Hartes Tuning?

von -fuSsy-, 20.08.06.

  1. -fuSsy-

    -fuSsy- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 20.08.06   #1
    Hi, ich wollte mal nach eine Tuning fragen was Hart klingt (für metal) und wenns geht auch nen bissel Düster. Ich benutze zuzeit Drop D aber irgendwie naja find ich passt das mehr so in den Gothic Metal bereich. Gibt es vielleicht en Page wo alle stimmungen gelistet sind mit höhrproben?

    Achja und eine frage was ist eigendlich besser ein Chromatisches Stimmgerät oder ein Normales? Ich weiß habe schonmal gefragt aber ich dachte immer das ein Normales eigendlich besser ist nur ejtzt denk ich gerade weil ich es auch shcon oft hörte. Das ein Chromatisches Stimmgerät besser wäre da es automatisch die saiten auswählt. Also irghendwie so ^^

    Naja danke schonmal
     
  2. black_guitar

    black_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.06
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Spittal / Drau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 20.08.06   #2
    ich tune meine gitarre zurzeit auf D. aber wenn du deine gitare runterstimmst, brauchst du dickere saiten. 0,11er oder 0,12er saitensätze würd ich dir empfehlen. außerdem wenn du ein Tremolo hast, würde ich es erst festlegen (befestigen). damit es nicht "nachgibt".
     
  3. Volare!

    Volare! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 20.08.06   #3
    Ehm... eine Stimmung ändert prinzipiel gar ncihts an der "härte" der Musik..
    Aber es gibt ja die Idee, je tiefer desto besser...

    Viele MEtal BAnds spielen auf C oder sogar h, aber das birngt nen paar probs wegen der Stimmung mit sich, da man die Saiten wechseln muss und dickere (56 er) aufziehen muss...

    Nen Chromatisches Stimmgerät sidt praktischer mehr nicht...
    ichw ürde dir zu einem raten, aht aber ncvihts mit besser zu tun.

    Eine tiefere Stimmung bringt halt zuwachs im bass bereich und das bringt mehr Punch...
    Musst du sehen, was dir gefällt.
     
  4. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 20.08.06   #4
    ich spiel Standard Tuning höchstens mal Dis. Ihr glaubt gar nicht wie "böse" man da spielen kann....

    edit: was geht ich hab statt Standard, Strandart geschrieben....
     
  5. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 20.08.06   #5
    Denk Dir lieber ein paar fiese Riffs aus. Die Reign in Blood-Scheibe von Slayer oder Darkness Descends von Dark Angel sind zum Beispiel echt "hart", aber tief gestimmt sind die nicht (Ich glaube E oder Eb). Ohne vernünftige Riffs bringen auch andere Stimmungen nichts.
     
  6. black_guitar

    black_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.06
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Spittal / Drau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 20.08.06   #6
    also mit der normal E stimmug kann man auch einen "harten" sound haben. siehe metallica vor dem st. anger album, AC/DC, usw. ich würde dir einfach mal raten einen 0,12er saitensatz raufzuhauen und mal von E - C herumstimmen und sieh was dir gefällt. probier auch ein paar drop tunings aus (drop C).
     
  7. Freddy3792

    Freddy3792 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    180
    Erstellt: 20.08.06   #7
    Also ich denke auch es liegt eher daran wie du spielst. Ich meine wenn du mal dir die Bands anguckst die toten Hosen spielen teilweise Drop-D und Trivium auch also du kannst eigentlich mit Drop-D schon viel machen. Sowas wie Drop-C ist zwar noch tiefer, aber das ist eigentlich übertrieben, da du auch mit Drop-D oder Standard harte Riffs spielen kannst.
    Es kann aber auch am Amp liegen, denn aus einem Cleanen Fender kriegst du z.B. nicht so böse Sounds;)
    P.S.: Manche Amps kannst du außerdem bei solchen Sachen wie Drop-H vergessen, weil die dann nur noch matschen...
     
  8. -fuSsy-

    -fuSsy- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 21.08.06   #8
    Also hab nen 11 satz drauf. Naja werde mal Drop C Testen und kaufe mir ei Chromatisches Stimmgerät und das Drop D warscheinlich nicht so Fettklingt liegdt bestimmt wirklich an meinem Amp naja ich erwarte von dem teil auch net viel *hust*
     
  9. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 21.08.06   #9
    Dann wird es mit Drop C aber auch nicht besser. Das ist halt ein Übungsamp und keine Höllenmaschine.
     
