Hartke 350 + Laney410Box - zu laut

von Yojo-Bad-Mojo, 18.04.04.

  1. Yojo-Bad-Mojo

    Yojo-Bad-Mojo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Rödermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    295
    Erstellt: 18.04.04   #1
    Ich weiß "zu laut" solche Probleme hätten manche Basser gerne im angesicht der weitverbreiteten Spezies "Gainfreakgitarrist" aber ich hab da ein etwas seltsames Problem ....

    Ich hab n Hartke 350W top (über Ebay gebraucht gekauft) und ne Laney 4x10 Box dran ... Das Problem sieht so aus .. Ich kann den Mastervolumeregler am Amp so bis 1,5 aufdrehen und dann wackelt die Bude und der Boden vibriert ... an 2 will ich erst garnicht denken ...
    Mein Spielraum von ganz leise bis abartig laut ist also zwischen 0.8 und 1,5 ...
    Das nervt halt extrem weil wenn man nur mal den einen Tick leiser sein will muss man mikroskopisch genau drehen ....

    Ich hatte leider noch nicht die Möglichkeit nen anderen Bass oder ne andere Box dran anzuschließen um die möglichen Quellen zu reduzieren ... Ist der Regler vielleicht nur falsch eingestellt ... kann die Box schuld sein ?! Amp im Hintern ?!

    Was zum Henker ist denn möglich =/

    Danke im Vorraus
    Yojo
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 18.04.04   #2
    dreh am bass leiser und den pre-amp runter


    Ist dein bass aktiv oder passiv? in den richtigen eingang damit
     
  3. Yojo-Bad-Mojo

    Yojo-Bad-Mojo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Rödermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    295
    Erstellt: 18.04.04   #3
    Hier mal ein Bildschen von dem Ding http://www.samsontech.com/products/relatedDocs/HA3500.jpg
    Hier meine Einstellungen
    v.l.n.r. 7-5-off-EQ=off-3-5-0.8

    hab mit Tube und Solid state auch schon experimentiert ... das lässt sich auch damit nicht auf normale Verhältnisse bringen ...

    Der Bass ist ein Modulus Flea 4 Signature ... Aktiv und auch im richtigen Eingang

    Und leiser machen am Bass bringt da nich wirklich viel, dann komm ich vielleicht so bis 4 am Master bis es kratzt und wummert vor Volume, somal es sich auch erst ab 80-90 % aufgedreht am Bass gut anhört ....
     
  4. btb

    btb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    532
    Erstellt: 19.04.04   #4
    also wenn Du mit preamp runterregeln nicht weiterkommst würde ich mal den Poti vom Mastervolumen reinigen. Da der Amp gebraucht ist kann es gut sein, daß der korrodiert ist und spinnt. Ich hatte mal den GK 800RB, der hatte das auch, nach dem reinigen war es ok.
     
  5. Uwe B.

    Uwe B. HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    1.037
    Ort:
    Arzbach
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    968
    Erstellt: 19.04.04   #5
    Deine Symptome hören sich nach defektem Eingang an. Lass da mal einen erfahrenen Radio- und Fernsehtechniker ran. Da ist ein Transistor durch, ganz bestimmt. Hast Du unterschiedliche Lautstärken, je nach "Laune"?

    Gruß Uwe
     
  6. Yojo-Bad-Mojo

    Yojo-Bad-Mojo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Rödermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    295
    Erstellt: 19.04.04   #6
    @ Uwe
    Nee, das nicht.. einmal eingestellt bleibt die Lautstärke so

    Hmm also wenn das möglich ist, dass ne Verschmutzung sowas auslösen kann dann werd ich den Kasten mal aufschrauben und drüber schaun ....

    Und falls echt was durchgeknallt ist muss ich ja wohl oder übel nen Fachkundigen drüber schaun lassen ...

    Ich halt euch ma aufm Laufenden ...

    Yojo
     
  7. Uwe B.

    Uwe B. HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    1.037
    Ort:
    Arzbach
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    968
    Erstellt: 19.04.04   #7
    Du kannst Deinen Amp getrost zu lassen. Da ist ein Transistor oder eine Diode durch. Das sieht man garantiert nicht von außen. Und mit der Verschmutzung hat das auch nichts zu tun.

    Da muss ein Fachmann ran, der sich damit auskennt.

    Wo wohnst Du denn?

    Gruß Uwe
     
  8. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.04.04   #8
    du könntest ein volume pedal in den fx loop klemmen falls dir die reperatur zu teuer ist
     
  9. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 19.04.04   #9
    ... zur not müsstest du halt die garantie in anspruch nehmen.
     
  10. Icedealer

    Icedealer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 19.04.04   #10
    ohh. nen modulus flea.. woah.. geiles teil oder ?
    naja ich würd sagen.. wo übst du denn ? oder besser: wo spielst du mit dem teil..

    vielleicht hats doch damit zu tun das man nicht viel braucht um einen kleinen raum auszufüllen und man kämpft ja nicht wie im proberaum gegen gitarristen u.s.w an..

    mein Git Amp wird auch nur bis max 1 aufgredeht sonst fliegt alles in meinem zimmer rum.. im proberaum dagegen isser ja wieder auf 5
     
  11. Satan Claus

    Satan Claus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.10
    Beiträge:
    516
    Ort:
    Pulsnitz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    336
    Erstellt: 19.04.04   #11
    Wenn schon der Boden vibriert und der Unterschied zwischen leise und wahnsinnig laut so gering sind ( im Regelbereich ), dann ist doch irgendwas faul.
    Auch wenn das Problem jetzt nicht soooo dramatisch ist - auf lange Sicht gehts wahrscheinlich nicht gut - also reparieren lassen.
     
  12. Yojo-Bad-Mojo

    Yojo-Bad-Mojo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Rödermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    295
    Erstellt: 19.04.04   #12
    @Icedealer: Jo der Bass machtn bösen Sound ;) und n wahrhaftiger eye-catcher in dem blue-flake finish - Schneidet durch die Band wie ein Buttermesser .....

    Ich spiel und wohn hier rund um Frankfurt ... 20 min

    Das mit dem Volumepedal hat ich mir auch schon gedacht ... hab mir da auch mal eins ausgeliehen aber das war so schrottig das hat den ganzen Sound kastriert .... Was kostn da so'n anständiges ?... Bei Soli iss das ja schon ganz geil ..

    Ja ein Dauerzustand soll das bitte nicht sein ... das war leider auch von Anfang an so ...

    Garantie = hab ja keine Quuittung -> Ebaygebrauchtkauf ...

    Aber auf Rep hab ich net so den Bock ehrlich gesagt ... hab da nen Kumpel der macht das beruflich werd den dann wohl mal um nen Gefallen bitten müssen
     

    Anhänge:

  13. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.04   #13
    und was passiert, wenn du mal weiter aufreißt? geht der der amp dann noch lauter? oder is dann bei 2 schon das maximum erreicht?
     
  14. Yojo-Bad-Mojo

    Yojo-Bad-Mojo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Rödermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    295
    Erstellt: 21.04.04   #14
    lauter wird er ganz proportional ... allerdings hab ich mich der Box wegen so ab 5 nicht mehr getraut volle Töne zu spielen da bei dem Lautstärkelevel bereits eine Deadnote die Membranen zum Limbo tanzen bringt .... :cool:
     
  15. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.04   #15
    das klingt dann imho nicht nach kaputt...

    n günstiges volume pedal gibts bei thomann/music store
     
  16. Spezi

    Spezi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    21.06.10
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.04   #16
    Klemm einen Kompressor in den FX-Loop und regel dann mit dem Gain des Kompressors die Lautstärke.
     
  17. Yojo-Bad-Mojo

    Yojo-Bad-Mojo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Rödermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    295
    Erstellt: 03.05.04   #17
    Mittlerweile hat sich rausgestellt, dass am Poti alles in Ordnung ist ....
    Widerstand korrekt ....
    Allerdings ist mir beim Durchmessen aufgefallen, dass meine mit 8 Ohm spezifizierte Laney 4x10 Box seltsamerweise nur 4 Ohm hat :confused:

    Ich hab dann noch nen 4 Ohm Widerstand dazugelötet ... jetzt kommt sie auch wieder auf 8 aber das Problem mit der zu krass lauten Volumeregelung iss immer noch nicht weg .... :(
     
  18. Uwe B.

    Uwe B. HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    1.037
    Ort:
    Arzbach
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    968
    Erstellt: 03.05.04   #18
    Tu Dir den Gefallen und mach den Widerstand sofort wieder raus, oder hast Du einen mit 200 Watt Belastbarkeit genommen?

    Wenn nicht, raucht Dir der Widerstand ganz schnell ab.

    Es wird immer versucht, den Ohmschen Widerstand rund um die Box so gering wie möglich zu halten (kurze Boxenkabel mit dickem Querschnitt, hochwertige Stecker...) und Du machst einen künstlichen dazu.

    Löte lieber die Box auf 16 Ohm. Gegenüber Deiner jetzigen Lösung kannst Du nur gewinnen, da so sämtliche Leistung den Lautsprechern zugute kommt, anstatt in einem Widerstand in Wärme zu verpuffen.

    Gruß Uwe
     
  19. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 03.05.04   #19
    Und was wenn du den EQ einfach in den negativen Bereich stellst...müsste dann auch leiser werden.
     
  20. Uwe B.

    Uwe B. HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    1.037
    Ort:
    Arzbach
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    968
    Erstellt: 03.05.04   #20
    Man kann natürlich auch mit seinem Auto, wenn die Handbremse hängt, einfach nicht so schnell fahren, dann wird die Bremse auch nicht so heiss und der Mehrverbrauch hält sich dann in Grenzen!

    Bei den beschriebenen Symptomen ist mit aller Wahrscheinlichkeit die Vorstufe defekt. Da hier noch keine teuren Teile wie Leistungstransistoren verbaut werden, ist eine Reparatur von den Ersatzteilen recht günstig, wenn sie vom Fachmann ausgeführt wird. Unser Techniker braucht dafür max. eine Stunde incl. aller Demontagen.

    Yojo-Bad-Mojo hat sich doch einen Verstärker gekauft und möchte ihn auch benutzen und nicht den EQ verbiegen, damit er endlich spielen kann. Er hat doch angedeutet, dass er Fachleute im Bekanntenkreis hat, die ihm helfen können.

    Gruß Uwe
     
Die Seite wird geladen...

mapping