Kann doch nichts sein, oder?

    Der Gibson soll ja angeblich besser als der Fender Champ sein - aber was spielt Harley Benton für eine Rolle in dieser Liga?

    Gruß,
    der Joe
     
  2. Kramusha

    Kramusha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    9.11.15
    Beiträge:
    2.574
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    11.822
  3. axel666

    axel666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    8.07.07
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 08.04.07   #3
    Der Gibson sieht natürlich um Längen amtlicher aus, aber ansonsten nimmt sich das Ganze nicht sehr viel - zumal man auch bei Gibson zu geizig war, eine Gleichrichterröhre einzusetzen.
    Der Speaker ist - glaube ich - beim Gibson und beim Harley Benton / Epiphone Valve jr. identisch.
     
  4. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 08.04.07   #4
    Was heißt hier "zu faul eine Gleichrichterröhre einzusetzen", vielleicht hatten sie das gar nicht erst vor! Denn dass schafft mehr Dynamik und Laustärke, was bei 5W goldwert sein kann. Klar gäbe das einen anderen Sound, aber dafür hatte ja Fender schon gesorgt. Ich habe längere Zeit einen Fender Champ gespielt und ein Valve Jr. mit Dioden ist da manchmal eine nette Abwechslung, wenn sogar mein Tele den Biss verliert!!!:great:

    LG

    Flo
     
  5. RomanS

    RomanS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.06
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    1.648
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    11.608
    Erstellt: 08.04.07   #5
    Grad bei Single-Ended-Class-A-Amps hat eine Gleichtrichterröhre eigenltich wenig Einfluß auf den Sound; solche Amps (insbesondere welche mit EL84-Röhren) werden ja wegen des offen-bissig-transparenten Charakters geschätzt, "Sag"/Kompression, welche durch einen Gleichrichterröhre verstärkt würden, sind bei diesen Amps ohnehin nicht das Hauptmerkmal...
     
  6. axel666

    axel666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    8.07.07
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 08.04.07   #6
    Alles nette Theorien - gehen aber völlig am Thema vorbei.

    Die Möglichkeit einer Röhrengleichrichtung nimmt einem ja nicht die Möglichkeit, den Amp letztlich mit Dioden zu betreiben - dafür gibt es auch schon passende Diodengleichrichter, die einfach in den Röhrensockel gesteckt werden.

    Hier geht es einfach darum, daß die Gibson-Kontrukteure sich bei der Replika eines klassischen Amps (für den ungeheuer viel Geld verlangt wird), die Röhrengleichrichtung (also die zusätzliche Heizwicklung auf dem Netztrafo, den Sockel und die Röhre) gespart haben, weil der Amp so noch ein paar $ billiger zu produzieren war.

    Daß bei preiswerten Amps wie dem Epi oder dem HB GA-5 von vornherein eine Diodengleichrichtung verwendet wird, ist völlig klar - bei dem Gibson ist diese Lösung (genau wie der Billig-Speaker) einfach nur peinlich.

    Viele Grüße
    Axel
     
  7. Staudiwer

    Staudiwer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    19.08.15
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 08.04.07   #7
    ich wollts grad sagen, was soll das denn sein ?? warum verwendet Gibson diese Speaker ??? :screwy:
     
  8. Joa

    Joa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 08.04.07   #8
    Bis jetzt ist noch keine Kritik oder - Oh nein, Harley Benton, sowas kann man doch nicht ernst nehmen - durchgesickert.

    Sollte der Amp ne echte Alternative darstellen für 1 Sechstel des Preises, was der Gibson kostet. Das klingt für mich fast unglaublich.

    Joe
     
  9. Blinky87

    Blinky87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    4.338
    Erstellt: 08.04.07   #9
    ...ich glaub, die Admins werden sich eher kaputtlachen, weil es zur HB Combo doch schon seit Wochen einen Sammelthread gibt und dieser wohl nicht genügt...
    Der User "Dobse" hat doch hier schon im 2ten Posting drauf hingewiesen, aber trotzdem wird fleißig weiterdiskutiert... :rolleyes:
     
  10. axel666

    axel666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    8.07.07
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 08.04.07   #10
    Das einzige, was man nicht ernst nehmen kann, ist der Preis des Gibson.
    Was sollte man an dem Harley Benton kritisieren?? Er klingt geil (nach einer oder mehreren kleinen Änderungen) und er hat den richtigen Preis für so einen einfachen Amp.

    Viele Grüße
    Axel
     
  11. Joa

    Joa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 08.04.07   #11
    Naja, das was Dobse da gelinkt hat, sieht nicht gerade wie ein Link zu einem anderem Thread aus, eher wie zu ner Händlerseite.
    Ok, hätte die SUFU bemühen sollen.

    Trotzdem danke an alle, die mir in Sachen HB GA5 einen Beitrag geschrieben haben.

    der Joe
     
  12. RomanS

    RomanS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.06
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    1.648
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    11.608
    Erstellt: 08.04.07   #12
    Sorry, aber der aktuelle Gibson GA5 ist nicht wirklich eine Replika des historischen GA5-Amps - weder äußerlich noch innerlich hat er mit dem was zu tun (das 50er Jahre Original lief z.B. mit 6V6, der neue hat eine EL84), einzige Verbindung ist die Namensgebung; beim aktuellen Gibson GA5 handelt es sich einfach nur um eine umgelabelte Version des Trace Elliot Velocette...

