Harley Benton oder Fame 2x12 Vintage?

von Kattla, 14.08.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Kattla

    Kattla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.10
    Zuletzt hier:
    22.12.19
    Beiträge:
    369
    Kekse:
    666
    Erstellt: 14.08.10   #1
  2. schmendrick

    schmendrick R.I.P.

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    11.446
    Ort:
    Aue
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 14.08.10   #2
    Ich glaub´das ist völlig Wurscht. Ich würd´den Fame nehmen, damit´s zusammenpasst. :)
     
  3. stratgod82

    stratgod82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.08
    Zuletzt hier:
    9.01.21
    Beiträge:
    920
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    4.233
    Erstellt: 14.08.10   #3
    Ich hatte mal ein paar Jahre den Fame Studio Reverb Amp und dazu die Fame Vintage 30 2x12er Box. Kann die nur empfehlen! Die hat einen enormen Druck und ist nicht ganz so groß (breit) wie die Harley Benton, was ich als sehr positiv ansehe. Für das Geld eine klasse Box.

    Ich ärgere mich immernoch etwas, dass ich Amp und Box verkauft habe, weil kurz danach der Amp nicht mehr zu haben war und auch die Box im Preis gestiegen ist. Ich hab direkt beim großen "M" damals 444 Euro für den Amp und nur 270 Euro für die Box gezahlt...

    Gruß
    Maddin
     
  4. matze1187

    matze1187 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.17
    Beiträge:
    72
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.10   #4
    lohnt sich meiner meinung nach auf keinen fall mehr für die harley benton zahlen. hab beim antesten im MS noch keine box gesehen, die ihren preis nicht wert gewesen wäre. hab zwar noch keine HB zum vergleich gespielt, aber gegen die qualität der fame-boxen kann man in diesem preissegment echt nichts sagen.
     
  5. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    20.01.21
    Beiträge:
    1.842
    Kekse:
    3.681
    Erstellt: 15.08.10   #5
    die alten fame boxen haben außer dem namen und den v30ern nicht mehr viel mit den aktuellen zu tun.

    die alten fames waren umgelabelte laboga boxen die von der qualität viel hochwertiger waren als die jetzigen modelle. wenn man sieht was die labogas kosten hatten die fame boxen auch noch nen bomben preis.
     
  6. bluesfreak

    bluesfreak Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.02.05
    Beiträge:
    9.347
    Ort:
    Burglengenfeld
    Kekse:
    53.443
    Erstellt: 15.08.10   #6
    Da würd ich die Hand ned umdrehen und nach dem Preis gehen.... beide dürften aus Spanplatte oder MDF hergestellt sein und nicht aus Sperrholz, anders lässt sich der Preis nicht halten. Der verbaute V30 ist halt Geschmackssache, ich hatte den auch schon, als reine (TT) 2x12, als Mix mit nem Greenback und G12H30, inzwischen hat sich aber mein Geschmack geändert und ich hab auf TT AlNiCos umgeschwenkt...
     
  7. not.

    not. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.10
    Zuletzt hier:
    26.03.14
    Beiträge:
    1.099
    Ort:
    Tübingen
    Kekse:
    6.107
    Erstellt: 15.08.10   #7
    Nein. Die Harley Benton ist aus Sperrholz, hatte vor kurzem das Gespräch darüber und hab dann nachdem ich an verschiedenen Stellen gelesen hatte dass sie aus Sperrholz sei, bei meiner kurzerhand die Griffe abgeschraubt um das auch nachzuprüfen. Ist wohl nicht High-End Qualität, aber besser als MDF oder Spannplatte ists allemal. Die Fame-Box soll so wie ich das gelesen habe wohl aus Spanplatten bestehen, kann mich da aber nicht auf Erfahrungswerte stützen. Würde also eher zu HB raten, bin übrigens top zufrieden mit dem Teil.

    Hier noch schnell ein paar Fotos zum nachprüfen. ;D

    CIMG7217.jpg CIMG7224.jpg
     
  8. volkair

    volkair Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    25.01.21
    Beiträge:
    2.900
    Kekse:
    6.712
    Erstellt: 15.08.10   #8
    Hallo ... ich habe noch keine Famebox gespielt, aber ich bin mit meiner Hb zufrieden. Hab allerdings die V30 ausgebaut, da ich schon eine Diezel mit V30 hab und ein neues zuhause für meine uralten G12-65 suchte. Das Ergebnis lässt sich sehen. Also auch dafür taugt die Box. Ich hab die Tage eine H+k 212 mit V30 gespielt... zum davonrennen...
     
  9. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    20.01.21
    Beiträge:
    1.842
    Kekse:
    3.681
    Erstellt: 15.08.10   #9
    welche h&k war es denn? hab nämlich auch böse erfahrungen damit gemacht. war ne ältere mit diesem komischen dunkelblauen teppich. da konnte der amp noch so gut sein, es klang einfach grauenhaft.
     
  10. Kramusha

    Kramusha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    9.11.15
    Beiträge:
    2.571
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    11.822
    Erstellt: 15.08.10   #10
    Was ist denn an Spanplatte so verkehrt? Jede meiner Boxen ist aus Spanplatte, und damit hab ich schon die ein oder andere Box vernichtet..
     
