Harmonizer - Einzeleffekt?

von Domo, 22.12.03.

  1. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 22.12.03   #1
    Ich bin grad auf der Suche nach einem Harmonizer, im Einzelbodentreter-Format. im vielen Multi-Fx-Geräten ist diese Funktion eingebaut, in meinem nicht :p und ich finde nix! kennt ihr da vielleicht was?
     
  2. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 22.12.03   #2
    Von Boss... HS-2 glaub ich.
    Wird aber nicht mehr hergestellt :arrow: eBay
     
  3. Razamanaz

    Razamanaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.03
    Zuletzt hier:
    17.06.07
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.03   #3
    Whammy von Digitech soll ganz gut sein.
     
  4. Meldir

    Meldir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Kärnten-Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.03   #4
    hm, also nicht im Bodentreter Format, da wäre der HS-2 sicher keine schlechte Wahl...

    Aber schau dir mal den Ultra-Harmonizer von Eventide an... für schlappe €2300 bekommste den auch gebraucht...

    Mfg
    Meldir
     
  5. Lefthander

    Lefthander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    24.10.14
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    129
    Erstellt: 23.12.03   #5
    Mal ne dumme Frage: Was bewirkt eigentlich ein Harmonizer? Man sieht die Dinger immer bei vielen Gitarristen in ihren Racks, aber was das jetzt genau ist weiß ich ehrlich gesagt nicht :oops:
     
  6. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.03   #6
    der fügt nen ton der zum original harmoniert bei...also ne terz, quint oder oktav...hör dir mal grab the devil by the horns von sum 41 an, da verwenden die afaik einen
     
  7. Lefthander

    Lefthander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    24.10.14
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    129
    Erstellt: 23.12.03   #7
    Danke!!!
     
  8. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 23.12.03   #8
    allerdings gibt es bei quint und oktav keine verschiebungen wie bei der terz. während man quint und oktav auch mit einem pitch-shifter bewerkstelligen kann, hat man mit der terz große probleme, weil die sich ja immer wieder ändert ;) (kl. Terz -> moll, gr. Terz -> dur ;))
     
  9. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.120
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 23.12.03   #9
    Der Harmonizer macht nicht nur "normale" Intervalle, sondern ist generell in feinsten Abstufungen (ver)stimmbar. Damit erhält man einen dickeren Sound - vorausgesetzt es ist ein guter Harmonizer.

    Beispiel: Originalton plus 1 Stimme minimal drunter plus 1 Stimme minimal drüber. Zusätzlich kann man eine Delayzeit angeben, mit der die verstimmten Stimmen einsetzen sollen sowie deren Lautstärke und - so man will - Modulation. Steve Lukather hat früher viel damit gearbeitet.

    Wichtig ist, dass man hier nur minimale Verstimmungen nimmt. Sobald man den Effekt bewusst heraushören kann, klingts aufdringlich.

    Das physikalische Prinzip (hinzufügen von Verstimmung) ist dasselbe wie beim Flanger, nur dass beim Harmonizer die Verstimmung konstant eingetellt werden kann, während sie beim Flanger permanent variiert (daher der Effekt).

    Im Boss GT-5/Gt-6 z.B. ist ein Stereo-Harmonizer. der sich vielfältig einstellen lässt. Leider hapert es mit dem Sound, d.h. die zusätzlich generierten Stimmen klingen dünn und künstlich statt warm (beim Gt-5; GT-6 kenn' ich nicht), so dass ich deshalb diesen Effekt nie einsetze. Das ist das Problem vieler Effektboards: Der Effekt ist da, erfüllt aber nur niedere Ansprüche.

    So hat es seinen klangqualitativen GRund, dass der Eventide Harmonizer ein Vielfaches von einem kompletten Effektboard kostet.
     
  10. reaper

    reaper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    18.05.04
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.03   #10
    und ihr meint es ist sinvoll sichc den whammy von digitech zu kaufen?
    kann ich mir da mehr von erwarten als von meinem pitchshifter im korg ax1500g?
    was hat das whammy denn noch so zu bieten?

    mfg reaper
     
Die Seite wird geladen...

mapping