Hercules Stands - Gitarrenhalter

  • Ersteller Sanctuary
  • Erstellt am
S

Sanctuary

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.03.10
Registriert
11.10.08
Beiträge
103
Kekse
72
Hi,
ich habe vor kurzem gelesen, dass der GSP 38 und der GSP 39 und noch einige andere Ständer von Hercules aufgrund von weichmacherfreiem Schaumstoff für Nitrolackgitarren geeignet wären. Aber bei Thomann steht dann wieder so was wie "weichmacherfreier Schaumstoff verhindet Beschädigung des Lackes; nicht geeignet für Gitarren mit Nitrolack". Ja wie jetz? ^^
Meine Frage wäre daher, ob jemand weiß, ob man den Ständern trauen kann oder ob ich da mit meiner alten Gibson SG vorsichtig sein sollte.
 
GEH

GEH

MOD A-Saiteninstrumente
Moderator
Zuletzt hier
22.04.21
Registriert
12.10.07
Beiträge
17.965
Kekse
53.922
Hmm, die wollen einfach kein Risiko eingehen - verständlich.
Eine Lösung haben sie aber selber schon erwähnt:
Alle HERCULES Gitarrenstative und Wandhalter sind mit weichen Auflagen aus Schaumstoff ausgestattet, um Ihr Instrument vor Beschädigungen zu schützen. Diese Auflagen sind weichmacherfrei und haben bei Langzeittests keinerlei Reaktion mit den verschiedensten Lack-Finishes gezeigt.
Dennoch können Verfärbungen bei empfindlichen Lack-Oberflächen (z.B. Nitro Cellulose) nicht völlig ausgeschlossen werden. Wir übernehmen in solchen Fällen keine Garantie.
Um Beschädigungen dieser Art auszuschließen, decken Sie die Teile, die mit dem Instrument in direkten Kontakt kommen, mit einem weichen Tuch aus Naturfaser (Baumwolle, Seide, etc.) ab. So können Verfärbungen sicher vermieden werden.
Nun ist es allerdings so, dass Du diese Maßnahme bei billigeren Ständern/Haltern genauso machen kannst. :rolleyes:

Also diese Thema wurde hier schon öfter diskutiert.
Es gibt auch Leute, die trotz Nitrolack keine Probleme haben, nicht nur bei Hecules.
Für kurze Zeit beim Konzert ist es eh kein Problem.

Ich muss aber zugeben, dass ich bei einer schönen alten Gibson bei einem Halter an der Wand, wo das Ding länger drin ist, kein Risiko eingehen würde.
Von daher kannst Du glaub auch einen x-beliebigen Halter kaufen, wenn eh sofort ein Schutzbezug drüber kommt.
 
AHChris

AHChris

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.20
Registriert
15.09.07
Beiträge
338
Kekse
881
Ein Kumpel von mir benutzt seit über einem Jahr einen Hercules Ständer für seine Gibson Explorer (wie alle Gibsons mit Nitrolack) und es ist nichts passiert. Der Lack sieht aus wie am ersten Tag. Hoffe das war hilfreich :D

Gruß Chris
 
buzzdriver

buzzdriver

HCA - Jackson/Charvel
HCA
Zuletzt hier
20.05.20
Registriert
19.08.03
Beiträge
5.774
Kekse
52.553
Ich habe 'ne Les Paul die schon seit über einem Jahr in einem Hercules Wandhalter hängt und nur gelegentlich zum Spielen 'runtergenommen wird. An der Stelle an der der Schaumstoff Kontakt mit der Gitarre hat sieht man keinerlei Lackveränderungen.
 
Sustainic666

Sustainic666

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.11.10
Registriert
01.10.06
Beiträge
604
Kekse
910
Ort
an der gitarre
meine esp hängt schon ne ewigkeit an einem hercules wandhalter und in einem 3bein ständer ... beide mit dieser sich selbst schließenden kralle -keine schäden auffindbar, alles wie am ersten tag! ... außer das der schaumstoff sich leicht eindrückt ^^
 
S

Sanctuary

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.03.10
Registriert
11.10.08
Beiträge
103
Kekse
72
Ok, danke. Ich glaub, ich werd sicherheitshalber trotzdem was drüberhängen, das Ding ist mir einfach zu heilig, um irgendein Risiko, wenns auch noch so klein ist, einzugehen. =)
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben