Helix/Helix LT/AX8/Headrush - Floorboard-Modeler um die 1.000 Euro in der Übersicht

von Captain Knaggs, 26.06.17.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Benjamin61

    Benjamin61 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.14
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    110
    Erstellt: 08.07.17   #41
    Zunächst Mal besten Dank für die hilfreiche Vergleichstabelle!

    Auch auf die Gefahr hin, dass es jetzt subjektiv werden könnte:

    • Wie sieht's denn mit der Sound-Qualität der Geräte aus? Was ist da Eure Erfahrung/Meinung?
    • Wie sieht die Qualität der Pedale im Vergleich zu reinen PC-/Software-Lösungen aus?
    • Wie sieht die Sound-Qualität der genannten Pedale im Vergleich zum Boss GT-100 aus? Lohnt es sich in neues Equipment zu investieren?

    Danke & schönes Wochenende

    B.
     
  2. Teppei

    Teppei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.11
    Beiträge:
    964
    Zustimmungen:
    261
    Kekse:
    2.170
    Erstellt: 09.07.17   #42
    Da kann man jetzt natürlich ewig drüber diskutieren.
    MMn sind die Unterschiede zwischen Helix/Axe FX 2 / Kemper so gering, dass sie persönlicher Geschmack sind. Wichtiger ist die Wahl einer geeigneten Abhöre.

    Ich kann nur den Vergleich zum HD500 ziehen, da sind alle drei durchaus besser. Mit externen Boxensimulationen kann man allerdings auch mit den "günstigen" und älteren Modellen sehr viel rausholen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. UnderJollyRoger

    UnderJollyRoger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.10
    Zuletzt hier:
    12.12.19
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    92
    Kekse:
    490
    Erstellt: 11.07.17   #43
    Ich klinke mich hier mal kurz ein: habe das AX8 gerade zuhause und das Line 6 Helix hatte ich zum testen da. Gefühlt hat Line 6 mit dem Helix schon ordentlich zugelegt, aber auch hier klingen gerade verzerrte Sounds immer etwas unnatürlich spitz in den Höhen/Hochmitten (ich sage dazu immer "digitales Gefizzel"). Das AX8 klingt hier deutlich natürlicher, nicht so digital.

    Das Helix wäre für mich - zumindest um am PC zu spielen - eigentlich kein so wirklicher Fortschritt geworden im Vergleich zu meinen Ampsims, die ich sonst so verwende. Von daher wurde bzw. wird es bei mir dann doch das AX8.

    Und ja, die Bedienung und das generelle Konzept des Helix ist schon klasse - aber auch ohne den Editor läßt sich das AX8 ganz gut bedienen, wenn man nicht extrem in die Tiefe will oder muß und sich mal an das Mäusekino gewöhnt hat :)
     
  4. Smashcraaft

    Smashcraaft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.16
    Zuletzt hier:
    11.12.19
    Beiträge:
    613
    Ort:
    Kempen
    Zustimmungen:
    262
    Kekse:
    3.597
    Erstellt: 11.07.17   #44
    Zumindest bei meinem POD HD 500X kann ich das digitale Gefizzel ganz einfach mit dem globalen EQ eliminieren.
    Ich meine, ich habe dazu einen LowPass-Filter auf 6.500 Hz eingestellt, was alle Höhen darüber sanft beschneidet aber trotzdem noch etwas über die mögliche Höhenleistung einer Gitarrenbox hinausgehen dürfte.
    Man schränkt damit also den maximalen Frequenzbereich auf das ein, was eine Gitarrenbox überhaupt leisten kann und… weg ist der Fizz und Fuzz.

    Ich vermute, dass das mit dem Helix genauso einfach und gut funktioniert.
    Man muss sich nur eben auch mal in die Systeme hineindenken.
    Beschneiden ist ja eigentlich sehr einfach und immer leichter als einen Klangbestandteil hinzuzufügen.

    Beste Grüße
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  5. Gast 2605

    Gast 2605 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.17
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.07.17   #45
  6. smello

    smello Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.08
    Zuletzt hier:
    12.12.19
    Beiträge:
    2.338
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    7.932
    Erstellt: 12.07.17   #46
    Ich schätze du beziehst dich hier auf Moores Gesetz. Das sagt aber nur, dass die Komplexität sich alle 2 Jahre verdoppelt.
    Von der reinen Rechenleistung ist da schon seit längerem nicht mehr so viel passiert.

    Heutzutage ist es wichtiger wie gut Sachen programmiert und aufeinander abgestimmt sind.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  7. UnderJollyRoger

    UnderJollyRoger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.10
    Zuletzt hier:
    12.12.19
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    92
    Kekse:
    490
    Erstellt: 12.07.17   #47
    Ja, da gebe ich dir recht. Ich hatte aber immer etwas das Gefühl, dass die für mich nervigen Frequenzen nicht mit dem LPF greifbar waren, weil sie eher in der Mitte des Frequenzspektrums waren als am Rand. Auch meine Versuche mit einem Notch-Filter waren da nicht so erfolgreich.

