hendrix's spieltechnik

von Fabio90, 06.09.06.

  1. Fabio90

    Fabio90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    27.09.06
    Beiträge:
    13
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.06   #1
    hi ihr musiker da draussen !
    ich hätt ma eine kleine, eher net so bedeutende frage , eher neugierde an euch ; )
    also folgendes :
    ich hab mir heut mal wieder den guten alten jimi hendrix @ woodstock 69 angeschaut, und hab mal bissle auf seine finger \ spieltechnik geschaut. und da war ich dann doch ziemlich erstaunt, als ich feststellte das er den kleinen finger praktisch nie benützt, also er nur mit mittel - ring - zeige finger spielt, ausser bei powerchords etc. is ja logisch.

    nunja, was meint ihr dazu ?
    also ich bin noch anfänger, aber ich hab mir seit anfang an angewöhnt alle finger zu verwenden, und bei kleinen simplen selbstkomponierten sachen ( hab auch schon ein kleines solo auf a-moll ) benütz ich den kleinen finger schon recht oft , wie die andren...

    strange..
     
  2. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 06.09.06   #2
    Den Tick den kleinen Finger unterzubenutzen haben viele Gitarristen, besonders bei Bendings und Vibratos,
    der kleinste Finger hat halt die kleinste Masse. Lass dich nicht irritieren. :D
    Hendrix ist auch ein Non-Konventionalist in seiner Technik.
     
  3. My_Friend_Jack

    My_Friend_Jack Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.05
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    495
    Ort:
    Zuhause, wo sonst?
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    748
    Erstellt: 06.09.06   #3
    Grade zu der Zeit war es eher 'unüblich' den kleinen mitzubenutzen. In den 70s hat sich das aber geändert; Stichwort Ritchie Blackmore :)
     
  4. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 06.09.06   #4

    Nicht unbedingt. Ich denke es gab damals wie heute solche und solche.
     
  5. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 06.09.06   #5
    jap sehe ich auch so... und nur weil richty plötzlich den kleinen benutzt hat heißt das je nicht das das zu der zeit alle gemacht haben ;)
     
  6. Schneller Elch

    Schneller Elch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    25.07.08
    Beiträge:
    257
    Ort:
    nicht in Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 06.09.06   #6
    Was bei Hendrix auch ziemlich bemerkenswet ist, ist das er viel mit dem Daumen greift...
    Ich hab mir das vor ein Paar jahren auch mal angewoehnt und greife mitlerweile alle Barreé-Griffe mit Daumen (ausser bei Metal, wegen der praezision und bei powerchords, weils unnoetig kompliziert ist); Man hat dann einfach einen Finger mehr zur verfuegung um damit quatsch zu machen...dann braucht man den kleinen auch nicht so oft:D

    Da ein Foto:
    https://www.musiker-board.de/vb/attachment.php?attachmentid=28922&d=1147722997:
     
  7. ferdi

    ferdi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.06
    Zuletzt hier:
    31.01.12
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 07.09.06   #7
    Was mir beim Jimmy aufgefallen ist, der hat, genauso wie der gute alte Chuck Hände wie Tennisschläger. Ich hab zwar auch relativ große Hände, trotzdem schaffe ich es nicht, entspannt einen Barree mit dem Daumen zu greifen. Den Daumen verwende ich höchstens zum Abdämpfen von der E-Saite wenns notwendig ist.

    Und was den kleinen Finger betrifft so versuche ich eigentlich schon den zu verwenden auch wenns schwer fällt. Gerade als Anfänger, und als solchen sehe ich mich, fehlt einem meistens die notwendige Kraft im vergleich zu Zeige- und Mittelfinger.
     
  8. Joscha

    Joscha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    13.03.12
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Cuxhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    605
    Erstellt: 07.09.06   #8
    ich glaube nicht das hendrix barre mit dem dauemn gegriffen hat...er bass töne auf der e saite...
     
  9. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 07.09.06   #9
    also ich weiß ja nicht bei eurem Daumengegreife fehlt ja dann ein Ton...
     
  10. bluehand

    bluehand Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    30.12.09
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 07.09.06   #10
    Welcher Ton sollte denn da fehlen.
    Ich ich greif alle 6 Saiten beim 'Daumen-Barree genauso wie mit dem ZeigeFinger-Barree.
    ?
     
  11. Shapeshifter

    Shapeshifter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    22.07.08
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    125
    Erstellt: 07.09.06   #11
    jetzt erzähl mir BITTE nicht, dass du anstatt zeigefinger einfach den daumen als barre verwendest. das ist anatomisch schlichtweg unmöglich.
     
  12. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    779
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 07.09.06   #12
    schau dir das bild an
     
  13. Shapeshifter

    Shapeshifter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    22.07.08
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    125
    Erstellt: 07.09.06   #13
    naja, ich hab des kommentar von bluehand eher so verstanden, dass er auch die untere saiten mitm daumen abdrücken will ;).
    Die Version auf den bild ist natürlich möglich. (auch wenn ich sie selber als denkbar unbequem empfinde.) endrix sahcen lassen sich zum teil ja auch nur mit dem daumen spielen.
     
  14. God of MOP

    God of MOP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    21.07.11
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 07.09.06   #14
    ja aber man kann net den Daumen über ALLE 6 saiten legen UND dann auch noch mit den andren findern greifen... sondern man spielt nur auf der tiefen E-saite mitm Daumen
     
  15. ali3454

    ali3454 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    664
    Ort:
    Friedberg (Hessen)
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    595
    Erstellt: 07.09.06   #15
    Deinen Kleinen finger zu benutzen kann für dich in der zukunft und auch jetzt sehr sinvoll sein. Wenn du irgendwann man mal das Thema Tonleiter hast, dann muss dein kleiner finger genauso eingesetzt werden. Bestes Beispiel die 3Nps skalen (3notes per string)
    da muss dein kleiner finger schon etwas fit sein.

    gruß Ali:)
     
  16. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 07.09.06   #16
    Da du ja den kleinen Finger auf dem Foto nicht benutzt fehlt dir infolgedessen dieser Ton... ka ob es Sinn macht einfach dann 2 Saiten mit dem Daumen zu greifen. Allerdings ist das immer noch ein anderer Ton...
     
  17. Joscha

    Joscha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    13.03.12
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Cuxhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    605
    Erstellt: 07.09.06   #17
    0
    2
    3
    4
    4
    2

    F#7

    für SOWAS benutzt man z.b. den daumen...wie wollt ihr nen barre mit daumen greifen? das hat hendrix auch nicht gemacht...er hat den benutzt um bass noten zu greifen!
    (z.b. bei little wing die akkorde: Gadd9, Aadd9, Fadd...das lässt sich zwar theoretisch auch mit barre machen is aber mit dauemn einfacher)
     
  18. bluehand

    bluehand Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    30.12.09
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 07.09.06   #18
    sorry, hab mich vlt. en bisschen falsch ausgedrückt, ich meine natürlich nur die Bass-Saiten mit dem Daumen.
     
  19. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 07.09.06   #19
    Ich muss dir ausnahmsweiße mal beipflichten... du hast recht...
    Das mit dem daumen lässt sich sehr oft einsetzen viele clapton stücke sind damit auch viel einfacher zu greifen ;-)!
     
Die Seite wird geladen...

mapping