HB MM Nachbau mit besseren PUs ausrüsten

von bassboy95, 30.11.07.

  1. bassboy95

    bassboy95 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.07
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Neumarkt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 30.11.07   #1
    Hallo!

    Ich bin auf der suche nach einem billigen zweitbass und da fiel mir ein Harley Benton MM kopie bass ins auge


    nun die frage: wäre es sinnvoll den bass zu kaufen und gute Pus einzubauen?

    THX greets Pauli
     
  2. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 30.11.07   #2
    Die frage die sich stellt ist, ob du für das geld (oder vllt ein bisschen mehr) nicht einen gebrauchten olp zB bekommst mit dem du evtl mehr freude haben wirst. Einen ~100€ bass mit 150€ pickups auszustatten macht vllt nicht sooo den unterschied als wenn du dir gleich was vernünftiges als ersatz holst ;-)
     
  3. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 30.11.07   #3
    So wie Du die Frage stellst, kann man doch nur ein klares NEIN antworten!

    Wenn Dich jemand fragen würde, ob er sich einen Sportwagen kaufen soll, obwohl er jetzt schon weiß, dass er eigentlich einen Transporter braucht und ob es sinnvoll sei, trotzdem den Sportwagen zu kaufen, weil man den ja auch umbauen kann - was würdest Du antworten??????

    Ich nehme mal an, Du hast die HB-MM-Kopie weder gehört noch gespielt? Wie kannst Du dann davon ausgehen, dass Dir der Bass überhaupt gefällt bzw. Du den Sound so schlecht findest, dass ein PU-Austausch nötig ist? Was nützen Dir die geilsten PUs, wenn der Hals eine Form hat, die für Dich kaum bespielbar ist? Wenn Du feststellen würdest, dass der Bass extrem kopflastig wäre, würdest Du dann PUs nach ihrem Gewicht kaufen, um eine bessere Balance zu erreichen?

    Wenn Du der Meinung bist, dass der Bass gut verarbeitet ist, klasse bespielbar ist und unverstärkt super klingt, aber letztendlich die Serienpickups den Sound einfach nicht rüberbringen, DANN kannst Du über die Aufrüstung nachdenken. Wenn Du Dir aber jetzt schon sicher bist, dass der Bass nicht Dein Ding ist: Kauf Dir einen anderen Bass!
     
  4. bassboy95

    bassboy95 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.07
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Neumarkt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 30.11.07   #4
    jo hab aber nur 250€

    was kann ich da tun

    PS:Muss nicht MM sein kann auch J oder P sein
     
  5. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 30.11.07   #5
    Die Frage stellt sich meiner Meinung nach nicht. Es ist wirtschaftlich gesehen schlicht und ergreifend unsinnig. Spar das Geld lieber für was richtiges. :)

    Gruß,
    Carsten.
     
  6. bassboy95

    bassboy95 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.07
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Neumarkt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 30.11.07   #6
    z.b für nen Warwick
     
  7. Dwarf_berserk

    Dwarf_berserk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Niederösterreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 01.12.07   #7
    oder nen Fender P oder nen echten Stingray.

    für 250 willst du nen guten bass...leg nen 20er drauf und hol dir den VM Preci von Squier^^ da machst du nichts verkehrt.
     
  8. bassboy95

    bassboy95 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.07
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Neumarkt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 01.12.07   #8
    Ich habe momentan auch Gedanken an nem Eigenbau.
     
  9. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 01.12.07   #9
    Irgendeinen Bass, J, P oder MM, dann auf Warwick sparen, aber eigentlich selbst einen bauen.

    Du weißt wohl selbst nicht, was du willst :)
     
  10. spud

    spud Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.07
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    222
    Ort:
    NBG
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.024
    Erstellt: 01.12.07   #10
    doch: nen neuen bass :)
    scnr
    btw: im flohmarkt steht gerade ein fame mm 400 für 350 vb, also n bisschen handeln, budget ein wenig erweitern... wenn du wirklich was mm artiges willst, vllt auch mit genug substanz um (später mal) aufzurüsten...

    spud
     
  11. affenmann

    affenmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    1.717
    Erstellt: 02.12.07   #11
    ich frage mich seit ner ganzen weile warum die leute (gitarristen besonders) auf die idee kommen dass der ganze sound aus dem tonabnehmer kommt.

    ich verstehs einfach nicht der tonabnehmer nimmt den ton lediglich ab ;)
    den sound macht der bass
    und ein hb stingray mit super tonabnehmer klingt immernoch und ist immernoch ein hb stingray
     
  12. unnsinn

    unnsinn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    15.06.11
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.07   #12
    sicher, ein hb stingray mit guten tonabnehmern ist klingt immer noch wie ein hb...- die frage ist nur ob die hb-pickups diesen sound auch übertragen ;)
    ich für meinen teil hab in meinen ibanez tr500 einen bartolini eingebaut, das klingt schon deutlich besser als mit den originalen.
    grundsätzlich würd aber auch nichts kaufen, von dem ich weiß, dass es nur durch umbauten erträglich wird.
     
  13. SimonderII.

    SimonderII. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    12.01.10
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Heiden nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 05.12.07   #13
  14. SimonderII.

    SimonderII. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    12.01.10
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Heiden nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 16.12.07   #14
    man beachte meinen beitrag!! es muss noch nichtmal gebraucht sein!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping