hat jemand bauanleitung für mic preamp

von saki, 21.01.06.

  1. saki

    saki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    14.07.16
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.06   #1
    hi,suche gute bauanleitung für ein mic preamp 48v speisung für studio zwecke also was gutes.danke
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 22.01.06   #2
  3. saki

    saki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    14.07.16
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.06   #3
    wasmir manuela gegeben hat ist super bin auch schon bei aber wie gesagt mann sucht immer wass noch besere sachen.:great:
     
  4. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 22.01.06   #4
    Schick mal eine PN an Carl der kann Dir da bestimmt weiter helfen.
     
  5. saki

    saki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    14.07.16
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.06   #5
    jo hab ich gemaht.danke dir
     
  6. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 22.01.06   #6
    Geh in die nächste Bücherrei und schau da nach, die meisten haben einige Bücher zum Thema Selbstbau.

    Bei http://sound.westhost.com gibt's auch was.
     
  7. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 22.01.06   #7
    Also das Datenblatt Abkupfern kann jeder:
    http://www.linear.com/pc/downloadDocument.do?navId=H0,C1,C1154,C1009,C1026,P1293,D1612 (S. 13)

    Ansonsten Hat das Ding ein paar Nachteile und ist nicht wirklich gut. Auf jeden Fall nicht schlecht, geringfügig besser als die Behringer Kiste, aber wenn man ein gutes Stück besser werden will, muss man sich ein paar Gedanken mehr machen.
     
  8. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 22.01.06   #8
    War bei dem User (oder heisst auf denglish Userin?) auch nicht anders zu erwarten....
     
  9. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 22.01.06   #9
    Ich hab Rockopa vor einem Monat schon per PM gesagt, dass ich glaube das diese Manuela noch Jungfrau ist ;) (von wegen Powerbaby...:screwy: )
     
  10. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 23.01.06   #10
    Sag mal Harald, hast du einen Grund weshalb du in Bezug auf "Manuela", solche abfälligen Äußerungen abläßt ??? :mad:

    @ Carl:

    Findes du das etwa lustig ? :eek:
    Ich nicht ! :mad:
     
  11. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 23.01.06   #11
    Ich sag es mal so:

    Auf den ersten Blick klingt alles logisch etc. aber wenn man mal länger drüber nachdenkt und mit entsprechendem Hintergrundwissen, dann fällt einem auf, dass das was sie da so angeblich entwickelt so in der Form nicht funktionieren kann. Jedenfalls nicht nach den Grundlagen der Elektrotechnik die ich gelernt habe.
    Sie nennt Transistoren, die sich für sowas trotz toll klingender Leistungsdaten nicht eignen (es würde einer reichen, aber die Biester sind zu langsam), sie philosophiert über Konzepte die sich eigentlich logisch ergeben (Platzierung von Baugruppen), gibt Leistungsdaten ihrer Endstufen an die so nicht realisierbar sind oder realisiert keinen Sinn ergeben.
    Auch sind die Übertrager, die sie angeblich einsetzt, nicht für die Frequenz, bei der sie sie angeblich nutzt, ausgelegt. Aber dazu müsste man wissen, was ein Skin Effekt ist oder Magnetisierungsverluste.
    Auch macht bei einer PWM Endstufe Transistor matching keinen Sinn, da a) die Temperaturkurven der Transistoren, wenn sie NICHT thermisch gut gekoppelt sind, das von allein erledigen und b) Schaltverluste überwiegen.

    Sprich: Für elektrotechnisch nicht so versierte (alle ohne fundiertes Studium und etwas Beschäftigung mit der Materie Schaltregler) klingt das logisch und super, aber wenn man genau hinschaut KANN es so nicht gehen und ist Unsinn.

    Dass sie dem saki hier die Schaltung aus dem Datenblatt des Herstellers serviert hat, die man eigentlich besser machen kann, passt da genau rein, nur in dem Thread dort noch garniert mit zig vorschlägen (völlig unkonkret), wie man eine 'Feinstjustierung' machen könnte. Dafür braucht man nicht mal das nötigste wissen, und wenn man es wüsste würde man es anders machen. Die Übertrager bekommt man in ähnlicher Form übrigens auch bei Würth Elektronik...
    Naja, sie hat einfach ohne Wissen kopiert und ausgeschmückt.