  11. not.

    not. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.10
    Zuletzt hier:
    26.03.14
    Beiträge:
    1.099
    Ort:
    Tübingen
    Kekse:
    6.107
    Erstellt: 15.08.10   #11
    Spanplatten sind auch nicht unbedingt schlecht, werden ja auch viel im Hifi Bereich eigesetzt, einfach weil sie günstiger und anscheinend neutraler sind. Das Problem an Spanplatten ist, dass sie oftmals nicht sehr standfest/stabil sind, sprich sie können nicht ganz so viel ab, sind, wenn nicht ordentlich verpresst, doch recht weich. Für Gitarrenboxen tendiert man eher zu Sperrholz als zu Presspan, sollte hier bestimmt einen Thread gegen der das Thema genauer ausführt, gerät wohl etwas off topic jetzt.
    Wollte nicht sagen, dass eine Box aus Spanplatten unbedingt schlecht sein muss. Höherwertige Boxen bestehen jedoch meist aus Sperrholz (= Multiplex), oftmals Birke.
     
  12. Kramusha

    Kramusha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    9.11.15
    Beiträge:
    2.571
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    11.822
    Erstellt: 15.08.10   #12
    Ja gut, wenn man irgendwo dagegen schlägt zerbröseln sie wesentlich leichter. Man hat dafür meisten aber Tolex o.Ä. drauf (wenns nicht so ein papierdünnes irgendwas ist), das schützt schon ziemlich.

    Aber Soundmäßig gibt sich das nix (Stichwort: Anders aber nicht schlechter).

    Lg :)
     
  13. not.

    not. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.10
    Zuletzt hier:
    26.03.14
    Beiträge:
    1.099
    Ort:
    Tübingen
    Kekse:
    6.107
    Erstellt: 15.08.10   #13
    Klar, sollte wie gesagt auch nicht irgwie ein: "OH MEIN GOTT SPANPLATTE GEHT GARNICHT!" sein. Ich für meinen Teil hab die Erfahrung gemacht, dass nicht ordentlich gedämmte Spanplatten Boxen sehr sehr resonant sind und zum Wummern und undifferenziert werden neigen, ich sag nur Marshall MG 412. Will die Diskussion auch garnicht breittreten, Geschmäcker sind zum Glück verschieden, wär ja langweilig wenn allen das Gleiche gefällt. Und ich bin mir sicher dass es sowohl eine Menge schlechte Multiplex Boxen dadraussen gibt, und genauso auch sehr gute Spanplatten Boxen.

    Jedoch ist es bei dem Preis der Harley Benton trotzdem ungewöhnlich dass sie aus Sperrholz gebaut ist.
     
  14. KeinGerede

    KeinGerede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    21.12.20
    Beiträge:
    1.373
    Kekse:
    5.415
    Erstellt: 15.08.10   #14
    Ich würde die Harley Benton nehmen, warum?
    Meiner Meinung wurde hier das Trage"problem" viel besser gelöst als bei der Fame. 2 stabile Griffe an den Seiten aus Metall - da kann man ordentlich anpacken und wenns die Treppe hochgehen soll, dann haben 2 Leute platz gut zu greifen.
    Bei der Fame ist das mit einem Griff am Deckel ziemlich bescheiden gelöst. Eine 212er halte ich nicht für handlich genug um sie mit einer Hand zu tragen, bzw. tragen zu wollen.
    Ich habe die Box nun schon n paar Jährchen und bin mehr als zufrieden, auch Bekannte denen ich die Box ausgeliehen habe waren hellauf begeistert. Ich würde immer wieder zu der Box greifen, wenn es was fürs kleine Geld sein soll.

    mfg KG
     
  15. bluesfreak

    bluesfreak Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.02.05
    Beiträge:
    9.347
    Ort:
    Burglengenfeld
    Kekse:
    53.443
    Erstellt: 15.08.10   #15
    Öha, hätt ich jetzt nicht gedacht.. das macht die Box fast interessant.... weil die gekauft, die V30 auf Ebay verhökert und man hat ein nettes Cab für fast lau..
     
  16. stratgod82

    stratgod82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.08
    Zuletzt hier:
    9.01.21
    Beiträge:
    920
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    4.233
    Erstellt: 15.08.10   #16
    Ich seh gerade, dass die derzeit angebotenen Fame-Boxen ncht mehr denen entsprechen, die ich damals hatte!! Meine sah so aus wie im Anhangbild zu sehen ist.
     

    Anhänge:

  17. volkair

    volkair Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    25.01.21
    Beiträge:
    2.900
    Kekse:
    6.712
    Erstellt: 15.08.10   #17
    Ach ich Blöd... muss mich korrigieren... war ne Framus. Die klang total dünn und pappig. Danach hab ich meine Hb gespielt...das war schon ein Unterschied.
     
  18. not.

    not. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.10
    Zuletzt hier:
    26.03.14
    Beiträge:
    1.099
    Ort:
    Tübingen
    Kekse:
    6.107
    Erstellt: 16.08.10   #18
    x-man hat dieses Rätsel schon gelöst, anscheinend waren das früher umgelabelte Laboga Cabs. (;

    Ärgerlich dass du sie abgegeben hast!
     
  19. ReiRo

    ReiRo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.09
    Zuletzt hier:
    26.01.21
    Beiträge:
    981
    Kekse:
    3.710
    Erstellt: 16.08.10   #19
    Hab die Fame und die HB (beide V30) mal bei mir daheim direkt verglichen und der Unterschied war maginal. Habe die Fame letztendlich zurückgeschickt. Die HB ist wirklich besser zu tragen und gefiel mir irgendwie einen Tick besser, warum kann ich allerdings nicht mehr genau nachvollziehen :gruebel:

    Gruß
     
  20. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    20.01.21
    Beiträge:
    1.842
    Kekse:
    3.681
    Erstellt: 16.08.10   #20
    sach ich doch :rolleyes: würde meine auch nicht so schnell verkaufen weil sie zu gut klingt und wegen dem namen auch unter wert weg gehen würde.
     
mapping