    Und der 'billige Speaker' ist immerhin ein Weber (in allen dreien)!
     
  13. RomanS

    RomanS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.06
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    1.648
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    11.608
    Erstellt: 08.04.07   #13
    PS: Und dass bei allem, wo "Gibson" draufsteht, der tatsächliche Wert nix mit dem Ladenpreis zu tun hat, sollten inzwischen eigentlich alle wissen... ;)
     
  14. ollibolly

    ollibolly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    8.01.11
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    393
    Erstellt: 08.04.07   #14
    :cool: du diskutierst doch auch fleissig mit!manchmal gibts in den "nebenthreads" interessanteres zu lesen als in den userthreads mit mehr als 1000 beitraegen!
    warum willst du denn dein ganzes zeug(edelstrat-was soll denn das sein?;) )verkaufen?
    willst du dir auch den ga5 zulegen und brauchst geld?hoffentlich reichts !
    (mein weniger geistreicher beitrag zu ostern:rolleyes: )
    olli
     
  15. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 08.04.07   #15
    Nicht das Hauptmerkmal ist gut, das Ganze wegzulassen hat eben den Grund, dass es nix bringt, da eine EZ81 reinzubauen.

    Das Thema war, dass es eine Replika gibt, mehr nicht. Deine Posts basieren auf Hörensagen und gehen deutlich am Fachwissen vorbei, das ist schlimmer...

    In einen Röhrensockel kannst du nichts stecken, weil der Sockel das Ding an der Röhre ist. Das Teil, das du meinst, heißt Fassung. Und die Röhre hier durch Dioden zu ersetzen ist nur eines: INTELLIGENT.

    Klassischer Amp: Damals gabs noch keine ordentlichen HV-Dioden aus Silizium? Und welche zusätzliche Heizwicklung bitte? Wozu brauchst du bitte für eine EZ80 - oder stärker EZ81 -, welche die Standardgleichrichterröhre für einen EL84 SE ist, eine extra Heizwicklung?

    Nein, das mit der Röhre ist absolut nicht peinlich. Intelligent ist derjenige, der alles, was kaputtgehen kann oder als Verschleißteil zu bezeichnen ist von Anfang an weglässt bzw durch bessere Bauteil ersetzt. Eine Gleichrichterröhre in einem Class A Amp mit 5W ist ziemlich sinnlos, da der Amp ja in Class A arbeitet und die Stromaufnahme daher konstant ist. Da gibts kein "SAG". Also, wozu ne Gleichrichterröhre? Erklär mir das mal, und zwar technisch fundiert. Du postest dermaßen viel sinnloses Zeug, dass ich (und auch viele andere denke ich) dich echt nicht mehr ernst nehmen können.

    MfG OneStone
     
  16. PlasticA

    PlasticA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    28.02.13
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Zella-Mehlis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    321
    Erstellt: 08.04.07   #16
    OT

    nach einem längerem gespräch mit onestone im ICQ weiß ich um sein wissen und sage von daher:

    OneStone: 1
    axel666: 0 :D:D:D


    /OT
     
  17. axel666

    axel666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    8.07.07
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 08.04.07   #17
    Bei einem Amp, der äußerlich und innerlich so klassisch daherkommt, erwarte ich eine "liebevoll klassische" Ausführung - das heißt:

    a.) zumindest die Möglichkeit, eine Gleichrichterröhre zu betreiben (auch wenn eine 5Y3 hier nicht in die Knie gehen würde)

    b.) einen Alnico-Speaker

    Woher weißt Du das?
    Selbst wenn hier eine optische Ähnlichkeit zum (billigen) Weber "Ceramic Signature 8" besteht, deutet das eher darauf hin, daß Weber diesen Speaker ebenfalls aus China bezieht.
     
  18. Blinky87

    Blinky87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    4.338
    Erstellt: 08.04.07   #18
    Vor dir muss ich mich wohl nicht rechtfertigen, was soll überhaupt die blöde Anmache von der Seite? Traust dich ja nicht mal, dein Alter im Profil anzugeben... Mit meinem Beitrag wollte ich nur darauf Aufmerksam machen, dass es bereits einen Thread zum HB GA5 gibt, wo auch schon zu Genüge über die Combo im Vergleich zum Original und den Konkurrenzprodukten diskutiert wurde. Dobses Beitrag wurde ja einfach überlesen und unter den Teppich gekehrt, das hat mich ein wenig angenervt. ;) Übrigens ist der Sammelthread auch nicht steinalt und bei 1000 Beiträgen ist er auch noch längst nicht angelangt. Aber ist gut, sollen sich die Admins um sowas kümmern - oder auch nicht, ich halt die Fresse, wenn das gewünscht ist.
     
  19. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 08.04.07   #19
    Du solltest aber dazuschreiben, dass es nicht um diesen Thread ging...



    Über a) diskutiere ich nicht, da es technisch nicht sinnvoll ist, b) kann man bei höherem Preis durchaus erwarten, da das den Amp doch schon ziemlich verändert, was seinen Charakter angeht...
     
  20. axel666

    axel666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    8.07.07
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 08.04.07   #20
    Ich finde Dein Posting eigentlich nur aggressiv und sinnlos: verschwendete Zeit, verschwendete Energie und niemand hat etwas davon.
    Sorge doch lieber dafür, daß Dein Verstärkerbastelkurs ein bißchen weniger langweilig wird.

    Viele Grüße
    Axel
     
Die Seite wird geladen...

mapping