    Sei's drum, jeder findet das passende Gerät für sich selbst :)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Gast 215501

    Gast 215501 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.12
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    707
    Kekse:
    2.577
    Erstellt: 12.07.17   #48
    Danke für den Vorschlag :)

    Demnächst gibt es ersteinmal ein paar Folgen zum Kemper. Wir planen natürlich auch allgemeine Folgen zu dem Thema zu machen, wir drei sind ja große Fans der Technologie.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  9. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    12.12.19
    Beiträge:
    3.095
    Zustimmungen:
    3.134
    Kekse:
    19.500
    Erstellt: 26.07.17   #49
    Kurzes Preisupdate (Thomann):

    Line 6 Helix 1.162.- Euro

    Line 6 Helix LT 833.- Euro


    Die anderen Preise sind unverändert

    Mir ist auch noch ein Fehler in der Tabelle aufgefallen, der Mic Preamp ist im Helix, nicht im Helix LT

    Gruß,

    Thorsten
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. zulu666

    zulu666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.13
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    87
    Kekse:
    325
    Erstellt: 26.07.17   #50
    Bei Kirstein.de kannst du noch bei Vorkasse Skonto ziehen...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. Smashcraaft

    Smashcraaft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.16
    Zuletzt hier:
    11.12.19
    Beiträge:
    613
    Ort:
    Kempen
    Zustimmungen:
    262
    Kekse:
    3.597
    Erstellt: 12.08.17   #51
    Update: der POD HD500x ist bei Thomann seit ca. einer Woche aus dem Programm. Politik oder fehlende Marge? Keine Ahnung, aber zuletzt war der Preis bis auf rund 400 Euro gefallen. Zu diesem Preis ist er bei BAX und im Musicstore auch noch (?) zu haben.

    Meiner Ansicht nach ein Schnapper, wie folgender Vergleich beweist. Es folgt ein Zitat aus einem meiner Beiträge, im BIAS Head/Rack Thread...

     
  12. manfredloe

    manfredloe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    12.09.17
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    491
    Erstellt: 18.08.17   #52
    Zu den Preisen der beiden Helix-Modelle ist zu beachten, dass beim Kauf der mittlerweile erhältlichen PC/MAC VST-Version Helix-Native ein unterschiedlicher Bonus-Preis zur Anwendung kommt:
    Hat man ein Helix (aktueller Preis 1.162 €) kostet die native Version 99$, beim
    Helix LT (aktueller Preis 833 €) aber 299$. Beides in Deutschland plus 19% Märchensteuer.
    Die Gesamtrechnung für beide lautet dann:
    Line 6 Helix 1.162.- Euro + ca 105 € (99$ plus Steuer) = 1.267 €
    Line 6 Helix LT 833.- Euro + ca 317 € (299$ plus Steuer) = 1.150 €



     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. Kunnel

    Kunnel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.16
    Zuletzt hier:
    17.09.19
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.10.17   #53
    Hallo,

    wie sieht es mit der sample rate aus im internen interface ?

    Das Headrush hat 24 bit / 96 kHz
    Und Helix meine ich 24/ 48 kHz?

    Dann wäre mir Headrush für aufnahmen am Pc lieber.
     
  14. Pars_ival

    Pars_ival Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    3.161
    Ort:
    Schermbeck
    Zustimmungen:
    697
    Kekse:
    4.959
    Erstellt: 12.10.17   #54
    Falsch. Kann man doch ganz einfach nachschauen (Google o.Ä.) und nicht "meinen". Das Helix hat auch ein 24 bit / 96 kHz Interface eingebaut. Abgesehen davon ist eine Samplerate von 96 kHz keine Aussage über die "Qualität" eines Interfaces - mehr ist nicht automatisch besser beim Recorden;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. Kunnel

    Kunnel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.16
    Zuletzt hier:
    17.09.19
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.10.17   #55
    Aha ok danke für die Info, hatte natürlich gegoogelt aber nun wurde ich wieder mal eines besseren belehrt :)

    Bei meinem alten interface war da ein deutlicher unterschied zwischen 44.1 und meinem momentanen Interface mit 96 khz

    Aber lag vielleicht auch an den Interface selber und ich hab mir was eingebildet :)
     
  16. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    12.12.19
    Beiträge:
    3.095
    Zustimmungen:
    3.134
    Kekse:
    19.500
    Erstellt: 22.11.17   #56
    Es ist schon lustig, kaum kommt Helix Native mit dem unterschiedlichen Preismodell raus, wenn man schon ein Helix besitzt, wird das normale Helix deutlich teurer und das LT billiger XD

    Ursprüngliche Preise:

    Helix LT 833.-
    Helix Floor 1162.-


    Neue Preise:

    Helix LT 822.-
    Helix Floor 1224.-
     
  17. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    12.12.19
    Beiträge:
    3.095
    Zustimmungen:
    3.134
    Kekse:
    19.500
    Erstellt: 28.11.17   #57
    Ich habe übrigens heute das Headrush Pedalboard geordert, falls jemanden interessieren sollte wofür ich mich am Ende entschieden habe:)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  18. elven_king

    elven_king Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    12.12.19
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    232
    Erstellt: 29.11.17   #58
    Mich würde dann mal interessieren wie zufrieden du damit bist. Das Bedienkonzept sieht interessant aus :)
     
  19. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    12.12.19
    Beiträge:
    3.095
    Zustimmungen:
    3.134
    Kekse:
    19.500
    Erstellt: 29.11.17   #59
    Ich werde berichten. Eventuell mach ich ein Review daraus, nun aber erstmal ein paar Wochen intensiv testen:)
     
  20. Hagbard_Celine

    Hagbard_Celine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.15
    Zuletzt hier:
    5.12.19
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    653
    Erstellt: 30.11.17   #60
    Hey Captain,
    ich hatte vor einer Woche das Headrush gegen ein Helix verglichen. Beim Headrush hatte ich das Problem das bei zurückgedrehtem Vol. Poti an der Gitarre der Ton nicht lang stand.
    Würde in der Band gar nicht gehen. Das war mein NoGo für das Headrush.
    Was mich interessieren würde ist, ob dieses Problem durch ein Update nun gefixt ist. Wäre fein das hier, oder in deinem Review lesen zu können.
    Die Bedienung ist schon super mit dem Touchscreen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping