Heiserkeit und die Sache mit dem Screaming

von Dark Fisker, 13.06.10.

  1. Dark Fisker

    Dark Fisker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.07
    Zuletzt hier:
    6.04.18
    Beiträge:
    70
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.10   #1
    Hallo leutz,

    ich habe ein Problem und zwar geht es darum das ich letztes Wochenende bei Rock am Ring heißer geworden bin aber nicht wirklich vom Gröhlen. Erst beim zweiten Tag war ich dann richtig heißer und habe mir Stone Sour angeschaut und habe mitgescreamt. Meine Stimme ist immer noch (minimal beim Singen bis gar nicht) heißer und ich schaffe es nicht mehr die Lautstärke und Zerre zu erreichen die ich vor dem Festival hatte. Das macht mir ziemlich Angst und überlege zum HNO zu gehen.
    Ich mache trockenes Fry und meine durch bloßes hören einer Band (White Chapel) feuchtes fry gelernt zu haben. Jetzte Frage ich mich könnte es sein das ich einfach mich auf feuchtes Fry um/eingestellt habe und deswegen nichts mehr wirklich raus kommt ?

    Habe das Gefühl das sich meine Stimmbänder beim trockenem Fry nicht mehr so frei schwingen und von "irgendwas" behindert werden ? Gibt es sowas wie eine Kruste wenn man heiser ist/war ?
     
  2. the_reaper93

    the_reaper93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.08
    Zuletzt hier:
    14.03.18
    Beiträge:
    474
    Kekse:
    511
    Erstellt: 13.06.10   #2
    Bei Heißerkeit oder stimmlicher Angeschlagenheit (Die herrscht zum Teil noch Wochen nach der tatsächlichen Heißerkeit!) kommt es oft zu einer Überproduktion von Schleim. Der kann sich auf die Stimmlippen legen und behindert diese beim richtigen Schwingen. Die Stimme klingt dann "belegt". Oft bekommt man diesen Schleim weg, indem man sich ausgiebig warm singt, Summübungen und Lippenflatter-Übungen macht. Bei mir funktioniert das recht gut, wenn's ganz schlimm ist kann das aber auch mal ne Stunde dauern ;)

    Für deine restlichen Probleme kann es tatsächlich ganz gut sein, erstmal zum HNO zu gehen. Schaden wird das nicht.

    Mit gutturalen Gesangstechniken kenn ich mich nicht aus.
     
  3. Dark Fisker

    Dark Fisker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.07
    Zuletzt hier:
    6.04.18
    Beiträge:
    70
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.10   #3
    hey the_reaper93,

    Danke für deine schnelle Antwort, da bin ich schon mal etwas beruhigt^^
    Hast du vielleicht ein Beispiel zu der Lippenflatter-Übung ? Das würde mich jetzt mal interessieren :)

    Mfg Dark Fisker
     
  4. Vali

    Vali Vocalmotz Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    17.01.21
    Beiträge:
    5.073
    Ort:
    München
    Kekse:
    39.455
    Erstellt: 13.06.10   #4
    Hallo,
    solange du noch heiser bist, sollst du nicht singen und screamen! Deine Stimmbänder brauchen jetzt Ruhe um wieder abzuschwellen und das können sie nicht, wenn du sie weiter regelmäßig beanspruchst. Solange die Heiserkeit noch besteht und du noch kein grünes Licht vom HNO Arzt bekommen hast, sollst du sicherheitshalber erst mal nicht singen und screamen. Danach kannst du dann mit Übungen anfangen.
    Heiserkeit entsteht dadurch, dass der Stimmlippenschluss nicht vollständig ist, zu viel Luft entweicht und das Schwingungsverhältnis der Stimmbänder nicht mehr richtig ist. Bei den meisten Fällen nach Stimmüberbelastung findet man auf den Stimmlippen Mikroverletzungen, die zu Schwellung und Entzündung führen und mit massiver Schleimbildung einhergehen. Andere organische Gründe können aber auch Infekte, Ödeme, Verhornungen, Tumore wie Polypen, Knötchen oder Karzinome sein, und natürlich funktionelle und psychische Gründe.
     
  5. Dark Fisker

    Dark Fisker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.07
    Zuletzt hier:
    6.04.18
    Beiträge:
    70
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.10   #5
    Nochmal kurz zusammengefasst: Die "Heiserkeit" hab ich nicht mehr in der Gesangsstimme jedoch Schwingen meine meine Stimmlippen beim screamen nicht mehr so wie früher was Lautstärke und Verzerrung beinträchtigt. Ich werde jetzt meiner Stimme erstmal absolute Schrei-Ruhe gönnen und sie schonen.
    Bin mir nicht sicher ob ich wirklich zum HNO gehen sol. Ich werde noch etwas abwarten und wenns es sich dann immer noch nicht bessert dann geh ich hin.
    Aber singen geht ohne das ich Heiserkeit verspüre oder höre nur wenns in den Gutturalen Teil über geht merk ich ein rießen unterschied zu vorher.
    Es ist jetzt ab morgen eine gute Woche her als meine Stimme überanstrengt wurde und merke nur geringe Besserungen im Gutturalen Bereich.
     
