Hier mein Wunschzettel für nächstes Weihnachten

  • Ersteller opuntium
  • Erstellt am
O
opuntium
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.14
Registriert
13.09.07
Beiträge
61
Kekse
0
:) Hallo in die Runde,

ich habe mal diesen "Wunschzettel" ausgefüllt, eine tolle Sache! :)




(1) Welches Budget steht dir zur Verfügung? 500 bis 1000 €
[x] Gebrauchtkauf möglich

(2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
[ ] ja: __________________________
[ ] nein.
vielleicht mein CS6x, wenn es niemand kaufen will

(3) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein?
[x] Anfänger
[ ] Fortgeschrittener
[ ] ambitionierter Fortgeschrittener
[ ] Profi (Berufsmusiker)

(4) Wo setzt du das Instrument ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...) Wie oft wird es bewegt? Wie viel Gewicht willst du maximal schleppen?
_______nur zu Hause, _________________

(5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (Klavierersatz, als Workstation für die Band/für Musikproduktion, als Alleinunterhalter-Board...)
________Workstation____________________________

(6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
_________________80er, Synthpop_______________

(7) Welche Sounds benötigst du? Welche davon besonders wichtig? Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
________________keine Ahnung, aber mehr als Standart__________________________________

(8) Welche Erwartungen stellst du an die Soundqualität?
[ ] Naja, man soll schon das Klavier vom Banjo unterscheiden können...
[x] Gute Sounds
[ ] Nur das Allerbeste!
[ ] Besonders wichtige Aspekte: ___________________

(9) Welche Instrumenttypen suchst du / kommen für dich infrage?
[x] Hardware-Klangerzeuger mit Tastatur
[ ] Hardware-Klangerzeuger ohne Tastatur (Rack)
[ ] MIDI-Masterkeyboard
[ ] Software-Klangerzeuger

(10) Welche Features sind dir besonders wichtig?
[ ] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser)
[x] Synthese / Soundbearbeitung
[ ] Sampling
[ ] Sequencing
[x] Begleitautomatik
[ ] Masterkeyboardeigenschaften
[ ] Orgeldrawbars
[ ] Lesliesimulation
[ ] Eingebaute Lautsprecher
[x] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
[ ] sonstiges: _______Sounds nachladen zu können wäre toll, das will ich nicht mehr vermissen_________________________________

(11) Welche Tastaturgrößen kommen für die infrage?
[ ] 25
[ ] 37
[ ] 49
[x] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
[x] 73/76
[ ] 88 (Standardgröße Klavier)

(12) Welche Tastaturgewichtungen- und Typen kommen für dich infrage?
[ ] ungewichtet
[ ] (leicht-)gewichtet
[ ] Waterfall
[ ] Hammermechanik (eher schwer oder leicht gewichtet? __keine Ahnung, mit denen des DJX und CS6x komm ich gut zurecht_________)

(13) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich, cooles Design...)
cooles Design ist immer gut_____________________

(14) Sonst noch was? Extrawünsche?
____die kommen immer hinterher ______________________________________________



Nun, nur ein Keybord wäre zu wenig, nur ein Synthesizer ist im Nachhinein auch nicht das richtige, wie ich bei meinem CS6x sehe.

Mein DJX und der MM6 dürften wohl so annähernd das gleiche sein. Das Promotionvideo mit Bert Smorenburg kenne ich.

Der MO6 geht mir schon in die richtige Richtung. Auch dieses Promotionvideo kenne ich.

Aber ich wollte vielleicht mal weg von Yamaha, mal mit Roland arbeiten.
Juno-D oder Juno-G, GW8, was meint Ihr?
Hier finde ich allerdings keine aussagekräftigen Videos, bei einigen wird mir zu viel geredet, so als wolle man den Geräten keinen Ton zu viel entlocken.

Das wiederum macht Yamaha besser.


Oder mit Korg? Karma oder TR61? Was gibs noch?
Da hört sich auf youtube einiges gut an. Ich weiß, Soundqualität in Videos und so.


Zum Anspielen gibs in Ingolstadt und meiner Umgebung leider keine Möglichkeit, ich müßte wohl mal nach München fahren. Oder auf youtube und Google zurückgreifen. :)


Danke im voraus für die vielen Vorschläge und Stimmen.
Beste Grüße, Mirko
 
Eigenschaft
 
toeti
toeti
Keys
Moderator
Zuletzt hier
27.10.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
14.843
Kekse
21.474
Ort
Herdecke
Hi,

deine genannten haben alle KEINE Begleitfunktion im Keyboardsinne. Man bekommt ein paar Sachen raus, aber den Rest muss man sich zusammenbauen.

Wenn du also wirklich eine Begleitautomatik, wie in einem Keyboard willst, auf die Synthesesachen aber nicht verzichten willst, würde ich mir Korgs PA Serie angucken. Das sind "herkömliche" Keyboards, haben aber die Klanggestaltungsmöglichkeiten der Triton Reihe an Board.
 
Leef
Leef
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
16.03.07
Beiträge
4.422
Kekse
5.958
Also der genannte Roland GW8 ist, meine ich, durchaus ein Arranger.
 
toeti
toeti
Keys
Moderator
Zuletzt hier
27.10.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
14.843
Kekse
21.474
Ort
Herdecke
Wenn ich mich recht entsinne, wird das Dingen aber auch als Workstation beworben?
Aber dann ziehe ich pauschale Aussage zurück und sage: Die Korgs und Junos, die du genannt hast!
 
O
opuntium
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.14
Registriert
13.09.07
Beiträge
61
Kekse
0
Ich favorisiere den Roland GW-8. Hab einige interessante Sachen gefunden.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben