HB 115H - Hochtonhorn schaltar machen

von Paul stephan, 20.01.07.

  1. Paul stephan

    Paul stephan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    7.02.09
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Otter
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.07   #1
    Es geht um die oben genannte Harley Benton Box (Auch in Reviews hier im Board). Ich würde das Horn der Box gerne schaltbar machen.
    Wie geht das?
    Reicht ein simpler Schalter in einem der Horn-Kabel? Wennn nicht, wie wird das sonst gemacht?
    Verändert sich durchs Abschalten des Horns die Impendanz?

    Grüße, Paul
     
  2. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 20.01.07   #2
    Also ich vermute es wird gleich sein wie bei dr 410.

    Heißt du kannst einfach einen On/Off schalter einbaun.
     
  3. Paul stephan

    Paul stephan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    7.02.09
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Otter
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.07   #3
    Ändert sich dadurch wirklich nichts im Bereich Leistungsaufnahme bzw. Widerstand der Box?
    dr410 sagt mir grad nichts..

    paul
     
  4. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 20.01.07   #4
    ich meinte "der 410" Also die HB 410.

    Und nein weil das horn sich eh nur manchmal dazuschaltet.
     
  5. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 20.01.07   #5
    Ja, einfach einen simplen Schalter in die Hochtonzuleitung und gut.

    Alternativ kann man aber auch den Hochtöner komplett abstellen (ich habe hier irgendwo gelesen, dass die Strippen am Horn mit Kabelschuhen gesteckt sind - abziehen und abisolieren), wenn die Tröte grundsätzlich nervt.

    Am besten ist aber der Einbau eines Leistungspotis, etwa sowas. Aber solche Umbauten könnten sich auch negativ auf die Garantie auswirken...
     
  6. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 21.01.07   #6
  7. beowulf666

    beowulf666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.04
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    577
    Ort:
    Im Norden.
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.083
    Erstellt: 21.01.07   #7
    Da der Hochtöner eh nur nen Bruchteil der Leistung abbekommt, ändert sich die Leistungsaufnahme nicht wirklich. Und auch bei der Impedanz tut sich da nicht so viel, das du Angst um irgendwas haben solltest...
     
  8. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.487
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 22.01.07   #8
    Hallöli,

    ich habe ebenfalls die HB115.
    Und habe den Hochtöner einfach abgeklemmt (da zusammen mit GK210 Combo).

    Für die Impedanz oder Belastbarkeit der Box spielt das keinerlei Rolle. Einzig der 15er macht die Belastbarkeit und Impedanz aus. Der Hochtöner dürfte eine interne Frequenzweiche bzw. einen Pass haben - sonst wäre er bei 300 Watt eh sofort hinüber.

    Mag sein, dass Thomann gemogelt und die Wattzahl des Horns addiert hat - aber die Box würde mit oder ohne Horn nicht mehr oder weniger vertragen.

    Der Höchtöner ist in der Tat mit Kabelschuhen angeklemmt. Ich habe einfach "Plus" abgezogen und Isolierband um den Schuh gemacht. Dadurch dass ich "Minus" dran gelassen habe fliegt das Kabel nicht durch die Box. Dem Horn ist es egal, dass "Minus" dran bleibt.

    Du könntest einfach einen Schalter zwischen "Plus-Kabel" und Horn machen.
    ABER bitte einen "dicken" Schalter nehmen und keinen Minischalter - und außerdem nur dann umschalten, wenn der Amp aus ist!!!

    Gruß
    Andreas
     
  9. hennea

    hennea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    644
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    327
    Erstellt: 22.01.07   #9
    Soviel ich weiß sagt die garantie komplett tschau. Bei den kleinsten Umbauten erlischt die Garantie:screwy:
     
  10. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 22.01.07   #10
    wenn man aber zb. den schaumstoff hinter dem gitter abmacht - dann nicht. zumindest stand das mal hier irgendwo im board...

    mfg
    FtH
     
  11. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 22.01.07   #11
    ...und auch nicht, wenn man außen Veränderungen vornimmt...

    Deshalb halte ich die Variante: "Ich zupf mal den Kabelschuh ab" für sinnvoll. In der Praxis ist aber ein Regler natürlich trotzdem besser. Eine Anfrage beim großen T mit schriftlicher Bestätigung, dass durch den Reglereinbau die Garantie nicht berührt wird, wäre natürlich auch möglich - fragen kostet ja nix!
     
  12. BigMike

    BigMike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    14.03.15
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.07   #12
    Hallo,

    eigentlich ist es doch egal, ob man das Plus- oder Minuskabel am Horn abklemmt, oder?

    Danke!
    Gruss BigMike
     
  13. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 27.01.07   #13
    Ja absolut!
    Es sei denn, Du verwendest ausschließlich wasseraderfreien und linksdrehenden Bio-Strom ;)
     
  14. beowulf666

    beowulf666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.04
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    577
    Ort:
    Im Norden.
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.083
    Erstellt: 28.01.07   #14
    Den Atomstromfilter nicht zu vergessen.

    Wie meinst du das denn mit den Veränderungen von aussen, heisst das, das ich z.b. ordentlichen Eckenschutz draufschrauben könnte, ohne Garantieverlust?
     
  15. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 28.01.07   #15
    Kurz beim Händler nachfragen, kann da weiterhelfen. Ich glaube aber nicht, dass man die Garantie verliert, wenn man (aber bitte schön sach- und fachgerecht) die Box mit stabileren Ecken oder Kantenschutz versieht. Das ist ja eher was, was sich auf die Lebensdauer verlängernd auswirkt!
     
Die Seite wird geladen...

mapping