  10. -fuSsy-

    -fuSsy- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 21.08.06   #10
    Wäre aber schön ^^ Achja Nochmal zum stimmgerät ist dieses hier gut?

    [​IMG]
     
  11. Chaosschlumpf

    Chaosschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 21.08.06   #11
    Also Drop Tunings machen deinen SOund tiefer, nicht härter - das ist alles

    Hart müssen die Riffs sein, die du spielst, das geht auch gut in Standard Tuning, ich bevorzuge Drop D, da ich Powercords gern mit nur einem FInger spiel (is bequemer, und ich kann schneller wechseln)
     
  12. JonoMcFLono

    JonoMcFLono Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.06
    Zuletzt hier:
    13.11.07
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 21.08.06   #12
  13. -fuSsy-

    -fuSsy- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 21.08.06   #13
    ok dann werde ich mir dieses Stimmgerät nächstewoche mal bestellen, Danke nochmal an alle
     
  14. Alucard2142

    Alucard2142 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.08
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    523
    Ort:
    Großwenkheim bei Münnerstadt
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    257
    Erstellt: 07.09.08   #14
    ups, falsche knöpfe gedrückt sry^^ kann gern gelöscht werden der post
     
  15. zerre

    zerre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    8.11.15
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Am Nabel der Welt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 08.09.08   #15
    king diamond? teilweise auch recht flott
    diamond head fällt mir noch ein. die riffs sind nicht sonderlich schwer, nur die lead gitarren^^ (wie fast immer)
     
  16. BlackDragon

    BlackDragon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    20.06.14
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 08.09.08   #16
    Spielst du immernoch den SpiderValve?
    Wenn ja dann liegt es _sicher_ nicht am Amp, denn der kann ne ganze Menge böses.

    Wenn ich mich richtig entsinne warst du doch der, der Gain voll aufgedreht hatte...dann ist es eigentlich kein Wunder dass es nicht "hart" klingt.

    Ich würde dann eher mal an dem Sound und der Spieltechnik arbeiten, denn wie schon viele gesagt haben kann man wunderbar mit dem Standardtuning harten Metal machen.

    Es spricht im Prinzip auch nichts gegen tiefen Tunings, aber wenn du wirklich noch den Amp benutzt würde ich es nicht auf ihn schieben
     
  17. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 08.09.08   #17
    Da hilft nur noch eins: Sechssaitigen Bass kaufen. Und volle Lotte Distortion. Oder noch besser: Synthesizer, Subbass, Cutoff voll zu, 3 Oktaven runter, Rechteckswelle und digital clippen. Härter geht nimmer. Todesblei!
     
  18. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.832
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    1.994
    Kekse:
    11.853
    Erstellt: 08.09.08   #18
    Dem Aufmerksamen Leser ist an dieser Stelle selbstverständlich nicht entgangen, dass dieser Threat vor nunmehr 2 Jahren eröffnet wurde :D. Den Spidervalve gab's damals noch nicht. Ergo: Die Signatur mag noch aktuell sein, die Sound- / Tuningfrage wahrscheinlich nicht...
    Nix für Ungut, gell? ;)
     
  19. BlackDragon

    BlackDragon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    20.06.14
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 08.09.08   #19
    Ui, Entschuldigung dafür, hab rein vom letzten Post drauf geschlossen dass der Thread aktuell wär :)
    Naja gut, dann hat sich das wohl hoffentlich schon geklärt :p
     
  20. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 09.09.08   #20
    jo stimme da loomis mal zu.....ohne gute riffs kommst du trotz tieferen tunings nich weit.....
    ich bzw. band spielen auf C gibt logischerweise mehr punch in den bässen....und mit den richtigen riffs hört sich auch böser an als auf stadart.Bei solch nem tunig dickere saiten.....ich selber spiele die GHS saiten in der stärke 0.10:confused: auf .60er
    kein labbern keine wabbeligen saiten schön straff halt.
    wenn du es dann richtig böse machen willst....dann doit like meshuggah oder macabre oder korn(naja nich so böse) aber die spielen auf A und F# !!!!!!!



    Gruss Darki
     
Die Seite wird geladen...

mapping