harmonische Analyse

von Marina, 15.03.05.

  1. Marina

    Marina Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    19.03.05
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.05   #1
    Hallo, ich benötige ganz dringend die harmonische Analyse folgender Akkorde und komme irgendwie von allein nicht weiter, bitte helft mir!!!!!!
    Das Lied ist in A-Dur geschrieben und ich habe folgende Akkordfolge:
    A-Dur h-Moll A-Dur E-Dur Cis-Dur as-Moll h-Moll A-Dur. Jetzt ist meine Frage, wie stehen die genannten zueinander?
     
  2. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 15.03.05   #2
    Tonika-Subdominantparallele-Tonika-Dominante-Dominantparallele(obwohl die eigentlich ein Mollakkord. Daher denke ich as es sich um die Dominante der Mollparallele handelt)-DV (Das as-moll müsste eigentlich Gis moll heißen. Desweiteren ist die Quinte erhöht. Deswegen würde ich es eigentlich DV#5 nennen)-Subdominantparallele-Tonika.

    Ich hoff mal das es richtig ist.
    Kein Gewär auf die angaben. ;)
     
  3. illbleed

    illbleed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    26.11.06
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.05   #3
    Ich würd's so interpretieren:

    Siehe Anhang

    Würde dann bedeuten:
    A Dur: T - Sp - T - D
    sprung nach F#-Dur (Terzverwandt)
    F# Dur: D - Sp - Dp
    wieder nach A Dur zurpck
    A Dur: T

    Richtig ist das aber wahrscheinlich nicht ;)
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...