  6. huzzler

    huzzler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.09
    Zuletzt hier:
    4.03.12
    Beiträge:
    72
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.10   #6
    Lass es doch einfach sein und pausiere? Mir bleibt gerade auch nichts anderes übrig :O

    Wenn ich das jetzt richtig verstehe, dann macht dir das ganze gerade so viel Angst, weil es anders ist als sonst, wenn du heiser warst?! Was hält dich also davon ab zum HNO zu rennen? :O
    Kann sowieso nur jedem hier empfehlen einfach jedes Jahr ne Routineuntersuchung vom HNO seines Vertrauens machen zu lassen (;
     
  7. Onyxios

    Onyxios Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.09
    Zuletzt hier:
    26.04.11
    Beiträge:
    16
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.06.10   #7
    Moin moin,
    Meine Band und ich hatten letztens nen Auftritt, an dem wirn paar nette lieder gecovert haben.. es hat das ganze konzert super gefunzt ich kam mit meiner technik hin (muss gestehen ich weiß nich was ich da genau mache^^, wär cool wenn mir das einer sagen könnte :D).. nach dem Konzert gings auch noch ne ganze weile gut also war nich heiser oder so und dann so 1-2 stunden nach dem Konzert gings dann los und ich wurde immer heiserer.. mich würd jetz interessiern woran das lag, hab ich keine gute stütze oder einfach ne falsche technik? zur technik: ich krieg alle höhen, tiefen und mitten rein, nur exhale pig squeals funzen nich, wir auch bei dem Breekachu und Schlaf kindlein schlaf cover zu hören :D also würde ich auf death schließen^^

    hier isn video von dem gig: http://www.youtube.com/watch?v=AFCQJKCaNTA

    Mfg Ony
     
  8. PisauraXTX

    PisauraXTX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.09
    Zuletzt hier:
    22.03.20
    Beiträge:
    917
    Ort:
    Bielefeld
    Kekse:
    3.500
    Erstellt: 20.06.10   #8
    Die Technik ist IMHO Death und die ist grundsätzlich leicht schädlich.
    Ich merke normalerweise auch erst hinterher, wenn ich es mit der Singerei/Shouterei übertrieben habe.
    1-2 Stunden dauert das allerdings nicht.

    Übrigens Leute: Eure Stimme wird heiser und nicht heißer!
    Wenn sie tatsächlich heißer wird, würde ich mir ernsthaft sorgen machen :ugly:
     
  9. Onyxios

    Onyxios Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.09
    Zuletzt hier:
    26.04.11
    Beiträge:
    16
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.06.10   #9
    alles klar danke dir für die schnelle antwort^^ also nächstes mal mehr drauf achten und im "maß" singen? also nich übertreiben.. gut mal schaun was sich machen lässt :D

    und ne heiße stimme hat aber auch was XD
     
  10. JoinTheHell

    JoinTheHell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.10
    Zuletzt hier:
    3.06.19
    Beiträge:
    291
    Ort:
    Österreich
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.06.10   #10
    Falls du es übertrieben hast, dann klingt es nicht danach.. Hast du deine Stimme vorm Auftritt 10-15min aufgewärmt? Auch beim growlen sollte man seine Stimme vorher clean aufwärmen bevor man dann letztendlich die taschenfalten dazuhaut ;p..
    Zur Technik: ist definitiv death. Ich selbst bin davon noch nie heiser geworden, allerdings merke ich wenn ich zuviel luft benutze, dass es für meine stimmlippen nicht allzu angenehm ist. Vielleicht solltest du ein wenig an deiner Atmung feilen? Falls dus dir nicht eh schon angeschaut hast, kann ich dir da nur ZoS1 (Zen of Screaming) ans Herz legen, da wird die Atmung gut erklärt (kann aber auch gut sein dass du sie instinktiv richtig machst, war bei mir so weil ich früher in einem chor gesungen habe)..

    ansonsten heiße stimme! ;) let the dreads grow on! :D
     
  11. Onyxios

    Onyxios Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.09
    Zuletzt hier:
    26.04.11
    Beiträge:
    16
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.10   #11
    also aufgewärmt hab ich sie, ich denke auch, dass das problem die atmung is.. jaa ich hab ZoS1 und hab mir auch die atem übungen angeschaut aber ich hab die atemtechnik noch nich so ganz drin und glaube auch teilweise bei dem konzert vergessen zu haben zwerchfellatmung anzuwenden xD
     
  12. scattered messia

    scattered messia Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    25.11.07
    Zuletzt hier:
    1.11.11
    Beiträge:
    683
    Ort:
    München, Bavaria
    Kekse:
    1.750
    Erstellt: 21.06.10   #12
    Die Atmung ist aber essenziell!
    Vor allem ist es eigentlich egal, was genau du singst, eine gute Atmung (sprich: Luftstütze, Zwerchfellatmung, Luftmanagement ect...) schont die Stimmbänder, verbessert den Klang deutlich und verringert den Aufwand den du aufbringen musst ... und jeder kann sie sich aneignen. Tollerweise hilft so eine Zwerchfellatmung auch der Ausdauer in anderen Lebensbereichen ;)
    Ich würde an deiner Stelle die Atemübungen einfach immer kurz vorm Schlafen machen, dann hat dein Körper die bald verinnerlicht.
     
  13. Hatebreed

    Hatebreed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.05
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    78
    Erstellt: 23.06.10   #13
    Festivals sind was das angeht sehr gefährlich. Viel Alkohol, viel Zigaretten, staubige oft trockene Luft und viel zu wenig Wasserzufuhr. Dann noch mitshouten ist ein Selbstmordkommando an die Stimmbänder. Hab das letztens erst beim Novarock bei Hatebreed erfahren dürfen. Stimme war innerhalb von 5-10 Minuten weg.
     
  14. Dark Fisker

    Dark Fisker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.07
    Zuletzt hier:
    6.04.18
    Beiträge:
    70
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.06.10   #14
    Du sagst es ! bei mir geht es mittleweile wieder :)
     
mapping