    Und ich bin zu dem Urteil auch erst gekommen nachdem ich ca. 20 Threads dort fast komplett gelesen hatte und mal eine Nacht drüber geschlafen, ist also keine Pauschalisierung. Für ein paar Stunden bin ich ihr auch zuerst aufgesessen, bis ich dann mal das Grübeln angefangen hatte, wie ich sowas nachbauen würde. Und dann kam Frage über Frage und ich hab ein paar Beiträge mehr gelesen.


    Daher finde ich das witzig, wie sie die Leute dort an der Nase rum führt;)

    Bin schon am überlegen ob sie nicht eine Studentin der Kommunikationswissenschaften oder sowas ist, die das mit dem Ziel macht die Reaktion der Leute zu testen.
     
  12. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 23.01.06   #12
    @Paul

    Mir ist sie schon, was die technische Auslegung von Schaltungen anbelangt, schon hier im Forum negativ aufgefallen, ebenso in anderen Foren. Und wer Schaltungen aus den Datenblätter quasi als Eigententwicklungen (so kommtes bei mir jedenfalls an) anpreist, hat IMHO den Sinn nicht so ganz vertanden. Ansonsten kann ich mich gerne auf eine Diskussion mit Manuela einlassen, wenn ich mal ein paar Dtaen der Schaltung abändere und was dann dabei rauskommt! Mal sehen wie weit das "Fachwissen" dann reicht.....

    Wenn schon Schaltungen zitiert werden, dann bitte mit Quellenangabe! Da sind sich Carl und ich denke ich einer Meinung!
     
  13. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 23.01.06   #13
    :great:

    Übrigens, hätte sie es nicht nur bis zum Datenblatt ihres Lieblings OpAmp geschafft, sondern bis in die Application Notes von Analog, wäre da ein viel schönerer Mic Preamp drin gewesen, wenn ich mich nicht irre.
    Aber mal davon abgesehen, wer nutzt heute noch Übertrager, daher kam mir das komisch vor.

    Bei einer technischen Diskussion mit Manuela wäre ich übrigens gern dabei, den Spaß würd ich ungern verpassen;)
     
  14. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 23.01.06   #14
    ...und damit back to topic:

    Saki, bdenke für einen hichwertigen Preamp noch folgende Punkte:
    Der Schaltplan und die Bauteile sind nicht alles. Das Wesentliche ist noch die Platzierung sowie das Layout des PCB. Dabei gibt es seeehr viel u beschten, wenn die Schaltung richtig gut werden soll, Bsp. Impedanzkorrigiertes Wireing etc.

    Sofern das entsprechende KnoffHoff und die Infrastruktur vorhanden ist, kannst Du es gerne selbst versuchen, ansonsten kommt der Kauf eines fertigen Produkts durch einen spezialisierten Hersteller günstiger. Du kannst gerne die Schaltung, die Manuela verlinkt nachbauen, auch mit den Übertragern, aber wirklich hochwertig wird das nicht. Es wird funktionieren, das ist auch gleich alles!
     
  15. Sammy23

    Sammy23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    10
  16. mikroguenni

    mikroguenni HCA Mikrofontechnik HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    528
    Ort:
    Wedemark
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    4.179
  17. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 26.01.06   #17
    Die Forendiskussionen im letzten Link sind gar nicht mal schlecht.
     
  18. saki

    saki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    14.07.16
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.06   #18
    ach nochwas wo bekomme ein trafo die bezeichnung ist tradania td6968.0
    und den tradania td5731.0 tr 142/1danke an alle
     
  19. saki

    saki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    14.07.16
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.06   #19
    hier die schlatung wo der trafo drauf ist.
     

    Anhänge:

  20. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    10.539
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.424
    Kekse:
    60.306
Die Seite wird geladen...

mapping